In Gedenken an den Todestag von Manuela

In Gedenken an den Todestag von Manuela

Todestag

Manuela wäre diesen August 76 Jahre alt geworden - doch leider kann sie diesen Geburtstag nicht mehr feiern. Sie verstarb heute vor 18 Jahren. Der Teeniestar hatte kein einfaches Leben, desto unvergessener sind ihre Songs!

Manuela in den 60ern.
Heute vor 18 Jahren verstarb Manuela.

Im August würde die Sängerin Manuela 76 Jahre alt werden. Die Ikone der deutschen Musikszene hatte ein bewegtes Leben, mit wahrscheinlich mehr schwere Zeiten als guten – doch was bleibt, ist die Erinnerung an ihre wundervollen Hits, die bis heute noch bekannt sind und gehört werden.

Aufgewachsen im Wedding

Am 18. August 1943 kam Manuela, die mit bürgerlichem Namen Doris Wegener hieß, zur Welt. Sie wuchs im Berliner Stadtteil Wedding auf, der westdeutsche zentrale Stadtteil der Hauptstadt. Im Arbeiterviertel Berlins hatte sie es nicht leicht: Sie wuchs in einem acht Personen Haushalt auf und lernte zunächst einen handwerklichen Beruf: Als Löterin verdiente sie ihr Geld. Doch die harten Pflastersteine des Weddings offenbarten ihr eine Musikkarriere – in der Kneipe „Ufer Eck“ wurde sie entdeckt. Manuela wurde zum Teeniestar und bereicherte die Musikszene mit Songs wie „Schuld war nur der Bossa Nova“ oder „Küsse unterm Regenbogen“.

Heute vor 18 Jahren, am 13.02.2001, starb die Künstlerin mit nur 57 Jahren an Gaumenkrebs.

 

© Manuela/youtube
Madleen Schröder
Im Multiteaser anzeigen
Aus
Lade weitere Inhalte ...