Uta Bresan erkundet Görlitz mit Musik von Andrea Berg, Kerstin Ott…

TV-Tipp

Uta Bresan erkundet am Mittwochabend die Europastadt Görlitz. Mit im Gepäck hat die Moderatorin dabei Musik von Andrea Berg, Kerstin Ott, Roland Kaiser und vielen weiteren Schlager-Stars.

Uta Bresan präsentiert am 02. April 2018 „So schön ist Deutschland“ im MDR Fernsehen.
Uta Bresan erkundet im MDR Görlitz.

Uta Bresan zieht es am Mittwochabend in die östlichste Stadt Deutschlands: Görlitz ist das Ziel der TV-Reise der sympathischen Moderatorin. Unter dem Motto „So schön ist Görlitz“ erkundet sie am 1. Mai ab 20.15 Uhr im MDR die Stadt, ihre Geschichte und ihre Bewohner und hat dafür reichlich Schlager-Musik mit im Gepäck.

Görlitz erkunden mit Andrea Berg im Ohr - das MDR macht's möglich

Görlitz wird auch die „schlesische Perle an der Neiße“ genannt und das absolut mit Recht. Die Stadt im Dreiländereck zwischen Deutschland, Polen und Tschechien lockt etwa mit einer einmaligen Baukultur aus 500 Jahren europäischer Architekturgeschichte. Mit der Oldtimer-Straßenbahn erkundet Uta Bresan mit den Zuschauern eine der am besten erhaltenen Altstädte in Mitteleuropa. Natürlich wird die Stadt auch kulinarisch erobert und Uta Bresan probiert zum Beispiel die Mohnpielen von Görlitz.

Den TV-Abend rundet Uta Bresans Städtereise mit toller Musik ab. So sind Lieder von Andrea Berg, Roland Kaiser, Kerstin Ott, Stefan Waggershausen, Ute Freudenberg und vielen anderen mit dabei.

Das MDR zeigt „So schön ist Görlitz“ am Mittwoch, 1. Mai 2019, ab 20.15 Uhr.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...