Matthias Reim: Als Schauspieler in Bodenseekrimi-Kinofilm

„Schatten über dem Bodensee“

Matthias Reim geht unter die Schauspieler. Derzeit steht der „Verdammt ich lieb‘ dich“-Sänger rund um den Bodensee herum vor der Kamera. Der Kino-Krimi mit dem Titel „Schatten über dem Bodensee“ soll Anfang 2019 in die Kinos kommen.

Bild wird geladen
Matthias Reim geht unter die Schauspieler.
Matthias Reim geht unter die Schauspieler.

„Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“, sang schon Trude Herr bereits 1962. An der Krimibegeisterung der Deutschen hat sich seitdem nichts geändert. Derzeit wird am Bodensee ein besonderer Kino-Krimi gedreht, und das liegt nicht nur an seinen Darstellern. Unter anderem spielt in dem Film mit dem Titel „Schatten über den Bodensee“ Schlagersänger Matthias Reim eine Schauspiel-Rolle. Auch der Schönheitschirurg Prof. Dr. Werner Mang von der Bodenseeklinik hat laut „schwaebische.de“ einen Auftritt in dem Film.

Matthias Reim als Schauspieler

Eine weitere Besonderheit des Bodenseekrimis ist, dass es weder Mord noch Totschlag geben wird. Der Film soll ein Krimi für die ganze Familie werden. Regisseur und Produzent Hans-Peter Grenouillet ist überzeugt davon, dass die Menschen nicht immer das Bedürfnis nach blutigen Geschichten hätten, sagte er dem „Südkurier“.

Matthias Reim spielt einen Bootsbesitzer, der einen Erpresser an Bord mitnimmt, welcher zuvor von einem Katamaran in den See gesprungen ist. Daraufhin wird Reim von der Kommissarin, gespielt von Sandra Lehmann, verhört, wie der „Südkurier“ berichtet. In den Szenen selbst improvisieren die Schauspieler und der Schlagersänger viel. Festgelegt ist nur die Richtung der Dialoge, einen Text, den die Schauspieler auswendig lernen müssten, gibt es nicht. Matthias Reim gefällt das, er spiele schließlich sich selbst, sagte er der Zeitung.

Der Schlagersänger bleibt der Musik treu

Den Ausflug ins Schauspielfach genießt der Schlagerstar, doch sein „Kernmetier“ bleibt die Musik. Aktuell ist der Sänger auf Open-Air-Tournee. In Zukunft kann sich Reim allerdings vorstellen, als eine Art Botschafter der Bodenseeregion aufzutreten, wo er auch mit seiner Lebensgefährtin Christin Stark wohnt: „Ich habe viele Pläne, noch viel häufiger in der Region aufzutreten. Warum soll es nicht Kultkonzerte in Konstanz geben. Es ist sowieso die schönste Region Deutschlands.“

Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...