Wieder hier! – die Hits der 90er

Schlager-Rückblick

Eigentlich ist es ein schlagerloses Jahrzehnt: die 90er! Hits aus diesen Jahren stammen vor allem aus der Techno- oder Rockszene. Doch es gab auch Schlager- und Pop-Songs in den 90ern. Hier gibt’s die SchlagerPlanet Top 10 der Hits der 90er!

Hits der 90er Lieder Songs
Die Hits der 90er sind bis heute sehr beliebt.

„Wind of Change“, „It's my Life“ oder „My heart will go on“ sind die Hits der 90er, die jeder bis heute mitpfeifen kann. Neben der Backstreet Boys und der Kelly Family prägten aber noch viele weitere Künstler das Jahrzehnt 90er. Lieder aus dem Schlager- oder Pop-Bereich erreichten zwar nicht den Stellenwert wie Songs der Techno- oder Rock-Szene, liegen Liebhabern aber dennoch am Herzen.

Die SchlagerPlanet Top 10: Hits der 90er

Bis heute werden in jeder Stadt zig Partys mit den Liedern der 90er veranstaltet. Und sie funktionieren! Warum? Ganz klar! Egal ob es sich um die deutschen – zugegeben weniger erfolgreichen – Titel oder die einschlagenden Evergreens handelt, Songs der 90er sind einfach der Knaller und polarisieren auf ganzer Linie. In der SchlagerPlanet Top 10 der 90er stehen aber die Schlager und deutschen Popsongs im Vordergrund. Viel Spaß beim Raven!

1. Hier kommt Frank Zander

„Hier kommt Kurt, hier kommt Kurt, ohne Helm und ohne Gurt einfach Kurt, der vorne bellt und hinten knurrt.“ – aha! Nun gut, nicht immer ganz sinnvoll waren die Songs der 90er, dafür aber umso unterhaltsamer. „Hier kommt Kurt“ von Frank Zander aus dem Jahr 1990 schaffte es in Deutschland immerhin auf den siebten Platz. In Österreich reichte es für Rang fünf und in der Schweiz immerhin für die 14!
Frank Zander singt seinen Hit der 90er „Hier kommt Kurt“.

2. Ireen Sheer hat Kopfweh

Gegen diese Art von Kopfschmerzen hilft bekanntlich kaum eine Tablette und Ireen Sheer konnte uns davon auch ein Liedchen singen. „Heut‘ Abend hab ich Kopfweh“ erschien im Dezember des Jahres 1991. **Trotz, dass der Hit bis heute fast jedem geläufig ist, machte sich der damalige Hype um Boygroups und ihre weiblichen Pendants auch bei der Platzierung dieses Schlagers bemerkbar. Für Ireen Sheer gab es lediglich Platz 47 in Deutschland.

3. Verdammt, Matze liebt Dich

Für diesen Song der 90er kennt man ihn: Matthias Reim schenkte der Musikwelt 1990 mit „Verdammt, ich lieb‘ dich“ einen Ohrwurm und gleichzeitig eine perfektes Beispiel für Schlagerlieder der 90er. In allen deutschsprachigen Ländern landete der Sänger auf der Eins. Mit über 2.500.000 verkauften Exemplaren gab es dafür in Deutschland und Österreich Platin.

4. Royale Diebe

Die Prinzen waren die A-cappella-Band der 90er Jahre. Mit ihrem sechsten großen Hit schafften sie es unter die besten Songs der 90er und liefen im Radio rauf und runter. Das machte sich natürlich auch in den Verkaufszahlen bemerkbar: „Alles nur geklaut“ bekam in Deutschland und Österreich jeweils eine Goldene Schallplatte. In der Schweiz landete der Song nur auf Platz 26 der Single-Charts. Das 1993 veröffentlichte Lied stammt aus der Feder von Tobias Künzel, dem blonden der beiden Hauptsänger, und wurde von Annette Humpe produziert.
„Alles nur geklaut“ von den Prinzen.

5. Wolfgang Petry singt am längsten

Zwar schaffte es Wolfgang Petry mit „Die längste Single der Welt“ von 1996 nur auf den siebten Platz der deutschen Single-Charts, die Nachfolgersingle „Die längste Single der Welt 2“ drei Jahre später aber kämpfte sich knapp hinter die Spitze. Die erste Variante hielt sich, dem Namen entgegenkommend, immerhin 83 Wochen in den deutschen Charts – keine schlechte Leistung, Herr Petry!

6. Pures Abenteuer

Die Band Pur ist ein wichtiger Vertreter der 90er Jahre, auch wenn nicht ihre Singles, sondern vor allem die Alben sich an der Charts-Spitze positionierten. Ein berühmter Hit der 90er der Band ist „Abenteuerland“. Der Song selbst kam nur auf den zehnten Platz in Deutschland. Das gleichnamige Album sicherte sich den ersten Rang.

7. Zwei blumige Herzen

Mit diesem Hit der 90er machte Jasmin Wagner alias Blümchen dem Jahrzehnt alle Ehre. Der Techno-Sound von „Herz an Herz“ entsprach absolut dem Geschmack der Musikhörer der damaligen Zeit. Mit der elektronischen Tanzmusik katapultierte sich Blümchen auf Platz vier der Single-Charts in Deutschland, in Österreich war immerhin ein passabler neunter Rang drin. Die Schweizer ließen sie bis auf Platz sieben ihrer Charts steigen.

8. Orthopädische Liebeserklärung

1998 hörte man es auf den Schulhöfen der Grundschulen überall: „Piep, piep, piep, ich hab' Dich lieb“ entstammt aus dem Song „Guildo hat Euch lieb“, den Guildo Horn & die Orthopädischen Strümpfe mit der Hilfe von Stefan Raab veröffentlicht hatte. Das Lied war sein Beitrag zum Eurovision Song Contest des Jahres 1998 und erreichte in Deutschland den vierten Platz der Charts. Sogar die Österreicher und Schweizer fanden den Hit gut und honorierten ihn mit Platz 37 und 17 ihrer Ranglisten.

9. Verliebte Flugobjekte

Es war sein erster Hit und dabei handelte es sich doch nur um eine Coverversion von Herbert Grönemeyer: „Flugzeuge im Bauch“ traf 1998 den Nerv vieler junger Mädchen, die fleißig begannen, den großen Hit ihrer Eltern in der neuen Version von Oli P. zu kaufen. Kein Wunder also, dass es für den Song in allen drei deutschsprachigen Ländern den ersten Platz in den Single-Charts gab.

10. Marius ist wieder da

Auch die kratzige Stimme von Marius Müller-Westernhagen konnte in den 90ern punkten. Mit „Wieder hier“ holte sich der Sänger Gold und den zwölften Platz in den deutschen Single-Charts. Damit wurde die 1998 veröffentlichte Single zu dem erfolgreichsten Song des Künstlers und zu einer Hymne aus dem vielfältigen Pool der Hits der 90er!

Welche Lieder der 90er haben Euch begeistert und lassen Euch bis heute nicht los? Schreibt uns Eure Lieblingslieder in einem Kommentar!

Gerda Naumann
Lade weitere Inhalte ...