Jürgen Milski auf der Bühne sexuell belästigt?

Auf Mallorca

Jürgen Milski wurde auf der Bühne des Oberbayern auf Mallorca von einer Frau während seines Auftritts so heftig bedrängt, dass er ein Video des Vorfalls postet und sagt: „...toll fand ich das ehrlich gesagt überhaupt nicht.“

Jürgen Milski

Jürgen Milski ist in der Regel ein entspannter Zeitgenosse, der durch seine regelmäßigen Auftritte am Ballermann auf Mallorca gestählt im Umgang mit schwierigem Publikum sein sollte. Doch was ihm kürzlich auf der Bühne des Oberbayern zustieß, war selbst für den „Wir schwören Mallorca die Treue“-Sänger zu viel gewesen. Auf seiner Facebookseite veröffentlicht Jürgen Milski einen Ausschnitt des besagten Auftritts. Darin zu sehen ist eine blonde Frau im mittleren Alter, die sich immer wieder an den Sänger schmiegt, drückt, reibt und erheblich rumfummelt. Dass er dabei das Lied „Ich mache ein glückliches Mädchen aus dir“ singt, passt auf unglückliche Weise zu der Situation. Immer wieder windet sich der Schlagersänger aus den übergriffigen Armen der Blondine.

Jürgen Milskis #metoo-Moment

Jürgen Milski schrieb dazu: Wenn diese Situation umgedreht gewesen wäre, hätte mich längst jemand wegen sexueller Belästigung angezeigt und ich würde nirgends mehr ein Bein auf den Boden bekommen! Die Menschen die mich kennen, wissen, dass ich für jeden Spaß zu haben bin, aber das ging selbst mir zu weit!! Ich bin mit der Situation professionell umgegangen, aber toll fand ich das ehrlich gesagt überhaupt nicht !!“

Ausgerechnet beim Lied „Ich mache ein glückliches Mädchen aus dir“

In den vergangenen Monaten wurden international unter dem Hashtag #metoo sexuelle Belästigungen von Männern gegenüber Frauen angeprangert. Jürgen Milski zeigt, dass dies auch andersherum nicht angenehm ist. Dass diese Situation auf der Bühne jedoch noch zu den harmloseren Übergriffen zählt, macht auch Jürgen Milski deutlich, der seine Grabscherin am Ende des Liedes versöhnlich umarmt.

Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...