Eloy de Jongs Album kommt im Sommer!

„Kopf aus, Herz an“

Eloy de Jong sorgte bei „Heimlich“ für einen der emotionalsten Momente. Alle Fans können sich freuen: Der Sänger veröffentlicht mit „Kopf aus, Herz an“ im Sommer sein erstes deutschsprachiges Album.

Bild wird geladen
Eloy de Jong veröffentlicht im Sommer 2018 sein Album „Kopf aus, Herz an“.
Eloy de Jong veröffentlicht im Sommer 2018 sein Album „Kopf aus, Herz an“.

Eloy de Jong eroberte mit seinem Auftritt bei „Heimlich! – Die große Schlager-Überraschung“ die Herzen aller Zuschauer. Das Ex-Mitglied der Boyband „Caught in the Act“ sang wunderbar gefühlvoll den Song „Egal was andere sagen“, die deutsche Version des „Boyzone“-Hits „No matter what“. Die Single ist bereits am Freitag erschienen. Zur Freude aller Fans wird es aber nicht bei diesem Song bleiben: Eloy de Jong veröffentlicht im Sommer 2018 sein erstes deutschsprachiges Album „Kopf aus, Herz an“ – geplant ist der Release am 1. Juni.

Eloys Lied für die Liebe

Vor allem der persönliche Hintergrund zum Song „Egal was andere sagen“, machte Eloys Performance bei „Heimlich!“ so emotional und rührte viele Fans: „No matter what“ war das Motto, unter dem Eloy und „Boyzone“-Sänger Stephen Gately im Jahr 1999 ihre Liebe zueinander öffentlich machten. Damit waren sie die ersten Boy-Group-Mitglieder, die öffentlich zu ihrer Homosexualität standen. „Ich habe immer das Gefühl gehabt, ich bin ein großer Star, aber wenn die Leute wirklich wissen, wie ich im Herzen fühle, dann will mich keiner mehr kennen, meine Platten kaufen“, erklärte Eloy die schwierige Situation in den 90ern gegenüber RTL.

Noch bis zum Jahr 2002 waren Eloy und Stephen zusammen, danach trennten sich die Wege der beiden. Eloy ist heute seit zehn Jahren mit seinem neuen Partner Ibo liiert. Mit ihm gründete er auch eine Familie: Tochter Indy wächst mit zwei Vätern und ihrer leiblichen Mutter in einer Co-Elternschaft auf. Mit seiner deutschen Version von „No matter what“ erinnert Eloy de Jong nun an Stephen Gately, der im Jahr 2009 überraschend an einem Lungenödem starb.

Youtube / Schlager für alle
Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...