Der Ausraster von Jürgen Milski bei „Kampf den Realitystars“

Jürgen Milski: So rastet er bei „Kampf den Realitystars“ im TV aus

Das ist passiert

Jürgen Milski ist bekannt durch die erste Staffel von Big Brother. Aktuell ist er bei „Kampf den Realitystars“ zu sehen, wo er nun ausrastete.

Jürgen Milski beim Promi-Kartrennen Karts for Hearts im Kartcenter Cologne.

Jürgen Milski ist bekannt durch die erste Staffel von Big Brother. Dort war er bei den Zuschauern so beliebt, dass er den zweiten Platz belegte. Nach dem Ende der Show nahm er mit Zlatko Trpkovski, der in der Show zu einem guten Freund wurde, den Song „Großer Bruder“ auf.

Die gleichnamige Single wurde über 800.000 mal verkauft und war sogar mehrere Wochen Nummer 1 in den deutschen Charts. Seither ist Jürgen Milski aus dem Musikbusiness nicht mehr wegzudenken. Er tritt überwiegend auf Mallorca auf und wird dort als Stimmungskanone gefeiert. 

Zudem fungiert Jürgen Milksi oft als Moderator und nimmt regelmäßig an Reality-Shows teil. Aktuell ist er bei „Kampf den Realitystars“ zu sehen, wo er nun ausrastete.

ETL Sportnacht RheinEnergie Stadion Koeln Deutschland.

Was brachte Jürgen Milski zur Weißglut?

Bierkönig Opening 2019 Palma, Spain, 27.4.2019.

Das Spiel hieß „Cocktailparty“, was Jürgen Milski dazu brachte, die Macher der Show zu beleidigen. Er nannte diese „Arschlöcher“ und zeigte ihnen sogar den Mittelfinger. Darüber hinaus zerstörte er den gesamten Aufbau des Spieles.

Er wütete zudem darüber, dass dieses Spiel eine asoziale Dreckscheiße sei und nur Spackos dieses spielen würden. Des Weiteren sagte er, dass er möchte, dass seine Tochter weiterhin auf ihn stolz sein soll und er deshalb diese Scheiße nicht mitmacht. Nach der Aufzeichnung von „Kampf den Realitystars“ äußerte er sich im Übrigen wie folgt:
 

„Ich bereue meinen Ausraster nicht“

Die 20. Ausgabe des SaarSpektakels am Sonntag (05.08.2018) in Saarbrücken.

Der 56-Jährige sagte zudem, dass er sich ein wenig über seine Reaktion erschrocken habe, er aber real ist und die Show eben „Kampf den Realitystars“ heißt und wenn er ausflippt, dann flippt er eben aus.

Er findet im Übrigen immer noch, dass das Spiel gegen die Würde geht und aus diesem Grund sind im auch die Szenen am thailändischen Strand nicht unbedingt peinlich. Ihm sind eben die Sicherungen durchgebrannt.

Lade weitere Inhalte ...