Fantasys „Freudensprünge“ auf dem Serviertablett

Live in Berlin

Sie haben endlich alles erreicht. Fantasy haben 14 Jahre lang auf diesen Erfolg hingearbeitet, nun flogen ihnen in Berlin die Herzen nur so entgegen...

Fantasy Freudensprünge
Fantasy veröffentlichen heute eine neue CD.

Diese beiden haben es echt geschafft. Fantasy starten seit dem letzten Jahr senkrecht nach oben durch. Über 14 Jahre lang hatten sie auf ihren Erfolg hingearbeitet, so einige Schwierigkeiten in Kauf genommen, um den Traum einer Schlagerband leben zu können. „Es gab viele Momente, wo wir ans Aufhören gedacht haben“, erzählten Martin und Freddy kürzlich gegenüber SchlagerPlanet im Interview.

Mit dem Auto liegen geblieben, Zahlungsschwierigkeiten oder Wohnungskündigung – die beiden Sänger haben schon viele schwierige Situationen meistern müssen. Doch am Ende der langen Jahre zahlte sich alles aus: Platin, Gold, ein Vertrag bei einem führenden Plattenlabel und natürlich die Herzen der Fans.

Am Donnerstagabend konnten sie ihren Traum richtig ausleben. Eingeladen waren viele Fans und das gesamte Team hinter Fantasy. Im Berliner „Clärchens Ballhaus“ feierten sie die Veröffentlichung ihres neuen Albums. Und was wurde gekreischt als die beiden auf der Bühne angekündigt wurden! In feinen roten Jacketts standen sie im Scheinwerferlicht und die Herzen flogen ihnen nur so zu. Fans nahmen für diese exklusive Show teilweise weite Reisen in Kauf. Nordrhein-Westfalen, Halle, Chemnitz – einige hatten T-Shirts an, mit dem Foto von Martin und Freddy drauf. Ein kleines blondes Mädchen tanzte text- und taktsicher am Bühnenrand mit. Das Album ist erst einen Tag lang im Handel, doch die Fans konnten bereits die Texte auswendig . Egal, welchen Song Freddy und Martin per Mikrofon ankündigten, das Gekreische und der Jubel war ihnen sicher.

So kommt „Freudensprünge“ an!

Natürlich standen die neuen Songs im Fokus der Albumpräsentation von „Freudensprünge“. Mit dabei waren unter anderem die Lieder „Du bist so schön“, „Blinder Passagier“ und „Halt mich fest in deinen Armen“. Und während der Show konnten die Fans förmlich auf Kuschelkurs mit Freddy und Martin gehen. Der Spiegelsaal des Ballhauses war intim und zugleich groß genug, um ein paar hundert Menschen in Empfang zu nehmen.

Wer live vor Ort dabei sein durfte, konnte exklusiv ein Kuschelkonzert der Extraklasse erleben und Fantasy ganz nah sein. Auch nach der Show tummelten sich die beiden Künstler in der Menge, machten Selfies, ließen sich in den Arm nehmen, nahmen Blumen in Empfang. Fantasy ist angekommen.
Und wie kommt das Album, das mit Dieter Bohlen produziert wurde, an? „Ich finde das Album wirklich gelungen“, erzählt Annett aus Chemnitz, „Ich habe es mir gleich nach der Veröffentlichung geholt und mag besonders gerne den Song ‚Du bist so schön‘!“.

Im April kommen Freddy und Martin zurück nach Berlin. Am 11.April stehen sie im Friedrichstadt-Palast auf der Bühne.

Madleen Schröder
Lade weitere Inhalte ...