Exklusiv

Julian Reim steht auf Vicky Leandros, spricht über graues Glück und seinen Vater Matthias Reim

Hit-Alarm!

Ein Newcomer mit prominentem Namen ist das Schlager-Gespräch des Wochenendes. Julian Reim, Sohn von Matthias Reim, hat seine erste Single veröffentlicht. SchlagerPlanet bat ihn zum Interview. Und wir merken im Video, wie stolz er ist, darin steht er seinem Vater um nichts nach…

Julian Reim im Interview
Lebt seit einigen Wochen in Köln: Singer- Songwriter Julian Reim.

Wie geht eigentlich Mann sein? Was schauen Jungen sich von ihrem Vater ab? Denn der Vater ist als männliches Geschlechtsrollenvorbild immer die erste Wahl, positiv wie negativ. Väter und ihre Söhne: Sie haben gestritten, sich vertragen, sich wieder gestritten. Sie haben einen unterschiedlichen Blick auf die Welt … und die Musik.

Das ist bei dem 22jährigen Kölner Julian Reim nicht anders. Die Musik-DNA und sein Talent hat er von Vater Matthias Reim („Eiskalt“) geerbt. Julian lebt in einer Patchwork-Familie, Vater Matthias hat sechs Kinder von fünf Frauen. Sie alle unterstützen sich und passen aufeinander auf.

Reim am Rhein! In der beliebten Interview-Serie „Wahrheit & Wahnsinn“ von SchlagerPlanet freut sich Julian Reim vor dem Kölner Dom über die vielen Glückwunsch-Nachrichten auf seinem Smartphone von der Familie und Freunden.

Ich bin Singer- Songwriter

Zu Recht, denn seine Single-Premiere mit „Grau“ löst bei vielen aufmerksamen Hörern den Hit-Alarm aus. Nein, ein Schlagersänger ist er nicht, sagt er unserer Reporterin Gabi Breuer-Konze. Er versteht sich als Singer- Songwriter. Sein Vater Matthias hat ihn zwar moralisch unterstützt. Aber Musik und Text für „Grau“ hat er ganz allein gemacht. Aufgenommen und gemischt im Studio von „Team 33“ auf Mallorca. In Sa Torre, in der Bucht von Palma – nur wenige Kilometer vom Ballermann entfernt. Hier hat auch schon Vater Matthias „Sieben Leben“ produziert, außerdem Modern Talking mit Dieter Bohlen und Thomas Anders ebenso wie Helene Fischer oder Michelle.

Der Song von Julian ist poppig und bringt Electro-Sounds in den Schlager, eine weitere Facette, die zeigt wie offen und breit das moderne und junge Schlager-Spektrum ist. Und er hat eine Botschaft an alle Schubladen-Denker: „Es muss nicht immer alles schwarz und weiß sein, dazwischen ist grau.“

Botschaft an Schubladen-Denker

Natürlich hilft der prominente Name für die erste Aufmerksamkeit in den Medien. Aber Julian will seinen eigenen Weg gehen, denn er weiß auch, dass die „Gnade des Namens“ auch schnell in eine Bürde umschlagen kann. Denn genau diese Schubladen-Denker sind es, die später alles mit dem Erfolg seines Vaters vergleichen werden. Deshalb plant er schon zwei weitere Singles zu veröffentlichen. Und er möchte mal ein Duett mit Vicky Leandros singen, denn er „liebt das Leben“.

Übrigens: Auch seine Schwester Marie Reim (aus der Ehe mit Michelle) bastelt gerade an ihrem Debüt als Solo-Musikerin. Und bei Sänger und Schauspieler Uwe Ochsenknecht und seinem Sohn Jimi Blue und bei Howard Carpendale und Sohn Wayne hat das mit dem prominenten Namen ja auch geklappt.

SchlagerPlanet als das „Schlager-Gatekeeper“ Premium-Portal wünscht Julian Reim auf seinem Weg viel Erfolg. Wir werden dich auch weiterhin begleiten - versprochen!

Hier das Premieren-Interview

Julian Reim/youtube
Starmaker
Lade weitere Inhalte ...