Besinnliche Festtage mit den Cappuccinos

Die Cappuccinos im Weihnachtsinterview

Leise rieselt der Schnee

Bei den Cappuccinos treffen an Weihnachten deutsch-holländische Traditionen aufeinander. Wie das Trio die Festtage verbringt und was sie an der besinnlichen Zeit besonders gerne mögen, das haben sie SchlagerPlanet im Interview verraten.

Die Cappuccinos Weihnachtsmarkt Berlin
Auch ein Weihnachtsmarktbesuch gehört bei den Cappuccinos in jedem Jahr dazu.

„Weihnacht darf kein Mensch alleine sein“ sangen die Cappuccinos erst 2012 noch und das werden sie in diesem Jahr auch definitiv nicht sein. Denn Michel, René und Peter wissen schon genau wo und wie sie in diesem Jahr die Festtage und den Heiligen Abend verbringen. Im SchlagerPlanet Interview haben die Cappuccinos über die wohl romantischste Zeit im Jahr gesprochen.

Die Cappuccinos Weihnachtsmarkt Berlin" title="Der Berliner Weihnachtsmarkt zählt zu den schönsten Deutschlands. Auch die Cappuccinos sind dort gerne unterwegs." />
Glühwein und Süßes gehören auch bei den Cappuccinos zu einem Weihnachtsmarktbesuch.
©Die Cappuccinos

Heiligabend mit den Cappuccinos

In Holland wird traditionell nicht etwa am 24. Dezember richtig groß Weihnachten gefeiert, sondern bereits am 06. Dezember, dem „Sinterklaas“. Dennoch feiern auch René und Michel am 24. den Heiligen Abend: „Da wir eine deutsche Mutter haben, feiern wir Weihnachten wie in Deutschland, richtig gemütlich und mit tausenden Lichtern im Haus und alles. Aber die Holländer kennen das nicht, da ist Weihnachten wie jeder andere Tag, da werden Hamburger gegessen mit Pommes.“ Gefeiert wird das typisch deutsche Weihnachten dann in Holland bei den Eltern und dem Bruder. Auch Peter feiert mit seiner Familie, in Niedersachsen, das ist allen Dreien an Weihnachten sehr wichtig. Auch was das Essen betrifft wird es ziemlich traditionell an Weihnachten mit den Cappuccinos: Es gibt Gans.

Die Cappuccinos Weihnachtsmarkt Berlin
Die Cappuccinos auf dem Berliner Weihnachtsmarkt.
©Die Cappuccinos

Weihnachtliche Wünsche

Neben der großen Vorfreude auf das Essen an den Festtagen hat die Band aber noch ganz andere, sehr bodenständige und sympathische Wünsche für die besinnliche Zeit. René zum Beispiel wünscht sich „ein tolles Weihnachtsfest, wie jedes Jahr mit meiner Familie und meinen Freunden.“ Und sein Bruder Michel freut sich schon darauf, seine Kochkünste unter Beweis zu stellen: „Ich wünsche mir einfach eine ruhige Zeit mit meiner Familie. Ich werde am 2. Weihnachtstag kochen und freue mich schon total drauf.“ Und Peter hat einen Wunsch, bei dem ihm sicherlich sehr viele zustimmen werden: „Ich wünsche mir eine weiße Weihnacht mit Besinnlichkeit und schönen Weihnachtsliedern beim Wichteln mit meiner Familie.“

Auch was die Geschenke betrifft, wird es bei den Cappuccinos eher traditionell weihnachtlich und weniger spektakulär. „Parfüm geht immer“, da sind sich alle einig. Ansonsten macht sich natürlich auch ein Album der Band ganz gut unter dem Weihnachtsbaum, wie die Cappuccinos mit einem Zwinkern hinzufügen.

Stefanie Rigling
Im Multiteaser anzeigen
Aus
Lade weitere Inhalte ...