Die Zillertaler nehmen Abschied von der Bühne

Die Zillertaler nehmen Abschied von der Bühne

Traurige News!

Die österreichische Kult-Band Die Zillertaler haben ihre Auflösung bekannt gegeben. Vor allem Frontmann Peter Prantl will sich in Zukunft mehr Ruhe gönnen.

Die Zillertaler gaben ihre Trennung bekannt.
Die Zillertaler gaben ihre Trennung bekannt.

Ein Hitgarant der Volksmusik nimmt seinen Hut! Die Zillertaler gaben bekannt, dass sie ihre seit 1972 bestehende Formation auflösen werden. Frontman Florian Prantl sagte gegenüber der „Tiroler Tageszeitung“: Wir lassen’s mit Ende 2018. Ich bin jetzt 63 und will mit 64 in Pension.“ Vor allem der Sänger will es demnach in Zukunft ruhiger angehen. Zwar habe er immer noch sehr viel Spaß auf der Bühne, aber: „Die stundenlangen Autofahrten zu den Auftritten – diese Reisezeit ist Lebenszeit, die ich anders nutzen will“, so Prantl weiter. In Zukunft wolle er vor allem die Natur in den Alpen genießen und sich seiner anderen Leidenschaft, der Imkerei, widmen.

Bevor Schluss ist, wollen es Florian und Bruder Peter Prantl, sowie die Kollegen Toni Ringler, Helmut Grünbacher und Erwin Schiestl aber noch einmal ordentlich krachen lassen: Die Zillertaler geben ihr großes Abschlusskonzert beim „JUZI-Open-Air“ der Jungen Zillertaler am 18. August in ihrer Heimat. Damit geben sie auch symbolisch das musikalische Feuer an die nächste Generation weiter, schließlich ist JUZI Daniel Prantl der Neffe der Zillertaler Brüder Florian und Werner, sowie JUZI Michael der Sohn von Zillertaler Toni Ringler.

Allerdings haben Fans auch noch darüber hinaus einige Möglichkeiten die Zillertaler auf der Bühne zu erleben. Noch bis Ende 2018 finden sich Konzert-Termine der Gruppe.

Wir freuen uns schon auf den 18.8. in unserer Heimatgemeinde zu sein: JUZIopenair 2018 - Die jungen Zillertaler - 18.8.2018

Gepostet von Die Zillertaler am Donnerstag, 2. August 2018
Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...