Alles Gute, Alfred Eberharter!

Nur das Beste

Auch Alfred Eberharter Senior ist mit den neuen Schürzenjägern unterwegs. Heute feiert der Schürzenjäger sein Wiegenfest.

Bild wird geladen
Zillertaler Schürzenjäger Geburtstag Eberharter
Mit der Neuauflage der Schürzenjäger tourt auch Alfred Eberharter Senior (3. von links).

Im Mayerhofener Ortsteil Ginzling kam am 7. November 1951 der „Zillertaler Schürzenjäger“ Alfred Eberharter Senior zur Welt. Heute feiert das Gründungsmitglied der Band seinen 67. Geburtstag.

Die musikalische Laufbahn des Geburtstagkindes begann schon früh. In seiner Jugendzeit musizierte er in regelmäßigen Abständen im Gasthof seiner Eltern. Seit der Bandgründung im Jahr 1973 spielt Alfred Eberharter schon Bass und Akkordeon bei den Schürzenjägern und hat sich damals um die finanziellen und organisatorischen Angelegenheiten der Band gekümmert. In seiner Freizeit malt der 63-jährige gerne und besitzt auch hierfür künstlerisches Talent.

Neue Schürzenjägerzeit

Nach der Auflösung der ursprünglichen Formation im Jahr 2007 geben die Schürzenjäger jetzt wieder Vollgas. Mit Genehmigung vom Ex-Schürzenjäger Bandleader gibt es eine neue Formation unter dem Namen „Schürzenjäger“. So wird Alfred Eberharter auch mit 67 weiterhin seiner Leidenschaft, der Musik, frönen. Mit dabei ist auch sein Sohn. Im November 2018 erscheint das Jubiläumsalbum der Band Die Legende lebt - 50 Jahre Rebellion in den Alpen“.

 

Mit dem ehemaligen, nach Kanada ausgewanderten Frontmann der Band Peter Steinlechner verbindet ihn auch heute noch sehr viel: Er ist sein Freund und Schwager. Gemeinsam mit seiner Frau Elisabeth hat er zwei Kinder. Sein Sohn Alfred jr. ist seit 2011 Frontmann der zweiten Generation der Schürzenjäger.


Schlagerplanet gratuliert herzlich und wünscht eine gesunde und erfolgreiche Zukunft.

Ansgar Gersmann
Lade weitere Inhalte ...