Zuschauer erlebten „blaues Wunder“

Fernsehgarten

In wenigen Wochen starten die Sommerausgaben des „ZDF-Fernsehgartens“. Kurz vor Start der neuen Staffel zeigte das ZDF heute Vormittag den „Fernsehgarten on Tour“ von der Sonneninsel Teneriffa. Wir sagen Euch, was in der Sendung passierte.

Andrea Kiewel Ross Antony Teneriffa
Andrea Kiewel und Ross Antony verstehen sich super.

Mit der heutigen Ausgabe des „ZDF-Fernsehgartens on Tour“ aus Teneriffa läutete Andrea Kiewel den Frühling ein. Bei Sonne, Strand, Palmen, Meer und guter Musik schickte sie uns liebe Grüße nach Deutschland – alle Daheimgebliebenen mussten jedoch nicht neidisch sein, denn auch hier zeigte sich die Sonne teilweise von ihrer schönen Seite.

So war der „ZDF-Fernsehgarten on Tour“ aus Teneriffa

Sommerliche Grüße aus Teneriffa

Auch heute steht wieder einiges auf dem Plan. Neben musikalischen Gästen, die in keiner „Fernsehgarten“-Folge fehlen dürfen, hat sich Andrea Kiewel weitere Stars in die Sendung geholt. Mit dabei ist der Fernsehkoch Mario Kotaska, der bereits zahlreiche Male bewies, dass Kochen nicht nur etwas für Profis ist, sondern jeder Zuschauer leckere Gerichte ganz leicht selbst machen kann. Thema in der Sendung ist außerdem das Bodyboarding. Die 16-jährige Andrea Rinder ist Weltmeisterin in der Sportart und spricht in der heutigen Ausgabe über ihre Liebe zu dieser körperlichen Ertüchtigung. Pfiffig wird es mit den Einheimischen Teneriffas, die den Zuschauern die Pfeifsprache „El Silbo“ demontrieren werden.

Wer jedoch nur aufgrund der Musik einschaltet, dem seien folgende Künstler ans Herz gelegt:

Der „ZDF-Fernsehgarten on Tour“ aus Teneriffa: heute um 10:45 Uhr im ZDF – weitere Ausgaben der Sendung von der Insel folgen am 19.04. sowie am 26.04.2015.

So war der „ZDF-Fernsehgarten on Tour“ aus Teneriffa

Passend zum Start des „ZDF-Fernsehgartens on Tour“ von der XXL-Kanareninsel Teneriffa schoben sich in den meisten Teilen Deutschlands die Wolken beiseite und zeigten einen strahlend blauen Himmel. Moderatorin Andrea Kiewel begrüßte uns in einem weißen Sommerkleid am Strand der 80 km langen und 50 km breiten Insel und versprach: „Wir bringen Ihnen Sonne, Strand und Meer in ihre Wohnzimmer. Wir pfeifen, wir hüpfen und wir ringen – sie werden ihr blaues Wunder erleben.“

Beatrice Egli eröffnete die Show mit „Wir leben laut“ und machte so schon zu Beginn der Sendung Lust auf 135 Minuten große Hits und große Stars.

Beatrice Egli ZDF-Fernsehgarten Teneriffa
Beatrice Egli sang „Wir leben laut“.
©ZDF/Sascha Baumann

Ross Antony

Sänger Ross Antony entdeckte bereits vor mehreren Jahren seine Liebe zum Schlager, vor zwei Jahren veröffentlichte er dann erstmals ein Schlager-Album. In den Shows von Florian Silbereisen und Andrea Kiewel ist er ein gern gesehener Gast, denn wo Ross ist, ist gute Laune nicht weit. Manche würden ihn als verrückt bezeichnen, für die anderen ist er einfach nur liebenswert. Auch er war heute beim „ZDF-Fernsehgarten on Tour“ aus Teneriffa zu Gast. Andrea Kiewel begrüßte ihn so: „Er ist mein alter Ego in männlich und in britisch“. Er war nicht nur in der heutigen Ausgabe zu Gast, sondern macht insgesamt drei Wochen Urlaub auf Teneriffa – er wird die Zuschauer auch in den nächsten zwei Folgen am 19.04. und am 26.04. im ZDF begrüßen. Selbstverständlich durfte er auch singen. Seine Titelauswahl fiel auf das Liebeslied „Bewundernswert“ aus seinem aktuellen Album „Goldene Pferde“.

Ross erkundete nicht nur die Bühne, sondern auch die Unterwasserwelt Teneriffas. Zwar hatte er Angst vorm Tauchen und den Meeresbewohnern, fürs ZDF machte er jedoch eine Ausnahme und tauchte ab: „Es ist eine Sache im Leben, die jeder Mensch machen muss.“ Andrea Kiewel verriet, dass Ross auch in der nächsten Woche eine Aufgabe bewältigen wird, denn sie ist nur „schön und Ross ist mutig“. Was genau er machen muss, sagte sie jedoch nicht: „Es wird spannend, aber nicht schlimm.“

Stilikone Thomas Anders

Großes Lob erhielt Thomas Anders, der auf seiner Homepage als „Gentleman of Music“ beschrieben wird – und zwar von Moderatorin Andrea Kiewel. Sie würdigte die tolle Garderobe des Sängers: „Er hat richtig Stil.“ Der 52-Jährige sang, wie bereits zu Modern Talking-Zeiten, einen englischen Titel. „Take A Chance“ hieß sein Song, den er heute zum ersten Mal im Fernsehen vorstellte. Außerdem sang er ein Modern Talking Medley – jedoch ohne seine einstige zweite Hälfte Dieter Bohlen.

Thomas Anders ZDF-Fernsehgarten
Thomas Anders wurde von Andrea Kiewel für seinen Stil gelobt.
©ZDF/Sascha Baumann

Der „König von Mallorca“

Vor zehn Tagen feierte Jürgen Drews seinen 70. Geburtstag – Ross Antony erwähnte scherzhaft, dass er doch eher aussehe wie 85. Dies war natürlich nicht ernst gemeint, bewundern ihn doch alle Kollegen für seine gebliebene Jugendlichkeit. Bevor der Sänger seine Liebe zur Musik entdeckte, studierte er vier Semester Medizin in Kiel. Heute sind seine Fans froh darüber, dass er das Studium schmiss und sich für eine musikalische Laufbahn entschied. Er stellte den Song „Wie im Himmel so auf Erden“ aus seinem aktuellen Album „Es war alles am Besten“ vor.

Feuerherz

Auch auf die ganz jungen Zuschauer warteten die perfekten musikalischen Gäste im „ZDF-Fernsehgarten on Tour“ aus Teneriffa: Feuerherz. Sebastian, Karsten, Matt und Dominique, vier junge Burschen im Alter von 20-24 Jahren, die in diesem Jahr richtig durchstarten wollen. Wer dachte „Moment, den kenne ich doch“ hat ein sehr gutes Gedächtnis. Zur Band gehört Sänger Sebastian Wurth, der 2011 bei der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ den fünften Platz belegte.

Feuerherz ZDF-Fernsehgarten Teneriffa
Die vier Jungs von Feuerherz.
©ZDF/Sascha Baumann

Gemeinsam mit seinen drei neuen Bandmitgliedern und dem Song „Verdammt guter Tag“ will er nun in die Charts und das Gehör der Schlagerfans.

Spiel, Spaß und Action auf Teneriffa

Wie immer stand nicht nur die Musik im Vordergrund, sondern auch lustige Spiele. Ross Antony und Beatrice Egli waren Teil von „DPBSDU“, was ausgeschrieben so viel bedeutet wie „Das perfekte Beach-Selfie Deines Urlaubs“. Aufgabe der beiden war es, sich einen Urlauber beziehungsweise eine Urlauberin ihrer Wahl zu suchen, diesen in den Sand zu legen, zu bedecken und schön zu dekorieren. Ross gewann das Duell und seine Urlauberin erhielt nicht nur einen goldenen Strandeimer, sondern auch ein Küsschen vom Sänger.

Ross Antony Andrea Kiewel Beatrice Egli Teneriffa
Ross Antony, Andrea Kiewel und Beatrice Egli am Strand von Teneriffa.
©Facebook/Beatrice Egli

Ross Antony ZDF-Fernsehgarten Teneriffa
Ross Antony hatte Spaß beim Buddeln.
©ZDF/Sascha Baumann

Für Aufmerksamkeit sorgte die Pfeifsprache El Silbo. Einheimische demonstrierten die Sprache, die auch heute noch als Unterrichtsfach in der Grundschule in La Gomera gelehrt wird. Sie pfiffen unter anderem Sätze wie „Gehe zu einem Tisch und leere ein Glas“ und „Setze Dich bei einer Zuschauerin auf den Schoß und sage 'Ich liebe dich'“.

Wie hat Euch der „ZDF-Fernsehgarten“ aus Teneriffa gefallen? Schaltet Ihr nächste Woche wieder ein?

Jenny Rommel
Lade weitere Inhalte ...