Exklusiv

G.G. Anderson im Interview: „Richard Gere sieht auch geil aus mit grauen Haaren“

„Alles wird gut“

G.G. Anderson spricht im großen Interview mit SchlagerPlanet über die Titel auf seinem neuen Album „Alles wird gut“, seinen 70. Geburtstag, das Älter werden, den Wandel in der Schlagerwelt und vieles mehr.

G. G. Anderson
G.G. Anderson

G.G. Anderson hat den Schlager nicht nur als Komponist mit über 1000 Titeln bereichert und mitgestaltet, auch als Sänger ist der „Doppel-G-Punkt des deutschen Schlagers“ enorm erfolgreich. „Sommernacht in Rom“, „Am weißen Strand von San Angelo“ oder „African Baby“ sind nur drei seiner vielen Hits. Den Party-Hit „African Baby“ gibt es auf seinem neuen Album „Alles wird gut“ erstmals in einer deutschen Version zu hören. Die anderen 15 Songs sind neue Hits aus der Feder von G.G. Anderson und seinem Team. „Wenn wir einen Titel aufnehmen, nehmen wir nur A-Seiten auf“, sagt der Musiker selbstbewusst im Interview mit SchlagerPlanet.

G.G. Andersons neues Album „Alles wird gut“

Den Titel des Albums und die erste Single „Du bist mein kleiner Diamant“ widmet G.G. Anderson einem ganz besonderen Menschen in seinem Leben: seinem Sohn Philipp, der unter einer Autismus-Störung leidet: „Immer wenn wir uns verabschieden oder Briefe schreiben, ist es sowohl Philipps als auch meiner, oder der Spruch meiner Frau: Alles wird gut… Philipp ist der kleine Diamant, den ich mein ganzes Leben lang beschützen werde.“

G.G. Anderson/youtube

Dass er im Dezember 70 Jahre alt werden soll, kann G.G. Anderson selbst kaum glauben: „Ich kann mich an meine Jugend erinnern, wenn da jemand 50 war, dann war der alt. Ein 60-Jähriger war ein Opa, und wenn es überhaupt Menschen gab, die 70 wurden, dann war das der Uropa, der mit langem Bart im Schaukelstuhl saß. Und heute werde ich selbst 70, fühle mich aber wie 40 und bin gut drauf.“

70. Geburtstag im Dezember

Dass seine Haare nicht mehr so blond wie einst sind, stört ihn nicht. Seine Fans sind entschieden dagegen, dass er sich seine Haare färbt, und außerdem „Richard Gere sieht doch auch geil aus mit seinen grauen Haaren.“ Auch über den Wandel des Schlagers in den vergangenen 40 Jahren weiß G.G. Anderson einiges zu berichten. „Deutscher Schlager ist so erfolgreich wie niemals zuvor“, stellt er fest, und weiß auch, warum: „Stell dir eine Party oder Skihütte vor, wo der DJ den ganzen Abend Jazz, Hip Hop oder sonst etwas spielt. Dann wird zwar auch getrunken, man kann auch lustig sein. Aber stimmungsmäßig wird es ohne deutschen Schlager nicht funktionieren, und das ist gut so.“

Kaum jemand hat die Entwicklung des Schlagers der letzten 40 Jahre so geprägt wie G.G. Anderson – und ist dabei so auf dem Boden geblieben. Kein Wunder, dass dieser Mann viel zu erzählen hat. Hier seht ihr das große SchlagerPlanet-Interview mit G.G. Anderson:

G.G. Anderson/youtube
Patrick Kollmer
Lade weitere Inhalte ...