Maximilian Arland: Harald Juhnke ist sein Vorbild

TV-Entertainer

Maximilian Arland feiert sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Im TV verriet er, welche Pläne er noch hat und dass Harald Juhnke ein großes Vorbild ist.

Maximilian Arland präsentiert im MDR das "ABC der Volksmusik".
Maximilian Arland

Maximilian Arland feiert sein 25-jähriges Jubiläum nicht nur mit einem neuen Album voller Duette mit seinen Lieblingskollegen, sondern auch mit zahlreichen TV-Auftritten. Vor einigen Tagen war Arland in der Talk-Sendung „MDR um 4“ zu Gast. Dort plauderte er über seine Zeit als Kinderstar neben seinem Vater Henry und seinem Bruder Hansi, aber auch darüber, wie es denn nun nach den ersten 25 Jahren weitergehen solle.

Maximilian Arlands Pläne

Über seine Pläne verriet Maximilian Arland: „Also ich habe sehr viel erreichen dürfen, da bin ich wahnsinnig dankbar. Aber ich habe natürlich immer noch das Ziel, zum einen lange weitermachen zu dürfen, das ist heute gar nicht mehr so einfach. Und natürlich so eine große Fernsehshow, irgendwann mal die Showtreppe runter wie früher Harald Juhnke oder so, das ist tatsächlich noch ein ganz großer Traum von mir.“

Harald Juhnke oder Peter Alexander?

Harald Juhnkes 90. Geburtstag wurde am 10. Juni gefeiert und mit zahlreichen Filmen und TV-Sendungen begleitet. Der legendäre Entertainer verstarb 2005 im Alter von 75 Jahren. Zu Lebzeiten war Juhnke nicht nur für seinen Charme und oftmals frivolen Witz bekannt, sondern auch für seine Alkoholexzesse. Maximilian Arland haftet dagegen eher ein Schwiegermutterliebling-Image an, ohne größere Ecken und Kanten. Ob er es damit schafft, auf den Spuren Harald Juhnkes zu wandeln? Eher nicht. Es sei denn, Maximilian Arland wird auf einmal zum bösen Buben der Schlagerwelt. Viel naheliegender wäre ein anderer Entertainer, der ebenfalls über viele Jahrzehnte die Menschen unterhielt und sein Saubermann-Image stets bewahrte: Peter Alexander. Lassen wir uns überraschen, ob Maximilian Arland sich in den kommenden Jahren eher in die Richtung von Harald Juhnke oder von Peter Alexander entwickelt.

Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...