Ina Müller kehrt auf den Hof zurück

„Ich mach dir den Hof“: Ina Müller als Landwirtin

Landleben

Ina Müller ist eine waschechte Bauerntochter. Die Kabarettistin und Sängerin verbrachte eine Kindheit voller familiärer und ländlicher Idylle. Mittlerweile hat die 50-Jährige dem Land eigentlich den Rücken gekehrt.

Ina Müller Hof
Ina Müller arbeitet auf einem Hof in Ostfriesland.

Ina Müller wuchs als Tochter einer Bauernfamilie im norddeutschen Köhlen auf. Norddeutschland hat sie nicht den Rücken gekehrt, jedoch bevorzugt die 50-Jährige als Wohnort mittlerweile die Metropole Hamburg. Dass Ina Müller dem Land aber nicht konsequent den Rücken kehrt, zeigt sie nun wieder im TV. In der NDR-Sendung „Ich mach dir den Hof“ schickt Ina Müller das Bauernpaar Manfred und Maike Tannen in den Urlaub – als Landwirtin bleibt sie selbst zurück.

Ina Müller und 160 Rinder

Gemeinsam mit dem Helfer Tjardo muss die Sängerin und Kabarettistin in der Zeit der Abwesenheit den Hof versorgen. Kühe, Schweine und Hühner füttern steht dabei auf dem Plan. Doch auch andere Arbeiten die Melken, Treckerfahren und Stall ausmisten finden sich dann auf der Agenda der Ulknudel. 160 Rinder beherbergt der Hof des ostfriesischen Bauernpaars Manfred und Maike Tannen.

Ungeschönt möchte der NDR mit dem Format das wahre Landleben in Deutschland beleuchten und der Behauptung widersprechen, dass auf einem Bauernhof kaum noch Hand angelegt wird. Am Mittwoch, den 23. September 2015 ab 21:00 Uhr zeigt der NDR Ina Müllers Abenteuer auf dem Hof in Ostfriesland.

Melanie Gladbach
Im Multiteaser anzeigen
Aus
Lade weitere Inhalte ...