Andrea Jürgens wird von ihren Fans geehrt

Schlager-Charts

Nach dem plötzlichen und überraschenden Tod von Andrea Jürgens spiegelt sich die Anteilnahme ihrer Fans auch in den Schlager-Charts wieder. Diese und alle anderen Veränderungen seht Ihr in den SchlagerPlanet-Charts der Kalenderwoche 30.

Die Offiziellen Deutschen Schlager Charts auf SchlagerPlanet.
Die Offiziellen Deutschen Schlager Charts auf SchlagerPlanet.

Jede Woche präsentiert Euch SchlagerPlanet die Offiziellen Deutschen Schlager Charts, die im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. von GfK Entertainment ermittelt werden. SchlagerPlanet hält Euch über die brandheißen Neuigkeiten der Schlager Charts auf dem Laufenden!

SchlagerPlanet präsentiert euch die aktuellen Schlagercharts der Kalenderwoche 30 - 2017.
SchlagerPlanet präsentiert euch die aktuellen Schlagercharts der Kalenderwoche 30 - 2017.
©SchlagerPlanet

In memoriam

Vergangenen Donnerstag erreichte die traurige Nachricht die Öffentlichkeit, dass Schlager-Sängerin Andrea Jürgens überraschend an den Folgen von akutem Nierenversagen gestorben ist. Die Anteilnahme ihrer Fans und der Öffentlichkeit im Allgemeinen war überwältigend! Dies spiegelt sich nun knapp eine Woche nach ihrem Tod auch in den Schlager-Charts wider: Mit ganzen fünf Alben ist Andrea Jürgens nun vertreten und füllt somit genau ein Viertel der Schlager-Top 20 aus. Mit dabei sind drei Reentrys: „40 Jahre – die Andrea Jürgens Collection“ belegt Platz 19, ihr letztes Studioalbum „Millionen von Sternen steigt auf Rang 12 ein und „Das Beste“ ist auf Platz 11. Aber auch zwei Best-Of-Alben, die anlässlich ihres Todes neu veröffentlicht wurden, steigen direkt in die Top 20 ein: „Das Beste – Jubiläumsausgabe“ steht auf Platz 17 und „Andrea Jürgens – Ein Kinderstar wird 50“ steigt neu auf Rang 9 ein.

Neueinstieg

Neben den beiden neuen Andrea Jürgens Best-Of-Veröffentlichungen schafft es auch das neue Album der jungen Sarah Jane Scott in die Top 20. Die US-Amerikanerin war in diesem Jahr bereits mit KLUBBB3 und DJ Ötzi auf Tour und platziert sich mit ihrem neuen Album „So viel“ auf Rang 16.

Überraschung

Die wohl größte Überraschung in den Schlager-Charts der Kalenderwoche 30 gelingt allerdings Schlager-Königin Andrea Berg. Man muss sich fast die Augen reiben, denn ihr Album „Gefühle“ steigt tatsächlich auch Platz 2 der Schlager-Charts ein und lässt sogar Semino Rossis „Ein Teil von mir“ hinter sich. Und das, obwohl das Studioalbum von Andrea Berg bereits im Jahr 1995 zum ersten Mal veröffentlicht wurde.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...