Beatrice Egli im Interview: Bekenntnisse nach ihrer Hochzeits-Überraschung

Zu neuem Album

Im Interview mit SchlagerPlanet spricht Beatrice Egli über ihr neues Album „Wohlfühlgarantie“, ihren Auftritt als Hochzeits-Überraschung, Träume, Verletzungen und vieles mehr.

Bild wird geladen
Beatrice Egli sprach mit SchlagerPlanet über ihr neues Album „Wohlfühlgarantie“.
Beatrice Egli sprach mit SchlagerPlanet über ihr neues Album „Wohlfühlgarantie“.

Beatrice Egli präsentiert sich auf ihrem brandneuen Album „Wohlfühlgarantie“, das am 16. März erscheint, als moderne, emanzipierte Frau, die sämtliche Schlager-Klischees lächelnd über Bord wirft und ihre unglaubliche Energie ans Publikum weitergibt. Mit SchlagerPlanet-Chefreporterin Daniela Kerscher sprach die lebenslustige Schweizerin offen über ihre Schauspiel-Ambitionen und ihre Träume:

SchlagerPlanet: Wenn Sie sich beschreiben müssten und Ihr Gegenüber weiß weder von Ihrer Gesangs- und TV-Karriere, noch kennt er Ihre private Vita, wie würden Sie sich selbst charakterisieren, wer ist Beatrice Egli?

Beatrice Egli: Ich bin ein lebensfroher Mensch und meine größte Liebe ist die Schlagermusik, mit der ich Menschen mitreißen kann und von der ich mich auch immer wieder selbst mitreißen lasse. Ich bin eine Person, die offen auf Menschen zugeht, denn ich liebe es, neue Charaktere und Menschen kennenzulernen.

SchlagerPlanet: Was macht Sie aus?

Beatrice Egli: Ich versuche im Leben immer alles positiv zu sehen und an das Gute zu glauben, um somit vielen Menschen auch Energie und Hoffnung schenken zu können.

Schauspiel-Rolle in „Sturm der Liebe“

SchlagerPlanet: Sie haben erst kürzlich einen Ausflug ins Schauspielfach gemacht. Was machte Ihre Gastrolle in der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe” aus?

Beatrice Egli: Ich durfte als Hochzeitsüberraschung von Christoph Saalfeldt (Dieter Bach) für seine Braut Alicia (Larissa Marolt) mein Lied „Mein Ein und Alles“ aus meinem neuen Album „Wohlfühlgarantie” singen.

SchlagerPlanet: Sie haben auch eine Schauspielausbildung absolviert, richtig?

Beatrice Egli: Ich habe drei Jahre die Schule für Schauspiel in Hamburg besucht. Es ist sieben Jahre her und ich habe einen Film-Abschluss gemacht. Natürlich träume ich davon, meine Schauspielkunst noch weiter auszuarbeiten.

SchlagerPlanet: Sie spielten sich selbst, steuerten ihre Lieder „Herz an” und „Mein Ein und Alles” bei. War das Ihre Idee oder bestimmte das Team aus Drehbuchautoren und Regisseur dies?

Beatrice Egli: Es waren meine vorgeschlagenen Songs für die Hochzeit und diese wurden mit Freude angenommen.

SchlagerPlanet: Sie wünschen sich als Nächstes, eine Charakterrolle spielen zu dürfen. Welche Figuren können Sie sich gut vorstellen, welche Bilder haben Sie im Kopf?

Beatrice Egli: Mein Traum ist, an einem Sonntag-Abend in einem Rosamunde-Pilcher-Film eine Rolle zu bekommen, bei der ich am Ende glücklich und verliebt ein Happy End erlebe.

Wohlfühl-Momente und Verletzungen

SchlagerPlanet: Was ist Ihnen als Schlagersängerin besonders wichtig?

Beatrice Egli: Obwohl ich Musik für die ganze Familie mache, finde ich es wichtig, immer offen für neue Impulse zu bleiben. Ich möchte mich künstlerisch nicht wiederholen, sondern dazu beitragen, diese wundervolle Musikrichtung lebendig zu halten!

©Youtube / ICH FIND SCHLAGER TOLL!

SchlagerPlanet: Womit zaubern Sie Wohlfühl-Momente? Was sind Ihre Zutaten?

Beatrice Egli: Musik, die gute Laune macht. Ich möchte die Menschen dazu motivieren, sich etwas Gutes zu tun und an sich selbst zu denken und zu fühlen: Was brauche ich gerade? Sich vielleicht mal eine Pause zu gönnen oder auch mal irgendwie aktiv etwas zu tun, zum Beispiel einen Berg erobern. Ich glaube, dass mein Album „Wohlfühlgarantie” dafür stehen soll, das Glück in sich selber zu finden, und auch in Erinnerungen Frieden zu finden.

SchlagerPlanet: Sie haben zu einem Thema Ihres Albums auch gesagt: „Lügen und Unaufrichtigkeit sind etwas ganz Schlimmes. Doch ich habe keine Angst, auch diese Seite zu offenbaren.” Welche Lügen haben Sie bereits selbst sehr berührt?

Beatrice Egli: Wenn einem jemand vor der Wahrheit schützen will. Das ist sehr verletzend!

SchlagerPlanet: Das prägt einen fürs Leben.

Beatrice Egli: Ich glaube auch.

Weltreise mit dem Rucksack

SchlagerPlanet: Welche Länder möchten Sie unbedingt noch entdecken und warum?

Beatrice Egli: Mein großer Traum ist für mich generell eine Weltreise. Ich möchte gerne mit Rucksack reisen. Dafür muss ich etwa ein Jahr Zeit haben. Wer weiß, vielleicht kommt diese Zeit schneller als gedacht.

SchlagerPlanet: Planen Sie diese Reise zu zweit oder machen Sie sich auch allein auf dem Weg?

Beatrice Egli: Ich denke auch alleine, aber gewisse Zeiten ist es schön, mit anderen zusammen etwas zu erleben. Ich bin ja ein offener Mensch und gehe auf andere zu. Daher werden sich bestimmt leicht Kontakte ergeben.

SchlagerPlanet: Herzlichen Dank für das Gespräch, Beatrice!

Noch mehr über Beatrice Eglis Ausflug ins Schauspielfach und ihr Privatleben erfahren Sie in der neuen Ausgabe von Stars und Melodien – ab 22. März 2018 am Kiosk.

Daniela Kerscher
Lade weitere Inhalte ...