Neueinsteiger erobert die Chart-Spitze

Schlager-Charts

Ein Neueinsteiger schafft in dieser Woche direkt den Sprung auf den Thron der Schlager-Charts. Wer ganz oben steht und alle anderen Platzierungen seht ihr in den SchlagerPlanet-Charts der Kalenderwoche 33 – 2018.

SchlagerPlanet präsentiert euch jede Woche die aktuellen neuen Schlagercharts, ermittelt durch GFK-Entertainment.
SchlagerPlanet präsentiert die Schlager-Charts der Kalenderwoche 33 - 2018, ermittelt durch GfK-Entertainment.

Jede Woche präsentiert Euch SchlagerPlanet die Offiziellen Deutschen Schlager Charts, die im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. von GfK Entertainment ermittelt werden. SchlagerPlanet hält Euch über die brandheißen Neuigkeiten der Schlager-Charts auf dem Laufenden!

SchlagerPlanet präsentiert die Schlager-Charts der Kalenderwoche 33 - 2018, ermittelt durch GfK-Entertainment.
SchlagerPlanet präsentiert die Schlager-Charts der Kalenderwoche 33 - 2018, ermittelt durch GfK-Entertainment.

Direkt nach ganz oben

Olaf der Flipper hat es geschafft: In der ersten Woche nach Veröffentlichung seines neuen Albums „Tausendmal Ja“ schafft er gleich den Sprung an die Spitze der Schlager-Charts. Sein Mix aus sommerlichen Schlager-Liedern passt aber auch zu gut zu den Temperaturen und zur Urlaubszeit. Von ganz oben verdrängt Olaf Vanessa Mai, die sich auf Rang 3 wiederfindet, da Eloy de Jong standhaft Position 2 verteidigt.

Neben Olaf klettern zwei weitere Neueinsteiger in die Top 10 der Schlager-Charts: Mit seinem „Möwengold“ landet Vincent Gross auf Rang 6, direkt hinter Kult-Star Semino Rossi. Sein „Ein Teil von mir“ steigt als Re-Entry in die Top 20 ein. Dahinter steckt wohl auch das letzte Woche veröffentlichte Album „Ein Teil von mir – Live“ des Sängers. Der zweite echte Neueinsteiger in den Top 10 ist allerdings Mickie Krause: Sein Best Of steigt direkt auf Rang 10 ein.

Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...