Heißt es bald Andrea Mountain?

Neuer alter Song!

Eigentlich ist sie eine der größten deutschen Schlagersängerinnen und seit mehr als 20 Jahren im Geschäft. Jetzt tauchte ein Andrea Berg-Song von 1998 auf. Das bislang unveröffentlichte Demo ist auf Englisch!

Andrea Berg
Früher versuchte sie sich auf Englisch: Andrea Berg.

1998 war sie mit ihrem Album „Zwischen tausend Gefühlen“ eine Woche in den deutschen Charts vertreten, doch nebenbei bastelte die Schlagerqueen gemeinsam mit ihrem Produzenten Eugen Römer an einem anderen Baby: „Give me your heart“ heißt der Song und ist bis dato unveröffentlicht. Hier gibt es das Album:

„Zwischen tausend Gefühlen“

„Give me your heart“ sei die Demo-Version des Titels „Schau dich nicht um, wenn du gehst“ aus ihrem damaligen aktuellen Album gewesen. Bis heute ist dieser Song hinter Schloss und Riegel gehalten worden und niemals auf CD erschienen.

Dieser Song ist eine wunderschöne Ballade und ganz und gar Andrea Berg. Sie singt über ihre Liebe, die von ihr geht. Es ist ein Song vom Verlassen-werden und von der Sehnsucht, das geliebte Herz des anderen halten zu können.

Wir bedanken uns bei dem Bereitsteller des Videos!
©Doug Tilley

Eugen Römer hatte Andrea Berg ganz groß heraus gebracht. Doch nach 18 Jahren beendete Römer die Zusammenarbeit mit Andrea Berg. Nach einer solch langen gemeinsamen künstlerischen Tätigkeit, sei es an der Zeit für eine kreative Auszeit. Der Erfolg war wirklich bombastisch: Andrea Berg hatte während der Produktion durch Eugen Römer 11 Millionen Alben verkauft.

Seit der Trennung haben nun beide Seiten ihr neues Ying zum Yang gefunden. Andrea Berg wird heute von Pop-Titan Dieter Bohlen produziert. Auch dieses musikalische Paar scheint ein Dreamteam zu sein, zumindest spricht der Erfolg des neuen Berg-Albums „Abenteuer“ Bände.

Eugen Römer hingegen nahm sich nun die 21-jährige Melanie Miric unter die Fittiche. Ob das so eine gute Idee war...?

Mehr zum Zoff zwischen Eugen Römer und Melanie Miric erfahrt Ihr hier!

Gerda Naumann
Lade weitere Inhalte ...