Peter Alexander und seine Kinder Susanne, Michael und Ingeborg

Familie

Peter Alexanders Kinder leben, bis auf seine Stieftochter Ingeborg, nicht mehr. Einige Jahre nach dem Tod seiner Tochter Susanne verstarb Peter Alexander selbst. 2019 starb auch Sohn Michael unter mysteriösen Umständen.

Ein Bild aus glücklicheren Tagen (Florida 1976): Michael, Peter und Susanne Neumeyer – so der bürgerliche Name des Entertainers Peter Alexander.

Peter Alexander, der 2011 verstarb, lebt bis heute in den Herzen seiner Fans weiter. Seine Tochter Susanne starb bereits 2009. Peter Alexanders Sohn Michael, dessen Verhältnis zu seinem berühmten Vater nicht immer einfach war, konnte sich vor dem Tod seines Vaters noch mit ihm aussöhnen. Hier erfahrt Ihr alles über Peter Alexanders Kinder Susanne und Michael Neumeyer sowie seine Stieftochter Ingeborg.

Peter Alexanders Sohn über den Vater

Am 12. Februar 2011 verstarb der österreichische Schlagerstar und Entertainer Peter Alexander im Alter von 84 Jahren. Der Sänger hinterließ zu diesem Zeitpunkt seinen Sohn Michael Neumayer und zwei erwachsene Enkel, Marlene und Philip. Alexanders Ehefrau Hilde war 2003 verstorben, woraufhin der Sänger sich weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte. Peter Alexanders Sohn Michael erzählte der Zeitschrift „Neue Post“, dass sein Vater sich nach dem Tod seiner Ehefrau Hilde wieder im Griff habe: „Mittlerweile hat er sich gesammelt und lebt sein eigenes Leben.“ So Peter Alexanders Sohn. Michael Neumayer weiter:

„Abends vor dem Fernsehen zündet mein Vater fast immer eine Kerze für sie an. Daneben liegt ihre Armbanduhr. Die zieht er dann auf und denkt an sie.“

2009 folgte dann ein weiterer Schicksalsschlag für Peter Alexander, als seine Tochter Susanne bei einem Autounfall auf der Insel Koh Samui in Thailand ums Leben kam. Susanne Haidinger-Neumayer war Kunsthistorikern und Malerin gewesen, ein schwerer Verlust für den Sänger, dem von da an noch sein Sohn Michael blieb.

Das Verhältnis zwischen Vater und Sohn

Als der Sänger 2011 starb, war Peter Alexanders Sohn Michael bei der Beerdigung seines Vaters mit seiner zweiten Ehefrau Eliska und seinen beiden mittlerweile erwachsenen Kindern zugegen. Das Verhältnis von Vater und Sohn war zuletzt laut der Zeitschrift Bunte „ungetrübt“. Gerüchten zufolge sollen sich Peter Alexander und sein Sohn Michael nicht immer so gut verstanden haben, heißt es in einem Interview, dass die Zeitung Bild mit Agnes Buchbinder, einer Freundin der Familie führte. Allerdings hätten sich die beiden vor dem Tod des Sängers ausgesprochen:

Ach, Sie wissen doch, wie das mit Kindern ist: Mal ist man gut, mal schlecht. Aber er hat sich vor seinem Tod mit seinem Sohn ausgesprochen. Sie hatten jetzt zum Schluss kein schlechtes Verhältnis mehr“, sagte Buchbinder zu „Bild“.

Der „Glückspost“ zufolge hat Michael Neumayer den Großteil des auf 40 Millionen Euro geschätzten Vermögens seines Vaters geerbt.

Michael Neumayer – eine Aufnahme aus dem Jahr 2012.
Michael Neumayer – eine Aufnahme aus dem Jahr 2012.

Der Tod von Michael Neumayer

Am 13. Januar 2019 verstarb Michael Neumayer im Alter von 56 Jahren unter ungeklärten Todesumständen in seinem Haus im türkischen Belek in der Nähe von Antalya. Einen Tag vor seinem Tod wurde er laut „Bild“ mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren, aus dem er in der Nacht auf eigenen Wunsch wieder entlassen wurde. Wenige Stunden später fanden sein Chauffeur und seine Hauhaltshilfe den Leichnam von Michael Neumayer in seinem Haus. Der Sohn von Peter Alexander soll laut Aussagen von Bekannten in der „TZ“ bereits seit Jahren ein Alkoholproblem gehabt haben. Die tragischen Todesfälle lassen fast vermuten, es läge ein Fluch auf der Familie. Doch es gibt neben dieser Familientragödie noch Peter Alexanders Stieftochter Ingeborg.

Ingeborg, die unbekannte Tochter Peter Alexanders

Ist Michael Neumayer nach dem Tod seiner Schwester Susanne das einzige hinterbliebene Kind des Sängers Peter Alexander? Nein, denn neben Michael hinterbleibt auch Peter Alexanders Stieftochter Ingeborg, die seine Frau Hilde in die Ehe mitbrachte. Ingeborg fehlte laut der Bild am Sonntag stets auf den offiziellen Familienfotos, dennoch sei Peter Alexander seinem Ziehkind stets ein liebevoller Vater gewesen. Auch mit ihrem Stiefbruder Michael hatte Ingeborg ein gutes Verhältnis, denn sie war bei Familienfesten stets dabei, wie die „Bild am Sonntag“ berichtet – so auch bei Michaels Hochzeit mit seiner ersten Ehefrau Raffaela im Jahr 1987. Trotzdem sei die Glamourwelt ihre Sache nicht gewesen: „Die Promi-Welt ist nicht mein Stil“, sagt sie gegenüber der „BamS“. Weiter sagte Ingeborg in dem Interview:

„Ich bin zwar in dieser Welt groß geworden, aber ich muss ehrlich sagen, das war nicht unbedingt das, was ich sein wollte.“

Jennifer Victoria Withelm
Lade weitere Inhalte ...