Carmen Nebel begrüßt Hansi Hinterseer, Andrea Berg und Beatrice Egli

TV-Nachbericht

In der heutigen Ausgabe der Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel“ begrüßte uns Carmen Nebel live aus Braunschweig. Unter anderem waren Andrea Berg, Hansi Hinterseer und Beatrice Egli im Studio! Letztere wurde sogar von ihrem Idol überrascht!

Carmen Nebel Braunschweig
Carmen Nebel begrüßte uns heute live aus Braunschweig.

Hier geht’s zum Nachbericht von „Willkommen bei Carmen Nebel aus Braunschweig

Mit einer hochkarätigen Gästeliste wartet die heutige Ausgabe von „Willkommen bei Carmen Nebel“ auf. Zu Gast bei Carmen Nebel in Braunschweig sind unter anderem Andrea Berg, Hansi Hinterseer und Beatrice Egli.

Erfahrt im Carmen Nebel Wiki alles zur sympathischen Moderatorin!

Die erfolgreichste deutsche Moderatorin? Carmen Nebel!

Die erfolgreichste Moderatorin im deutschen Fernsehen, Carmen Nebel, hat wieder in ihre Sendung geladen – eine Reihe prominenter Schlager- und Volksmusikstars werden uns heute Abend bei einem Mix aus Talk und Musik unterhalten. Daneben wird heute das Deutsche Fernsehballett die Sendung mit wunderschönen Tanzeinlagen bereichern.

Schon die letzte Ausgabe von „Willkommen bei Carmen Nebel“ in Magdeburg mit Stars wie Helene Fischer war mit 18 Prozent Marktanteil eine der erfolgreichsten Sendungen des ZDF in diesem Jahr! Auch die heutige Ausgabe wird sich bei dieser Gästeliste sicher wieder hervorragend schlagen.

Hier lest Ihr den Nachbericht zu Carmen Nebels letzter Sendung in Magdeburg.

Nationale und internationale Stars

Neben nationalen Schlagerstars werden auch zahlreiche internationale Stars in der Sendung zu Gast sein. So wurde für die Ausgabe der Show US-Sängerin Dionne Warwick eingeladen. Daneben wird der britische Popsänger Cliff Richard auftreten und unsere französischen Nachbarn werden von der zierlichen Mireille Mathieu vertreten. Außerdem ist auch unsere Lieblings-Schweizerin Beatrice Egli zu Gast – wir sind gespannt auf den Auftritt der quirligen Sängerin - vielleicht wird sie einen neuen Song aus ihrem neuen Album „Pure Lebensfreude“ präsentieren?

Erfahrt hier alles über Beatrice Eglis neues Album „Pure Lebensfreude“!

Comedy und Musical

Bestandteile der Live-Sendung sind Talk mit Gästen und Musik aller Art, insbesondere Schlager, Popmusik, Oldies und klassische Musik. Die Gäste sind nationale und internationale Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Politik und Musik. Das Deutsche Showballett Berlin ist hingegen ein fester Bestandteil der Sendung.

Weitere prominente Persönlichkeiten in der heutigen Ausgabe sind Schauspielerin und Musical-Darstellerin Ute Lemper und Comedian Sascha Grammel. Außerdem wird es einen Auszug aus dem bekannten Musical „Phantom der Oper“ zu hören und zu sehen geben. Die Sendung ist für jeden Schlagerfan ein absolutes Muss!

Carmen Nebel aus Braunschweig: Die Gäste

  • Beatrice Egli
  • Andrea Berg
  • Ute Lemper
  • Mireille Mathieu
  • Hansi Hinterseer
  • Sascha Grammel
  • Musical „Das Phantom der Oper“
  • Cliff Richard
  • Dionne Warwick
  • Deutsches Fernsehballett

So war „Willkommen bei Carmen Nebel aus Braunschweig

Die heutige Ausgabe von „Willkommen bei Carmen Nebel“ hätte internationaler nicht sein können. Stars aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich gaben sich die Klinke in die Hand. Auch Weltstar Cliff Richard war zu Gast! Carmen Nebel brachte ihre Gäste so auf den Punkt:

„Wir haben so tolle Gäste, von überall aus der Welt. Der G12-Gipfel der Musik international.“

Um passend auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen, verwandelte man das Studio in ein weihnachtliches Wohnzimmer. Alle, die in Panik verfielen, da für sie Weihnachten eigentlich noch in weiter Ferne schien, beruhigte die Moderatorin Carmen Nebel:

„Weihnachten ist noch weit weg. Sie haben noch 31 Tage, um die Geschenke einzukaufen und 34 Tage, um sie wieder umzutauschen.“

Außerdem stellte man im Laufe der Show die Weihnachtsmärkte in Aachen, Innsbruck, Paris und New York vor und Schlagersängerin Andrea Berg backte live im Studio mit ihrem Mann Uli Ferber einen Stollen. Die süße Schweizerin Beatrice Egli wurde von einem ganz besonderen Menschen überrascht. Ein Abend voller unerwarteter Ereignisse!

Der Auftritt von Andrea Berg

Schlagersängerin Andrea Berg berührt mit ihren Songs die Herzen der Menschen, daher durfte sie in einer solch besinnlichen Sendung natürlich nicht fehlen. Sie sang „Atlantis lebt“ aus ihrem aktuellen Album „Atlanis“. Dann erlebte man sie so privat, wie noch nie im deutschen Fernsehen. Sie und ihr Mann Uli Ferber backten gemeinsam in einer extra eingerichteten Küche einen Stollen. Die Interpretin machte klar, dass ihr Mann bei dieser Aufgabe unabdingbar sei:

„Der Uli ist gelernter Bäcker und ich will mich ja nicht blamieren.“

Andrea Berg und Uli Ferber, die seit 2007 verheiratet sind, sind ein eingespieltes Team. Uli erzählte, dass er in der Küche für die Spätzle zuständig ist und sich Andrea um den Rest kümmert. Andrea Berg verriet, dass man gut kochen können muss, um im „Schwabenland“ Baden-Württemberg, der Heimat von ihrem Mann, einen Partner für die Ewigkeit zu finden:

„Du wirst im Schwabenland nicht geheiratet, wenn Du nicht Spätzle und Rostbraten oder so etwas kannst.“

Andrea Berg und Uli Ferber – Ein Traumpaar aus dem Bilderbuch!

Carmen Nebel Braunschweig
Andrea Berg stellte Hits aus dem aktuellen Album „Atlantis“ vor und backte mit ihrem Mann einen Stollen.
©ZDF/Max Kohr

Beatrice Egli und ihr Überraschungsgast Vicky Leandros

Nach der einen schönen Frau des Abends folgte sofort die Zweite. Carmen Nebel begrüßte sie mit den Worten:

„Jetzt kommt eine Künstlerin und ich weiß, ihr teilt Euch sogar einen Mann. Und den Titel, den wir jetzt hören, den hat er auch zu verantworten.“

Gemeint war natürlich Erfolgs-Produzent Dieter Bohlen. Beatrice Egli performte in einem sexy roten Kleid den Titel „Verrückt nach Dir“ aus ihrem neuen Album „Pure Lebensfreude“, das gestern erschien. Gewohnt sympathisch sorgte sie für gute Stimmung und verschwand zur Freude der Zuschauer auch nicht sofort wieder. Sie musste eine „weihnachtliche Herausforderung“ überstehen und zum „Schlagerquiz“ antreten. Eine Jukebox spielte drei Songs, die die Schweizerin erkennen und weitersingen musste. Das erste Lied war „Ich will immer wieder…dieses Fieber spür’n“ von Helene Fischer. Der zweite Titel war „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ von Jürgen Marcus. Da alle guten Dinge drei sind, kam als letztes „Ich liebe das Leben“ von Vicky Leandros. Alle drei Songs konnte Beatrice natürlich auswendig, denn als echter Beatrice Egli-Fan weiß man, dass dies alles Titel waren, die sie in den Live-Shows von „Deutschland sucht den Superstar“ gesungen hat. Die Künstlerin durfte sich über eine ganz besondere Überraschung freuen, denn Vicky Leandros war nicht nur zu hören, sie war auch zu sehen! Sie war der Überraschungsgast des Abends und Beatrice konnte ihr Glück kaum fassen. Sichtlich verwundert freute sie sich über das Erscheinen der Griechin. Gemeinsam sangen sie den Hit aus dem Jahr 1976. Carmen erzählte, dass Beatrice großer Fan von Vicky Leandros sei:

„Ich hab sie in der Pause gefragt, wer ihr Lieblings-Schlagerstar ist und dann kam wie aus der Pistole geschossen ’Vicky Leandros’.“

Die griechische Sängerin sang dem Hit „Hijo de la Luna“ und erzählte von ihrer Weihnachts-Tour durch Kirchen im kommenden Monat, bei der auch ein Kinderchor mit dabei sein wird. Dass sie das Herz am rechten Fleck hat, zeigt sie mit diesen Auftritten, denn ein Teil der Einnahmen dieser Tour kommt sozialen Zwecken zugute.

Vicky Leandros: „Das Publikum und ich vergessen den Alltag und den Stress.“

Ihr könnt bei der Vicky Leandros Weihnachtstour live dabei sein! Hier gibt’s die Tickets!

Willkommen Carmen Nebel
Vicky Leandros und Beatrice Egli sangen gemeinsam „Ich liebe das Leben“!
©ZDF/Max Kohr

Stefanie Hertel als „Engel der Weihnacht“

Was bei einer vorweihnachtlichen Sendung natürlich nicht fehlen darf, ist ein Engel, das fand auch Carmen Nebel:

„Ich habe einen Engel eingeladen, mit dem schönen Namen Stefanie Hertel. Wir freuen uns auf eine kleine Vorabpremiere im Fernsehen.“

Ab dem 26. November wird die Sängerin in dem Musical „Vom Geist der Weihnacht“ in Düsseldorf zu sehen sein. Angelehnt ist das berühmte Singspiel an die berühmte Erzählung „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens. Sie und die Darsteller des Musicals gaben eine Kostprobe des Stücks, in dem Stefanie Hertel den Engel der Weihnacht spielt.

Alles zu Stefanies Hertel Rolle im Musical „Vom Geist der Weihnacht“ erfahrt Ihr hier!

Carmen Nebel Braunschweig
Die Darsteller des Musicals „Vom Geist der Weihnacht“.
©ZDF/Max Kohr

Comedian Sascha Grammel

Zwar moderiert Carmen Nebel ihre Show stets mit viel Witz und Charme, doch in der heutigen Ausgaben wurde Comedian Sascha Grammel eingeladen, der für einen Angriff auf die Lachmuskeln sorgte. Der Puppenspieler und Bauchredner hatte natürlich seine Puppen mit dabei und bewies, dass er den Bambi in der Kategorie „Comedy“ zurecht gewonnen hat. Das Besondere an dem Preis war, dass die Zuschauer den Gewinner in dieser Kategorie selbst bestimmen konnten. Eine ganz besondere Ehre also für den Comedian aus Berlin.

Die weiteren Gewinner des Bambi 2013 erfahrt Ihr hier!

Carmen Nebel Braunschweig
Sascha Grammel ist ein toller Komiker - Das stellte er einmal mehr unter Beweis.
©ZDF/Max Kohr

Auch Panflötenspieler Leo Rojas war zu Gast und erfreute das Publikum mit seinem Auftritt. Dann kam man wieder zu einem Hauptpunkt der Sendung: Stollen backen mit Andrea Berg und Uli Ferber. Die Sängerin erklärte noch einmal, auf was man beim Backen achten sollte und erzählte eine private Anekdote. Sie verriet, dass sie über Weihnachten stets um die acht Kilogramm Stollen für die Familie backt. Vor sechs Jahren war ihr Hund von dem Geruch der Stollen so angetan, dass er 5,5 Kg des Weihnachtsgebäcks aß. Wie es diesem danach ging, kann man sich nur zu gut vorstellen. Seit diesem Tag ist er jedoch kein Fan des Brotes mehr.

Besuch aus Österreich: Hansi Hinterseer

Als nächstes folgte der Auftritt von Schwiegermutter-Liebling Hansi Hinterseer. Carmen:

„Er ist heimatverbunden, unheimlich witzig und sehr charmant. Er möchte einen neuen Titel präsentieren, den seine Frau geschrieben hat.“

Hansi Hinterseer sang den Titel „Lebenslänglich mit Dir“, der auch auf seinem Nummer-eins-Album „Heut‘ ist Dein Tag“ zu hören ist. Das Album schaffte es nicht nur in seiner Heimat Österreich an die Spitze der Charts, auch in Deutschland und Dänemark sicherte er sich diesen Rang.

Wir trafen Hansi Hinterseer zum Interview!

Carmen Nebel Braunschweig
Hansi Hinterseer versprühte bei Carmen Nebel seinen Charme.
©ZDF/Max Kohr

Anna Maria Kaufmann und das Musical „Das Phantom der Oper“

Der Gast, der nun folgte, ist ein richtiger Musical-Star. Anna Maria Kaufmann, die in über 500 Aufführungen eine der Hauptrollen spielte. Sie war zu Gast, da das Musical ab nächster Woche wieder in Hamburg zu sehen sein wird. Dort war es bis 2001 schon einmal und kehrt nun nach über 12 Jahren dorthin zurück. Es zählt zu den beliebtesten Musicals überhaupt, mehr als 130 Mio. Besucher haben das Singspiel weltweit bereits gesehen. Die Darsteller des „Phantom der Oper“ erfreuten die Zuschauer mit einer der schönsten Szenen aus dem Musical.

Carmen Nebel Braunschweig
Anna Maria Kaufmann spielte lange Zeit die Hauptrolle im Musical „Das Phantom der Oper“.
©ZDF/Max Kohr

Andrea Berg sehr persönlich

Mitte November durfte die Schlagersängerin Andrea Berg ihren ersten Bambi entgegennehmen, worüber sie sich immer noch sehr freut. Sie warf sich noch einmal in Schale und verzauberte das Publikum mit „Wirst Du mich lieben“. Moderatorin Carmen Nebel fragte die Interpretin, wie sie über ihr jetziges Leben denkt:

Andrea: „Ich liebe das Normale daran. Ich komm nach jeder Show nach Hause und dann fällt man nicht ein Loch. Es erfüllt mich so. Ich bin schon 47 und ich merke, was wirklich wichtig ist. Es passieren so viele Dinge, wo man miteinander durch muss. Und es ist schön, in Augenblicken, in denen es uns gut geht, zu sagen, es ist schön. Die schönen Augenblicke einfach genießen.“

Ihr folgender Song „Vorübergehend nicht zu erreichen“. richtete sich an Paare und hatte die klare Botschaft, dass es wichtig ist, sich auch einmal eine Auszeit zu nehmen und die Ruhe zu zweit zu genießen.

Ihr wollt Andrea Berg live sehen? Dann seid bei ihrer Tour 2014 mit dabei!

Carmen Nebel Braunschweig
Andrea Berg und Uli Ferber backten gemeinsam. Seit 2007 sind die beiden verheiratet.
©ZDF/Max Kohr

Der „Spatz von Avignon“ Mireille Matthieu

Auch ein „Weltstar aus Frankreich“ war zu Gast bei „Willkommen bei Carmen Nebel“ in Braunschweig, nämlich Mireille Matthieu, der Spatz von Avignon. Sie sang „Wenn mein Lied Deine Seele küsst“ und „Es geht mir gut, Chérie“. Die Französin erzählte von ihrer Tournee, die im Jahr 2015 zu ihrem Bühnenjubiläum stattfinden wird.

Wisst Ihr alles über Mireille Matthieu? Testet es im Wiki!

Cliff Richard bei „Willkommen bei Carmen Nebel“

Auch der britische Sänger Cliff Richard, der in diesem Jahr sein 55-jähriges Bühnenjubiläum feiert und in seiner Karriere bereits 100 Alben veröffentlichte, gab sich bei Carmen Nebel die Ehre. Er sang neue und bekannte Lieder, u.a. „Rip it up“ und „Lucky Lips“, die englische Version zum Evergreen „Rote Lippen soll man küssen“. Mit diesem Gast lud sich die Moderatorin einen ganz besonderen internationalen Star ein, denn Cliff Richard war 2005 der erste Popstar, der von Queen Elizabeth II. zum Ritter geschlagen wurde.

Die Weihnachtsmärkte in Aachen, Innsbruck, New York und Paris

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit zählte Moderatorin Carmen Nebel Orte auf, an denen die Weihnachtsmärkte bereits begonnen haben. Im Laufe der Live-Show aus Braunschweig folgten Einspieler von Weihnachtsmärkten in Aachen, Innsbruck, New York und Paris. Teilweise waren dort beheimatete berühmte Persönlichkeiten vor Ort und berichteten von den dortigen Spezialitäten. Stargeiger David Garrett, der in Aachen geboren wurde, erzählte von den berühmten Lebkuchen, den Aachener Printen und brachte diese natürlich persönlich im Studio vorbei. Für den Geiger haben Weihnachtsmärkte eine ganz besondere Bedeutung:

„Es sind viele Erinnerungen, die dann immer wieder hochkommen. Man wird so ein bisschen leicht melancholisch.“

Den Weihnachtsmarkt in Innsbruck stellte der Österreicher Andreas Gabalier vor und bewies, dass er auch als Moderator geeignet ist! Er stimmte eine abgewandelte Versionen seines Super-Hits „I sing a Liad für Di“ an und machte daraus „I schmück a Baum für Di“. Dann machte er klar:

„Ich kann auch ohne Alkohol lustig sein, aber sicher ist sicher.“

Vom Weihnachtsmarkt in New York erzählte ZDF-Korrespondent Klaus Prömpers. Er verriet, dass vieles ähnlich sei, wie in Deutschland oder Österreich. Ein Unterschied ist, dass es auf den Märkten in New York keinen Alkohol gibt, da die Stadt den Alkohol auf öffentlichen Plätzen verbietet. David Garrett, der dort studierte und sehr gerne dort ist, erklärte einen weiteren Unterschied:

„In Deutschland ist Weihnachten mehr auf die Familie bezogen, in New York ist es kitschiger.“

Zum Weihnachtsmarkt in Frankreich befragte man natürlich Mireille Matthieu. Sie sagte, dass diese äußerst wichtig seien:

„Weihnachtsmärkte sind wichtig. Straßburg ist der wichtigste Weihnachtsmarkt. Vor drei Tagen wurde der Weihnachtsmarkt in Paris eröffnet. Ich trinke Glühwein, ich esse Honigkuchen, aber ich muss auf meine Linie achten, deswegen nicht zu viel davon.“

Moderatorin Nathalie Licard kam auf die Bühne und hatte Bûche de Noël, ein traditionelles Weihnachtsgebäck aus Frankreich, mit dabei. Eine Biskuitmasse mit Konditorcreme, die in Frankreich meist nach dem Weihnachtsessen serviert wird.

Ein toller Abend für die Zuschauer vor den Fernsehbildschirmen, aber vor allem für das Publikum im Saal. Alle vorgestellten Köstlichkeiten, sowie der Stollen, den Andrea Berg und ihr Mann Uli Ferber live in der Sendung gebacken hatten, wurden an Gäste und Publikum verteilt. Hier wäre man gerne Gast gewesen!

Carmen Nebel Braunschweig
Die Stars brachten viele Leckereien von ihren heimischen Weihnachtsmärkten mit.
©ZDF/Max Kohr

Carmen Nebel Braunschweig
All diese Stars waren bei Carmen Nebel in Braunschweig zu Gast.
©ZDF/Max Kohr
Jenny Rommel
Lade weitere Inhalte ...