Was Ihr noch nicht über die Cappuccinos wusstet...

Gewinnspiel

Gestern traf SchlagerPlanet die Cappuccinos in München und stellte Ihnen Eure Fragen. Unter allen Fragen verlosten wir 5 mal das neue Cappuccinos-Album „Wie geil ist das denn?“, das am 19. April erscheint. Hier kommen die Gewinner!

cappuccinos
SchlagerPlanet-Redakteurin Jennifer Withelm stellte Robert, René, Peter und Michèl (v.l.n.r.) Eure Fragen.

Kurz vor dem Wochenende haben wir Euch dazu aufgerufen, uns Eure Fragen an Die Cappuccinos zu übermitteln! Die Gewinnerfragen wurden von den vier Jungs René und Michèl Ursinus, Peter Brückner und Robert Kaufmann in einem Münchner Restaurant im Stadtteil Haidhausen beantwortet. Die Gewinner der 5 neuen Cappuccinos-Alben „Wie geil ist das denn?“ wurden von uns bereits per E-Mail kontaktiert. Wir schicken Euch das neue Album und als Zuckerl mit dazu: Signierte Autogrammkarten mit persönlicher Widmung für

Sabrina W., Dirk D., Ivy H., Christin E. und Jessica J.

Viel Spaß damit! Hier kommen Eure Antworten!

  • Sabrina W.: Ich würde gerne von euch wissen. Was ist euer Liebingslied von euch? 2. Frage ist von mir:,, Was ist euer Liebingsgedränk? LG Sabrina aus Österreich!!

René: „Wir hören eigentlich alles, aber unser Lieblingslied ist momentan wirklich unsere eigene Single Wie geil ist das denn?
Michèl: „Ich trinke gerne mal nen Weißwein...“
René: „Ich auch - gerne mal nen Weißwein, Chardonnay.“
Robert: „Apfelschorle - im Internet steht glaube ich Kirschsaft, aber das variiert. Hauptsache alles ohne Alkohol, ich trinke keinen Alkohol.“
Peter: „Ich trinke gerne mal ein Pils, mal nen Rotwein oder Weißwein.“

(Anmerk. der Redaktion: Michèl und René tranken zu dem Zeitpunkt Chardonnay, Robert Apfelschorle und Peter Pils :-))

  • Dirk D.: Hallo, Jungs. Könntet ihr euch vorstellen auch 40 Jahre zusammenzubleiben wie Die Flippers? Das würde uns Fans sehr freuen.

Robert: „Das wäre der optimale Fall, der eintreten könnte. Man kann nicht voraussagen, was in der Zukunft ist, aber wenn man Musik machen will...“
René:Die Flippers sind natürlich ein Phänomen, dass die zu Dritt so zusammenhalten ist wichtig und man muss ja auf der Bühne auch immer fit sein. Die Rolling Stones haben das geschafft, Jürgen Drews, wie fit der ist! MegaPark, der macht um 3 Uhr nachts noch die Shows und wenn man das schaffen würde, ist das ein Geschenk von Gott.“

  • SchlagerPlanet: „Was macht Ihr, um Euch fit zu halten?“

Michèl: „Wenn ich frei bin, jeden Tag Sport, wieder abnehmen, was ich zuviel gegessen habe und viel schlafen.“

  • SchlagerPlanet: „Ist Euer Tourbus gemütlich?“

Peter: „Auf jeden Fall! Man gewöhnt sich dran. Das ist Rock'n'Roll bei uns im Tourbus.“
Robert: „Ist ganz lustig, ich fahr oft, weil ich gerne Auto fahre, und sobald der Bus auf der Autobahn ist, schlafen die - das ist wie eine innere Uhr. Und sobald du von der Autobahn runter bist, und die merken, es wird öfter gebremst und gelenkt, dann werden die wieder wach.“

  • Ivy H.: „Ich möchte gern wissen, was euch schon peinliches oder lustiges auf der Bühne passiert ist?

Robert: „Das Peinlichste und Lustigste hab ich auf der 'Immer wieder sonntags'-Tournee erlebt. Mitten in der Tour hat mir Stefan Mross die Schlagzeugstöcke geklaut und ich hab das Ding aufgemacht und statt Stöcken waren Kochlöffel drin. Dann musste ich die ersten Lieder mit Kochlöffeln spielen!“
Michèl: „Bei mir haben sie am letzten Tourtag auf jede Keyboard-Taste Tape geklebt und ich musste sehen, wie ich spiele, jeder Finger hing dann an den Tasten, ich wusste nicht, was ich machen soll.“

  • Christin E.: mich würde intressieren welch star euer größtes vorbild ist und ob es von euch mal eine solo tour gibt ??

René: „Einzeln kriegen wir gar keine Solotour hin. Wir sind Teamplayer, wir sind gerne als Team zusammen.
Peter: „Ich glaube das wäre echt langweilig.“
Michèl: „Vorbilder haben wir viele, vor allem Jürgen Drews. Aber wir sehen uns auch viele Konzerte von internationalen Stars an, wie Bon Jovi oder Rolling Stones. Sehr interessant, wie die ihre Shows machen, das sind Vorbilder, die uns mehr bringen - da muss man erstmal hin, das ist ein Ziel.“

  • Jessica J.: Ich finde die Band wahnsinnig toll und ich hoffe das sie noch viele weitere Jahre Musik machen und mir würde mal interessieren wie sie es hinbekommen mit den Proben und ob sie nächstes Jahr wirklich eine eigene Tournee machen?

René: „Wir wohnen eigentlich im Tourbus, das ist unsere Wohnung. Wir können überall proben, auch im Hotelzimmer, bei Robert in einer großen Lagerhalle, bei uns in Holland, im Tourbus, jeder für sich - überall. In der Nähe von Berlin haben wir eine kleine WG, wo wir manchmal proben. Aktuelle Tourtermine erfahrt Ihr auf unserer Homepage.“

Wer kein Album gewonnen hat, bekommt es hier!

Das ausführliche Interview veröffentlichen wir am kommenden Dienstag bei SchlagerPlanet!

Jennifer Victoria Withelm
Lade weitere Inhalte ...