„Immer wieder sonntags“: Krönung für Stefan Mross

Quotenerfolg

120 Minuten „Immer wieder sonntags“ heißt es seit zwei Wochen im Ersten. Mit der neuen Saison knüpft Stefan Mross auf vergangene Quotenerfolge an, wie der Moderator heute auf Facebook postete.

Stefan Mross Immer wieder sonntags
Stefan Mross freut sich über seine Quoten.

Am Sonntag, den 30. Mai, startete Stefan Mross in eine neue Saison „Immer wieder sonntags“. Um 10:03 Uhr war es am gestrigen Sonntag in der ARD wieder soweit. Für die zweite Ausgabe der Live-Sendung aus dem Europapark in Rust hatte er sich eine Vielzahl Gäste eingeladen. Offenbar zeigte seine Unterhaltungssendung Wirkung: 2,1 Millionen Menschen sahen bei seiner Show zu. Damit erreichte der Moderator einen Marktanteil von 16,9 Prozent. Bei Stefan Mross und seinem Team ist die Freude groß.

„Wir hatten an der Spitze der Sendung bis zu 2,1 Millionen Zuschauer und haben uns heute Morgen sehr darüber gefreut. 16,9 Prozent Marktanteil ist ein sehr, sehr gutes Ergebnis für eine zwei Stunden Sendung...“, verkündete der 39-Jährige auf seiner Facebook-Seite. In diesem Jahr durfte sich der Moderator auch über zusätzliche Sendezeit freuen: Jede der 14 Ausgaben von „Immer wieder sonntags“ wird 2015 noch eine halbe Stunde länger gesendet.

„Immer wieder sonntags“ startet 2015

Für die zweite Sendung hatte sich der Moderator unter anderem Oswald Sattler, Christian Lais, Norman Langen und das Schlager-Duo Fantasy eingeladen. Die Woche zuvor war er mit Jürgen Drews, Oonagh, Andy Borg und Stefanie Hertel in die neue Saison gestartet. Vom 31. Mai bis 16. September wird die Sendung fast jeden Sonntag ausgestrahlt. Lediglich am 23. August müssen Fans auf „Immer wieder sonntags“ verzichten.

Nachdem die Quoten der Unterhaltungssendung 2004 mit Sebastian Deyle als Moderator gesunken waren, übernahm Stefan Mross die Moderation des Formats, das zugleich Servicethemen und Musikbeiträge aufgreift. Im vergangenen Jahr wurde zu Ehren seines 10-jährigen Moderationsjubiläums im Oktober „Immer wieder Stefan – Die große Jubiläumsshow“ im Ersten gezeigt.

Melanie Gladbach
Lade weitere Inhalte ...