Semino Rossi 2016 wieder auf Achse

Tour 2016

Semino Rossi singt deutschen Schlager und hat argentinische Wurzeln. Letzteres möchte er vor allem im Rahmen seiner Tour 2016 betonen, wo seine deutsche Schlagermusik auf südamerikanisches Temperament trifft.

Semino Rossi Tour 2016
Für 2016 hat Semino Rossi bereits eine ausgedehnte Tour angekündigt.

Ab Februar 2016 geht Semino Rossi wieder auf Tour! Dieses Mal nimmt er seine Fans mit auf einen Ausflug in seine Heimat. Der gebürtige Südamerikaner lernte auf seinen Reisen durch Kuba viele Musiker und Künstler kennen, die ihn 2016 zum Teil auf seiner Tournee begleiten werden. Als deutsch-kubanisches Orchester werden sie gemeinsam mit Semino Rossi in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien und Luxemburg Konzerte geben. Durch Paartänzer auf der Bühne soll dabei die Leidenschaft Südamerikas besonders plakativ nach Europa transportiert werden.

In Deutschland macht er unter anderem Halt in Leipzig, München und Hamburg. Die Karten sind seit dem 18.11. im exklusiven Vorverkauf. Ab Samstag, den 21.11. sind die Karten an allen Vorverkaufsstellen zu erwerben. Im Frühjahr 2007 ging Semino Rossi das erste Mal auf große Solotournee. Damals war er bereits „ECHO“-Preisträger in der Kategorie „Schlagermusik“ als bester Künster international/national.

Inhalt der Semino Rossi Tour 2016 ist auch das neue Album von Semino Rossi, das momentan in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Humberto Gatica entsteht. Der Produzent arbeitete schon mit international erfolgreichen Musikern wie Céline Dion zusammen. Das letzte Album des Musikers „Symphonie des Lebens“ aus dem Jahr 2013 hat Poptitan Dieter Bohlen produziert. Mit „Symphonie des Lebens“ konnte er in Österreich und Deutschland die Top 3 der Albumcharts erobern.

Melanie Gladbach
Lade weitere Inhalte ...