Liegt hier Ärger in der Luft?

Zoff bei DSDS?

In der nächsten Folge der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ wird Schlagerstar Andrea Berg als Gast-Jurorin fungieren. Doch schon vor der Show hagelt es Gerüchte um Unstimmigkeiten. Gibt es nun Zoff bei DSDS?

Andrea Berg DSDS
Andrea Berg wird am Samstag als Jurorin bei DSDS auftreten.

Für die nächste Folge der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ hat Jury-Mitglied Dieter Bohlen keine Geringere als Schlager-Königin Andrea Berg als Gast-Jurorin in die Show eingeladen! Andrea Berg äußert sich positiv über diese Einladung: „Wenn der Meister ruft, sage ich natürlich nicht Nein. Der Schlager spielt in der Show inzwischen eine bessere Rolle.“

Doch nicht jeder kann sich dafür begeistern. Dieter Bohlens Co-Juror Mateo Jaschik von der Band Culcha Candela sagt: „Wie wir das erfahren haben, ist zum Kotzen. Man muss sich fragen, ob das hier noch ein fairer Wettbewerb ist.“ Angeblich wirft Mateo dem Pop-Titan nun sogar vor, Entscheidungen im Alleingang zu treffen und die anderen Jury-Mitglieder nicht einzubeziehen. Der Bild erzählt er: „Ich kann mich nur noch wundern: Wenn das die angesprochenen Neuerungen sein sollen, dann Prost Mahlzeit! Das wirkt auf mich eher, als wenn da jemand Beistand braucht. Ich brauche das nicht, um meinen Job kompetent und gewissenhaft auszuüben.“

Gibt es nun Zoff bei DSDS? Normalerweise gibt es den eher unter den Kandidaten und nicht in der Jury. Andrea Berg trifft den Nagel eigentlich ganz gut auf den Kopf: „Am Samstagabend stehen für mich die Kandidaten im Mittelpunkt.“ - und darum soll es ja bei der Show auch schließlich gehen.

Erika Klepp
Lade weitere Inhalte ...