Costa Cordalis – TV-Zoff um Enkelin Sophia

Sendepause

2015 wurden Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis Eltern der kleinen Sophia: Eine Reality-Show begleitete ihre Geburt und auch auf Facebook teilte Mama Daniela nur zu gerne Bilder des Wonneproppens. Opa Costa Cordalis fordert: Schluss damit!

Costa Cordalis
Costa Cordalis möchte nicht, dass seine Enkelin im TV präsent ist.

Im August 2015 krönten Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis ihr Liebesglück mit der Geburt der kleinen Sophia. Das Fernsehen und die rund 2,4 Millionen Facebook-Fans des Reality-Stars durften an der Geburt regelmäßig teilhaben. Opa Costa Cordalis, Schlagersänger und Vater von Lucas Cordalis, scheint das mittlerweile übel aufzustoßen. Im Gespräch mit der BILD am Sonntag findet er deutliche Worte über die anhaltende Medienpräsenz seiner Enkeltochter.

Gegenüber der BILD am Sonntag sagte er: „Die ersten Jahre prägen das ganze Leben, sie dürfen nicht in einer absurden Daily-Soap stattfinden!“ Laut der Zeitung stört den Kultsänger, dass Sophia so oft in den Medien zu sehen ist. Ab August 2016 solle es aber ein Ende der Filmerei geben. Ob das der Fall ist?

Dritte Reality-Show ohne Sophia?

„Daniela und Lucas möchten ihre Tochter mehr aus der Öffentlichkeit heraushalten“, ließ das Management verlauten. Laut Informationen der BILD-Zeitung ist jedoch eine weitere Reality-Soap mit Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis geplant. Dann ohne Baby Sophia? Daran gibt es Zweifel: „Sophia wird weiter zu sehen sein. Es ist gar nicht möglich, die Sendung ganz ohne sie zu drehen“, wird ein Insider zitiert.

Sollte dies der Fall sein, könnte der Familienstreit eskalieren: „Dann werden mich meine Kinder als Kämpfer für meine Enkeltochter kennenlernen.“

Melanie Gladbach
Lade weitere Inhalte ...