Alles Gute zum Geburtstag, Gregor Glanz!

Happy Birthday

Gregor Glanz feiert heute seinen 40. Geburtstag. Der österreichische Sänger und Entertainer kann auf eine aufregende Karriere zurückblicken: Lehrling bei Ozon, Elvis-Imitator in Las Vegas und Schlagersänger. Lest hier mehr!

Gregor Glanz Geburtstag
Gregor Glanz feiert heute seinen 40. Geburtstag.

Gregor Glanz wurde 1979 in Innsbruck geboren. Schon als Jungspund gestaltete er eigene Programme als Alleinunterhalter für die Gäste der Pension seiner Eltern in Tirol. Sein größter Wunsch war es, einmal auf einer großen Bühne zu stehen – ein Traum, der nicht lange auf sich warten ließ.

Gregor Glanz: Karriere

Doch zuerst wollten seine Eltern, dass er in die Lehre geht. Also lernte er Koch, aber außerhalb der Küche hatte er für nichts anderes Zeit als für seine Musik. Über eine Annonce in einem Regionalblatt stieß er zu der Band Ozon. Alfred Eberharter Junior suchte einen Sänger für seine Band. Sein Vater war einer der Frontmänner der Schürzenjäger. Ozon war das Sprungbrett in das Rock-Genre, dabei sollte Gregor Glanz seine Wandelbarkeit unter Beweis stellen:

„Mich hat immer schon jeder Musikstil interessiert: Rock, Pop, Schlager, Musical. Die Hauptsache war, dass ich auf der Bühne singen konnte.“

1997 löste sich Ozon auf, Alfred Eberharter Junior stieg bei den Schürzenjägern ein. Gregor Glanz blieb dabei auf der Strecke, er musste selbst schauen, wie es mit ihm weitergehen sollte. So kam er zu Elvis Presley. Gregor Glanz war begeistert von der Stimme des Kings, also meldete er sich bei einem Elvis-Imitatoren-Wettbewerb an. Doch in einer Sache unterschied er sich von allen anderen Mitstreitern: Er war nicht kostümiert.

„Ich wollte singen wie Elvis, aber nicht den Star doubeln. Es war zwar ein Imitatoren-Wettbewerb, aber imitieren kam für mich nicht in Frage.“

Damit überzeugte er die Jury und holte den ersten Platz. Von nun an hieß er Bernie Bennings. In einer feuchtfröhlichen Grillrunde schloss der Sänger dann die Wette ab, dass er in Las Vegas ein bezahltes Engagement als Elvis-Imitator bekommen werde. Er sollte die Wette gewinnen: Bei der Elvis-WM in den Staaten stand plötzlich der Eventmanager des Bellagio vor ihm und verpflichtete ihn für die Silvester-Party. Ein Traum wurde war.

Doch das war längst nicht alles. Gregor Glanz machte sich ebenso einen Namen als Entertainer. Mit jedem Auftritt lernte er dazu und 2006 ließ er dann Elvis, Schlager und Bernie Bennings hinter sich. Er konzentrierte sich voll auf seine Karriere als Entertainer. Seine zweite CD „5 nach 8“ erschien am 21. September 2012:

„Es ist Entertainment auf Basis deutscher Lieder, Unterhaltung im wahrsten Sinne des Wortes.“

Im vergangenen Jahr bis in den Juli 2019 startete Gregor Glanz dann mit seiner Show Cirque du Vegas“ durch. Eine groß angelegte Vegas-Show, bei der Glanz seine Erfahrungen aus der Glitzer-Stadt in den USA nach Deutschland bringt.

SchlagerPlanet gratuliert Gregor Glanz zum 40. Geburtstag und wünscht alles Gute für die Zukunft.

Gregor Glanz/youtube
Lade weitere Inhalte ...