So war der Schlagermove 2019

Hossa!

Hossa! Trotz des typischen Hamburger Schietwetters feierten Hunderttausende am vergangenen Wochenende den Schlagermove 2019. Mit dabei waren auch Eva und Lucas Cordalis, die an den kürzlich verstorbenen Costa Cordalis erinnerten.

Beste Stimmung auf dem „Boerney & the Tri Tops Truck“, auf dem auch die Gewinner des SchlagerPlanet-Gewinnspiels auf Facebook mitfuhren und -schunkelten.
Beste Stimmung auf dem „Boerney & the Tri Tops Truck“, auf dem auch die Gewinner des SchlagerPlanet-Gewinnspiels auf Facebook mitfuhren und -schunkelten.

Im Gegensatz zu den sonnenbeschienenen Umzügen in den vergangenen Jahren, schlug beim Schlagermove 2019 das berüchtigte Hamburger Wetter zu. Während der quietschbunte Umzug mit 47 verwegen geschmückten Trucks vom Heiligengeistfeld durch den Hafen und über die Reeperbahn fuhr, regnete es immer wieder aus den grauen Wolken herunter. Doch der guten Stimmung bei den laut Veranstalter rund 350.000 Teilnehmern tat das keinen Abbruch. Es wurde auch beim 23. Schlagermove zu den Klassikern wie „Biene Maja“, „Du kannst nicht immer 17 sein“, „Anita“ und „Michaela“ getanzt und geschunkelt, aber auch zu neuen Hits wie „Hulapalu“, „Achterbahn“ und „Regenbogenfarben“.

Schlagermove gedenkt Costa Cordalis

Auf dem ersten Wagen fuhren auch Eva und Lucas Cordalis mit, die an den erst kürzlich verstorbenen Costa Cordalis erinnerten. Lucas Cordalis sagte über den Auftritt auf dem Schlagermove zum „NDR“: „Ich glaube, dass es heute schon noch sehr emotional wird, weil ich natürlich unglaublich viele Erinnerungen hier gemeinsam mit meinem Vater erlebt habe. Das ist der Grund warum ich heute gekommen bin - und auch, um den Schmerz so ein bisschen auf die Schultern von vielen Leuten zu verteilen." Zum Start des Umzugs spielte jeder Truck ein Lied der Schlagerlegende Costa Cordalis.

Lucas Cordalis (rote Jacke) und seine Schwester Eva (neben Lucas in Schwarz mit Zöpfen) gedachten ihrem verstorbenen Vater Costa Cordalis.
Lucas Cordalis (rote Jacke) und seine Schwester Eva (neben Lucas in Schwarz mit Zöpfen) gedachten ihrem verstorbenen Vater Costa Cordalis.

Peter Sebastian initiiert Truck für Rolstuhlfahrer

Weitere Schlagerstars auf dem Schlagermove waren Julian David, Willi Herren, Olaf Henning, die Gruppe Wind, Axel Fischer, Rosanna Rocci und Norman Langen. Schlagersänger Peter Sebastian setzte für den Schlagermove die Idee um, einen Truck für Rollstuhlfahrer mitfahren zu lassen. Laut der „Mopo“ wurde das Projekt von Hamburger Firmen finanziell unterstützt, so dass etliche Rollstuhlfahrer, die sonst nie die Gelegenheit dazu gehabt hätten, auch einmal auf dem Chatity-Truck mitfahren konnten.

Der Schlagermove 2020 findet am 3. und 4. Juli in Hamburg statt.

Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...