Starfrisuren: Ausgeflippte Haare und originelle Frisuren

Zum Welttag der Frisuren

Kaum eine Szene lädt zu mehr künstlerischer Freiheit ein, als die Musik. Viele Schlagerstars definieren sich über ein Markenzeichen, darunter auch ihre Haare. SchlagerPlanet hat die ausgeflipptesten Frisuren der Stars gesucht… Und gefunden!

Bild wird geladen
Nina Hagen Frisur
Nina Hagen trägt ihre Haare gerne flippig.

Es ist eine haarige Angelegenheit für so manche Berühmtheit: Ein Markenzeichen, über das sich viele Stars definieren, sind ihre Haare. SchlagerPlanet stellt die ausgeflipptesten Frisuren der Stars vor. Und eines sei vorab verraten: Sie haben alle die Haare schön. Auf ihre ganz persönliche Art und Weise.

Platz 5: Andy Borg, der Löwe

Wow! Was für eine Matte. Mit 57 Jahren trägt Andy Borg eine volle Haarpracht, die so manch 30-Jährigen vor Neid erblassen lässt. Sichtlich ergraut lockt sich seine Pracht aber dennoch in Hülle und Fülle. Geboren 1960 in Wien trägt der österreichische Schlagersänger und Moderator seine Haare gerne lang. So lässt er sich seine Frisur wild wachsen, die durch die vielen Locken schnell wirr wirkt. Dennoch achtet der Sänger auf seine Haare, indem er sie trotz der Länge zurückkämmt.

 

Andy Borg Frisur
Andy Borg hat die Haare schön - lockig und voll präsentiert der 57-Jährige seine Mähne.
©www.andy-borg.de; www.renebecker.info

 

Platz 4: Hansi Hinterseer, der ewig Junge

Dieser Mann ist 64 Jahre alt? Ja! Hansi Hinterseer ist jemand, dem man sein Alter nicht gleich ansieht. Auch seine Frisur trägt dazu bei. Der Österreicher wurde in Kitzbühel geboren. Auf seine Haare legt der 64-Jährige viel Wert. So lässt er sich gerne eine Strähne seiner blonden Haarpracht ins Gesicht fallen. Dadurch wirkt die Frisur flippiger und jünger.

 

Hansi Hinterseer Frisur
Hansi Hinterseer ist und bleibt wohl ewig jung: Der 64-jährige Schlagersänger legt viel wert auf eine gepflegte Haarpracht.
©Kerstin Joensson

 

Platz 3: Costa Cordalis, der Wilde

Der 73-jährige Schlagersänger Costa Cordalis wurde in Griechenland geboren. Er kam mit 16 Jahren nach Deutschland. Costa Cordalis ist bekannt für seine Musik und für seine Haarpracht. Lang und wild lässt er seine Mähne wachsen. Doch die ausgeflippte Frisur gehört genauso zu dem 73-Jährigen wie seine unverwechselbare Stimme.

Bild wird geladen
Costa Cordalis
Wild und dunkel trägt Costa Cordalis seine Frisur.

Platz 2: Mickie Krause

47 Jahre ist Mickie Krause alt – doch seine Haare trägt er wie ein Teenager: Zerzaust, wild, lässig. Die Strähnen fallen ihm jugendlich ins Gesicht. Die ausgeflippte Frisur passt zu dem Partysänger, der sich auch auf der Bühne gerne austobt und alles gibt. Natürlich ist es nur eine Perücke und kein Echthaar. Mit ihr schützt der Sänger auch seine Privatsphäre, denn ohne Perücke würde ihn kaum jemand erkennen.

Bild wird geladen
Mickie Krause Facebook
Mickie Krause mit Perücke. 

Platz 1: Nina Hagen, die Verrückte

Nina Hagen ist die Mutter aller schrägen Frisuren. Die 61-Jährige wird zurecht als „Godmother of Punk“ bezeichnet. Sie verkörpert eine schrille Kunstfigur, die Kult ist. Mit ihrer Musik beeinflusste sie die Neue Deutsche Welle enorm. Ihre Frisur trägt die 61-Jährige gerne flippig, mit kunterbunten Blumen oder Gestecken im Haar, das stets pechschwarz ist. Mal mit Pony, mal mit Zöpfen ist Nina Hagen nicht nur Kultfigur im Musikbereich, sondern auch Kunstfigur mit Sinn für Kreativität.

 

Nina Hagen Frisur

Nina Hagen trägt ihre Haare gerne flippig.

©Universal Music/Michael Mey

 

Stephanie Hirschvogl
Lade weitere Inhalte ...