Langes Wochenende mit „Immer wieder sonntags“

TV-Rückblick

Alle, die sich den Brückentag nicht freinehmen konnten, durften zumindest heute früh vor dem Fernseher entspannen: Stefan Mross beglückte mit der zweiten Folge „Immer wieder sonntags“ 2015!

Immer wieder sonntags Christian Lais Norman Langen
Heute begrüßte Stefan Mross erneut zu „Immer wieder sonntags“.

Das lange Wochenende ist fast schon wieder Geschichte, doch zum Abschluss gab es noch einmal ein TV-Highlight. Letzte Woche begann die neue Staffel von „Immer wieder sonntags“, heute stand Stefan Mross bereits das zweite Mal für Euch im Europapark Rust auf der Bühne. Mit im Gepäck hatte er jede Menge hochkarätige Stars – ein Duo hatte sich erst kurz vorher angekündigt! Ab 10:03 Uhr startete „Immer wieder sonntags“ im Ersten!

So war „Immer wieder sonntags“ am verlängerten Wochenende

Stars, Stars, Stars

Zum Kräftetanken, bevor es nach vier Tagen Auszeit wieder in den stressigen Arbeitsalltag geht, stehen heute im Europapark Rust so einige Highlights auf der Bühne, um Euch den Sonntagmorgen zu versüßen. Kurzfristig bekannt wurde das Duo Fantasy auf der Gästeliste! Außerdem mit dabei:

Neben der musikalischen Untermalung bietet „Immer wieder sonntags“ wie immer auch Action für die Lachmuskeln. Heute werden unter anderem Frau Wäber & Opa Stefan sowie Marco Rima das Zwerchfell beanspruchen.

Natürlich sucht Stefan Mross auch in diesem Jahr wieder den Sommerhitkönig, heute treten deshalb erneut zwei Personen gegeneinander an in der ersten Runde im Kampf um die Krone. Und auch Stefan Mross selbst ist wieder gefragt: Eine neue Herausforderung wartet auf Euch!

Wer es verpasst hat: So war „Immer wieder sonntags“ heute

Mit einem kleinen musikalischen Hinweis auf den Vertragsauslauf von Günther Jauch im Ersten präsentiert Stefan Mross den bekannten und traditionsreichen Titel „Immer wieder sonntags“. Die Sonne hat sich noch nicht ganz heraus getraut, die positive Stimmung ist den strahlenden Lächeln der Künstler und des Moderator aber sehr leicht zu entnehmen.

Überraschungsgäste zu Beginn

Sie wurden erst sehr kurzfristig bekanntgegeben, umso mehr freut sich das Publikum über den Auftritt von Fantasy mit ihrem Titel „Wenn die Sehnsucht nach mir in Dir brennt“ aus dem aktuellen Album „Eine Nacht im Paradies“.

Nach diesem ersten Stelldichein wird der klassischen Musik Sorge getragen: Johannes Kalpers präsentiert „Ich hab' mein Herz in Heidelberg verloren“. Mit „Mein Engerl“ schließen sich musikalisch die Zillertaler an.

Lustig sind die Schweizer

Stefan Mross möchte mit seinem Plädoyer mit einigen Klischees über die Schweizer aufräumen. In Sachen Humor soll ihm Marco Rima helfen, die Reaktionen des Publikums markieren das Vorhaben als geglückt. Judith & Mel schließen sich musikalisch an den komödiantischen Auftritt an. Mit „Du erfüllst mir meine Träume“ animieren sie das Publikum zum rhythmischen Mitklatschen.

Immer wieder sonntags Norman Langen
Norman langen und die Mädels von La Vida Loca Dancers Paradisee kurz vor ihrem Auftritt bei Stefan Mross.
©Facebook/Norman Langen

„Au Revoir, Chérie“ heißt sein aktueller Titel aus seinem Album „Wunderbar“. Und genau diesen präsentierte Norman Langen in der heutigen Show mit Gesang und einigen Tanzeinlagen. Passend zum Auftritt von Fantasy ist auch Tanja Lasch anwesend. Sie präsentiert von ihrem aktuellen Album „Lebensecht“ den Song „Vagabund“.

Hochzeitsgrüße

Überrascht wird natürlich in jeder Folge irgendwie. Am 25. Juni feiern zwei der Gäste ihre Goldene Hochzeit. Darum bekommen sie von von Stefan Mross ein Gläschen Sekt. Auf die Frage, ob Herr Müller seine Dame heute immer noch heiraten würde, sagte er: „In meinem Alter gewöhnt man sich so schwer an andere Menschen.“ Mit einem Ständchen beglückwünscht Stefan Mross auf seine Art nochmals Hildegard und Georg Müller.

Immer wieder sonntags Stefan Mross
Stefan Mross ist höchst motiviert.
©Facebook/Immer wieder sonntags

Musikalisch geht es mit Michael Morgan weiter: „In der Tiefe der Nacht“ ist ein Song aus seinem Album „Mit Ecken und Kanten“. Marco Rima, Florian Prantl von den Zillertalern, Tanja Lasch und Norman Langen dürfen sich anschließend in einem Spiel beweisen. Mit Buchstaben bedruckte Würfel dienen den vier Stars als Kleidung. Nun gilt es schnellstmöglich vier verschiedene Wörter zusammenzusetzen. Das vierte Wort „Berg“ ist dann auch das erste und einzige, das die Combo zusammengestellt bekommt.

Alpen-Überleitung

Der Berg, so sagt Stefan Mross, erinnert ihn an den folgenden Künstler: Oswald Sattler gibt sich die Ehre mit dem Titel „Ein Tag mit Dir“ aus dem Album „Die Stimme der Berge“.

Überraschung: Die heutige Musiklegende ist Costa Cordalis. Ihm werden die Fragen aus dem Publikum gestellt. Eine der Fragen ist, ob er mit seiner Schwiegertochter Daniela Katzenberger zufrieden ist. Die Antwort lautet: „Ja, ich liebe sie.“ Die komplette Familie Cordalis setzt dem ganzen dann musikalisch noch einen drauf: Zusammen singen sie ein Medley der größten Hits des Sängers.

Geburtstagskind

Christian Lais feiert heute seinen 52. Geburtstag bei „Immer wieder sonntags“ mit der Präsentation seines Titels „7 Mal“ aus dem Album „7“, mit dem er sich erstmal sin den Charts positionieren konnte.

Fantastischer Auftritt Teil zwei

Das Duo Fantasy ist heute Stargast. Klar, dass Martin und Freddy noch einmal auf die Bühne dürfen. Mit einem Medley präsentieren sie gleich mehrere ihrer großen Hits.

Fantasy Immer wieder sonntags
Fantasy freuten sich schon im Vorhinein auf ihren Auftritt.
©Facebook/Fantasy

Das war „Immer wieder sonntags“ am 7. Juni 2015. Wart Ihr dabei? Wie hat es Euch gefallen?

Gerda Naumann
Lade weitere Inhalte ...