12 gegen 12 nach 4 Jahren

Rau aber emotional!

Vier lange Jahre hat Peter Cornelius seine Fans warten lassen – nun ist sein neues Album endlich fertig und begeistert mit 12 neuen Songs. Ab heute gibt es die CD im Handel zu kaufen.

Peter Cornelius „12 gegen 12“
Das neue Album von Peter Cornelius

12 gegen 12 – das neue Studioalbum von Peter Cornelius überrascht mit 12 brandneuen Songs. Das 21. Album des österreichischen Liedermachers mit den stahlblauen Augen ertönt mit neuem Sound, aber gleichen Themen.

Auf dieses Album haben seine Fans mehr als vier Jahre warten müssen. Aber es hat sich gelohnt!
Unter den 12 neuen Songs, die in Studios in New York und in Wien mit verschiedenen Musikern aufgenommen wurden, sind auch Blues aus der Wienerstadt und Vibes aus New York zu hören. Selbst Peter Cornelius Stimme ertönt ungeschliffener und dadurch emotionaler und verletzlicher als je zuvor. Etwas, was man bei Cornelius so noch nicht kennt.

Viele der Songs haben inhaltlich ihren Ursprung im Menschen Cornelius, dessen Leben und dessen gemachten Erfahrungen. In „Zwischen Brooklyn und Manhattan Bridge“ geht es um die Gefühle, die Peter Cornelius für die Stadt hegt. „Wir fühlen uns da sehr zu Hause und empfinden New York immer mehr als unsere Stadt“ sagt Cornelius und mit ‚wir‘ meint er seine Frau Ulrike und sich. Sie ist sein Fels in der Brandung.

Neben seiner Frau ist aber vor allem die Musik sein Ein und Alles: Seit nun mehr als 35 Jahren ist Peter Cornelius auf sämtlichen deutschsprachigen Bühnen unterwegs und bringt mit seinen Songs das Lebensgefühl einer ganzen Generation zum Ausdruck. Seinen Durchbruch, außerhalb der Grenzen Österreichs, schaffte er mit dem Hit „Du entschuldige i kenn di“ im Jahr 1981 – seitdem ist er aus der Musikbranche nicht mehr wegzudenken. Bis 1993 erschien jährlich ein neues Album, dann machte er eine siebenjährige Schaffenspause. 2001 erschien sein viel beachtetes Album „Lebenszeichen“.
Und jetzt endlich das neue Album „12 gegen 12“, welches ab heute im Handel erhältlich ist.

Sarah Köhler
Lade weitere Inhalte ...