„André Rieu – Das große Konzert 2018“

Wieder im TV

André Rieu ist einer der größten Musiker unserer Zeit. Im MDR Fernsehen zeigt er am Samstagabend sein Sommerkonzert zur Primetime. Ein Spektakel der besonderen Art.

„André Rieu – Das große Konzert aus dem Schloss Schönbrunn“ zeigt das MDR Fernsehen heute Abend.
„André Rieu – Das große Konzert 2018“ im MDR Fernehen!

Er ist Weltstar, Musiker und doch eine bescheidene Persönlichkeit: André Rieu. Der 68-Jährige hat allein in 2018 fünf Kontinente bereist und dort in 21 Ländern musiziert. Mit seinem Johann Strauss Orchester gilt er als einer der populärsten Künstler in der heutigen Zeit. Wo es ihm allerdings am besten gefällt, zieht es ihn auch immer wieder zurück: In seine Heimatstadt Maastricht. Dort gibt es den malerischen, mittelalterlichen Vrijthof, wo Rieu seine Sommerkonzerte abhält. Das MDR begleitet diese Spektakel mit der Kamera und hält die schönsten Momente für immer fest. „André Rieu – Das große Konzert 2018“ strahlt das MDR Fernsehen am Samstag, den 08. September 2018, um 20:15 Uhr aus.

So versetzt er jedes Jahr mehr als 150.000 Fans in Staunen. Er bietet ihnen ein Programm, das nicht abwechslungsreicher sein könnte: Emotionale Melodien und romantische Töne erklingen in dieser einmaligen Kulisse. André Rieu schafft es, das Publikum so zu begeistern, dass es seinem Humor und seine Darbietungen regelrecht einsaugt. Rieu präsentiert dabei einen gelungen Mix aus Walzer, Musical, Oper, Schlager- und Filmmusik. Eine Bandbreite, die vieles je dargebotene in den Schatten stellt.

Freut euch darum an diesem Samstagabend, den 08. September 2018, auf „André Rieu – Das große Konzert 2018“ im MDR Fernsehen. Los geht’s zur Primetime!

Wie gut kennt ihr ihn?

André Rieu wurde am 1. Oktober 1949 in Maastricht geboren. Der Niederländer ist Violinist und Musikproduzent und ebenfalls Orchesterleiter und Arrangeur. Im Laufe der Zeit hat er über 14 Millionen Platten verkauft. Mit seinem Johann Strauss Orchester gilt er als einer der erfolgreichsten und beliebtesten, zeitgenössischen Musiker unserer Zeit.

Stephanie Hirschvogl
Lade weitere Inhalte ...