Hier stehen einmal nicht die Künstler im Vordergrund

live.entertainment.award

Stars aus der Schlagerbranche stehen immer im schillernden Rampenlicht. Ihre Hintermänner sind stets im Verborgenen. Heute Abend werden beim LEA-Award in Frankfurt die Konzert-Teams der Künstler für ihre Arbeit belohnt…

LEA Award
Der live.entertainment.award (LEA) wird heute im großen Stil in der Frankfurter Festhalle verliehen.

„There is no Business like Showbusiness!” Was auf den Bühnen nach unbegrenzter Leichtigkeit aussieht, ist in Wahrheit ein Produkt harter Arbeit und moderner Technik. Dass Stars wie Helene Fischer, Andrea Berg und Konsorten Millionen Zuschauer auf ihren Tourneen begeistern, hat einen Grund: Hinter ihnen steht ein kreatives, hart arbeitendes Team.

Diese Arbeit wird seit 2006 jährlich ausgezeichnet. Beim LEA-Award wird belohnt, wer hart gearbeitet und die Live-Acts erst wirklich sehenswert gemacht hat. In den vergangenen Jahren konnten sich bereits viele Veranstalter über einen Preis freuen, so zum Beispiel Semmel Concerts, die Helene Fischer 2011 bei ihrer Hallentournee „So wie ich bin“ unterstützt haben. Aber auch Veranstalter, die internationale Stars wie Pink oder Coldplay beleuchtet und in Szene gesetzt haben, werden bei dem LEA-Award für ihre hervorragende Arbeit belohnt.

In diesem Jahr werden wieder Künstler und ihre Hintermänner ausgezeichnet. Für unsere deutschsprachigen Musiker sind in diesem Jahr die undercover GmbH nominiert. Silbermond, Silly, Bosse oder auch Frida Gold hat die Firma im vergangenen Jahr unterstützt. Sie könnten als „Tourneeveranstalter des Jahres“ gekrönt werden. Auf die begehrte Ehrung „Hallen-Tournee des Jahres“ hat in diesem Jahr auch Udo Lindenbergs Team eine Chance und würde damit in die Fußstapfen von Helene Fischer treten. Lindenbergs „Ich mach mein Ding“-Tour wurde mitunter am meisten besucht. Die Think Big Event- & Veranstaltungs GmbH war dafür verantwortlich, ein Millionenpublikum zu begeistern. Über die „Show des Jahres“ könnte sich Peter Maffay freuen: „Tabaluga und die Zeichen der Zeit“ wurde von DEAG Concerts GmbH ausgerichtet.

Ob unsere nationalen Stars eine Chance haben? Das stellt sich heute Abend heraus, dann wird der LEA- Award in Frankfurt verliehen – aber leider nicht im TV übertragen. SchlagerPlanet ist vor Ort und wird Euch ausführlich über alles informieren!

Madleen Schröder
Lade weitere Inhalte ...