CD-Tipp: So klingt Sashas Album „Schlüsselkind“

Zum ersten Mal auf Deutsch!

Sasha gehört zu den ganz großen Pop-Stars in Deutschland. Auf seinem neuen Album „Schlüsselkind“ singt er nun zum ersten Mal auf Deutsch. SchlagerPlanet hat sich das Album angehört!

Sasha veröffentlicht mit "Schlüsselkind" sein erstes Album auf Deutsch.
Sasha veröffentlicht mit "Schlüsselkind" sein erstes deutschsprachiges Album.

Sasha ist zurück und erfindet sich auf seinem neuen Album „Schlüsselkind“, das am 13. April 2018 erschienen ist, kurzerhand neu. Seine englischsprachigen Hits, wie „I feel lonely“ oder „I’m still waiting“, können die meisten wahrscheinlich auch heute nach dem ersten Takt mitsummen. Mit seinem neuen Album geht Sasha nun aber neue Wege und singt erstmals auf Deutsch und schon die vorab erschienene Single „Du fängst mich ein“ machte klar: Es wird persönlich!

Sasha auf Deutsch: Warum hat das so lange gedauert?

Deutsch ist IN in der Musik-Welt! Ein Pop-Star nach dem anderen wechselt von Englisch in die Muttersprache. Dass dies keine schlechte Entscheidung ist, bewies etwa Thomas Anders im vergangenen Jahr mit seiner Platte „Der beste Tag meines Lebens“. Nun präsentiert also Sasha sein erstes deutschsprachiges Album. Geht der 46-Jährige einfach mit der Mode? Gegenüber der „Bunten“ antwortete der Sänger kürzlich auf diese Frage, dass er durchaus verstehen könne, dass dieser Eindruck entstehen kann, doch: „Die Wahrheit ist aber, dass ich schon sehr lange, eigentlich schon seit den 90ern, ein deutsches Album machen wollte.“ Allerdings habe es sich „bis jetzt noch nicht so richtig gut angefühlt“, deshalb habe es bis jetzt gedauert.

Es wird persönlich

Dass er es sehr ernst meint mit seinen neuen Songs, bewies Sasha dann bereits mit der vorab erschienenen Single „Du fängst mich ein“. Das Lied ist eine echte Power-Ballade mit viel Gefühl und zeigt gleich: Jetzt fühlt es sich definitiv richtig an, dass Sasha auf Deutsch singt, zumindest als Hörer. Dass Sasha singen kann, hat er schon reichlich bewiesen, doch auch auf Deutsch kann er Gefühle wunderbar transportieren. Keine Selbstverständlichkeit, schließlich tun sich viele Künstler schwerer in ihrer Muttersprache zu singen, kann man sein Innerstes auf Englisch doch immerhin noch hinter der Fremdsprache verstecken. Auf Deutsch hat man dieses Plus nicht. Doch Sasha macht dieses „Problem“ einfach zu seinem Vorteil und öffnet sich seinen Hörern komplett. „Du fängst mich ein“ ist eine zärtliche Liebeserklärung: „Der Song ist sehr autobiographisch. Ich habe ihn für meine Frau Julia geschrieben, und ich beschreibe darin eine Liebe, die nicht selbstverständlich ist“, erklärt Sasha das Lied.

So klingt Sashas Album „Schlüsselkind“

Los geht es auf dem Album „Schlüsselkind“ aber wesentlich schwungvoller. Schon mit dem ersten „Wuh“-Schrei in „Weiße Weste“ steigt das Gute-Laune-Barometer beim Hörer und Sasha zeigt, dass er auch auf Deutsch weiß, wie man feiert. Dazu gibt es ein sehr modernes musikalisches Big-Band-Arrangement mit Bläsern und Klavier – kein Pop-Synthi-Gedudel also, sondern „echte“ Musik. Mit „Polaroid“ macht Sasha dann einen Party-Schritt zurück, liefert aber den nächsten positiven Ohrwurm. Das Band-Arrangement könnte auch von Revolverheld kommen, die am heutigen 13. April ebenfalls ihr neues Album präsentieren. „Jeder Augenblick mit dir ist wie ein Polaroid, er brennt sich ein in meinem Kopf für alle Zeit“, singt Sasha im Refrain und trifft mit dem Lied die Mitte zwischen Singer-Songwriter-Intimität und Stadion-Rock im Chorus – das brennt sich ein!

Genau in diesem Mix geht es weiter auf „Schlüsselkind“. Sasha feiert und erzählt gleichermaßen in einem sehr modernen Pop-Klangkleid bei dem man merkt: Hier hat man sich Zeit genommen und sich Gedanken gemacht. Der Pop-Star wird mit Liedern, wie „Der Junge“ ,dem Titelsong „Schlüsselkind“ oder „Leben danach“ sehr autobiografisch, berichtet aus seiner Kindheit, spricht mit seinem früheren Ich und verpackt diese Botschaft sprachlich ansprechend und musikalisch ausgereift. Dazwischen hat der Musiker immer wieder einige Highlights parat: Vor allem „Genug ist genug“ und „Nichtgeschwindigkeit“ bleiben garantiert im Kopf.

Fazit

Sasha ist zurück – das trifft es wohl eher als die Aussage: Sasha erfindet sich neu. Denn „Schlüsselkind“ hat die gleiche positive Gesamtstimmung und denselben sympathischen Höreindruck, den man von Sasha gewohnt ist. Und das ist durchaus sehr positiv gemeint, schließlich wundert man sich zu keinem Moment, dass Sasha auf Deutsch singt. Das gelingt nicht jedem Musiker beim Sprachwechsel. Musikalisch ist „Schlüsselkind“ ein sehr ausgereiftes, gut produziertes Pop-Album, das auch während einer Autofahrt nebenbei laufen kann ohne zu nerven. Zuhören lohnt sich aber auch, denn textlich, wie musikalisch sind immer wieder kleine, interessante Spielereien zu finden. Dass Sasha Balladen auf Deutsch singen kann, hat er bereits mit der vorab erschienenen Single bewiesen und setzt auf dem Album mit weiteren ruhigen Stücken noch einen drauf. Neu ist allerdings, dass Sasha es auch versteht auf Deutsch positive, tanzbare Musik zu produzieren, die nicht in Feierwütigkeit ausartet und aus plumpen Floskeln besteht. Das ist es was dieses Album so stark macht: Sasha schafft es die positive Stimmung und Leichtigkeit, die ihn als Künstler immer ausgemacht hat, auch auf Deutsch zu transportieren.

So sieht das Cover von Sashas neuem Album "Schlüsselkind" aus.

Hier kommen alle Lieder auf Sashas „Schlüsselkind“ im Überblick:

  1. Weiße Weste
  2. Polaroid
  3. Du fängst mich ein
  4. Immer wie immer
  5. Genug ist genug
  6. Der Junge
  7. Schlüsselkind
  8. Leben danach
  9. Gorilla
  10. Nichtgeschwindigkeit
  11. Jekyll und Hyde
  12. Zwei Herzen
  13. Frohes neues Ja
  14. Bauch voller Lieder

Auf der Deluxe-Edition des Albums gibt es darüber hinaus diese Songs und Versionen zu hören:

  1. Schlüsselkind (+ Nico Suave) (Bonus Track)
  2. Lebenszeichen
  3. Guter Tag
  4. Freunde fürs Leben
  5. Bei meiner Seele (aus 'Sing meinen Song') (Bonus Track)
  6. Zieh die Schuh' aus (aus 'Sing meinen Song') (Bonus Track)
  7. Hörst du mich (aus 'Sing meinen Song') (Bonus Track)
  8. Lass mich dein Pirat sein (live) (Bonus Track)
Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...