Melissa Naschenweng zeigt sich ungewohnt bei Instagram

Jetzt auch sie: Melissa Naschenweng "Oben Ohne"

Wie Helene Fischer

In Österreich ist Melissa Naschenweng längst nicht mehr aus der Schlagerbranche wegzudenken und auch hierzulande wird gemunkelt, sie könne Helene Fischer bald Konkurrenz machen. Dass sie nicht nur gesanglich, sondern auch optisch überzeugt, zeigt sie nun auf ihrem Instagram-Kanal.

Sie hat große Pläne

Im kommenden Jahr möchte die 30-Jährige voll durchstarten. Wenn es die Corona-Situation zulässt möchte sie endlich wieder Konzerte geben. Und zwar nicht nur in ihrer Heimat Österreich, sondern auch in Deutschland.

Dass sie auch hier schon einige Fans hat, hat sie mit Sicherheit auch der Tatsache zu verdanken, dass sie sich bei sympathischer Bodenständigkeit trotzdem gekonnt in Szene setzen kann.

Sie zeigt sich ganz natürlich

Auf ihrem letzten Instagram-Post zeigt Melissa sich in einem schwarzen Outfit, mit locker sitzenden Haaren und – völlig ungeschminkt. Ihr Kommentar zu dem Foto lautet: „Achtung ungeschminkt“.

Wir finden: kein Grund zur Vorwarnung. Melissa sieht ungeschminkt genauso hübsch aus wie mit Glamour-Make-up. Und vor allem gefällt uns die Botschaft hinter dem Post: Es ist völlig okay, sich auch mal ganz natürlich zu zeigen!

Sophie Kaiser
Lade weitere Inhalte ...