Die Frau mit den Hosenträgern singt über Männer

Top Newcomerin

Kaum eine andere Sängerin wird derzeit so als nächste Schlager-Queen gehandelt wie Linda Hesse. Sie feiert Newcomer-Erfolge ohne Ende und freut sich nun auch schon auf eine nächste Etappe: die Veröffentlichung ihres Neusten Hits.

Linda Hesse
Ganz offensichtlich stehen Linda Hesse die Hosenträger besser als einem Mann.

Eine blonde, junge Frau auf dem Weg nach ganz Oben: das ist Linda Hesse.
Und noch viel mehr als das, ist sie vor allem eine äußerst talentierte Sängerin mit viel Gefühl für Melodien und Texte, wie sie mit ihrer neuen Single „Ich bin ja kein Mann“ beweist!

Ob Akkordeon, Gitarre oder Schlagzeug – Linda Hesse setzt auf „handgemachte“ Musik und nicht, wie derzeit die Meisten in der Schlagerbranche, auf Elektronik.
Beats aus echtem Holz und nicht aus der Dose!

Kaum eine andere Newcomerin wird derzeit so gepusht und als nächster Top-Star gehandelt wie die hübsche Wahl-Berlinerin.
So wurde ihr doch gerade eben erst in der Sendung „MDR Hitparade“ eine ganz besondere Krone aufgesetzt: Ihre neue Single „Ich bin ja kein Mann" landete glatt auf Platz 1 der Newcomer Songs. Eine Auszeichnung die nur die Wenigsten erhalten.

Auf Facebook lässt sie ihre Fans wissen „Danke für den geilsten Start ever“ und zwinkert virtuell zu. Ja, das Lachen scheint der talentierten Frau wohl nicht mehr so schnell aus dem Gesicht zu fallen. Es regnet an positiver Kritik, Komplimenten zu ihrer Arbeit und ihrem strahlenden Lächeln.

Sie ist derzeit in aller Munde und das wundert nicht. Ihre Musik trifft den Puls der Zeit. Mit femininen Texten und rockig-poppigen Beats gefällt sie tausenden Leuten. Vor allem moderne, selbstbewusste Frauen fühlen sich durch ihre Texte angesprochen. Ob eine alleinerziehende Mutter, die ihre Träume fest im Blick hat oder auch eine flippige Querdenkerin mit grünen Haaren – in ihren Texten finden Frauen sich persönlich wieder und angesprochen.

„Ich bin ja kein Mann“ erscheint am 26. Oktober als Single und verspricht vier Songs voller

  • Power
  • Guter Laune
  • und einer Wackel-Po Version

Was dieser Wackel-Po Remix verspricht? Man darf gespannt sein.
Sicher ist, dass ein Kauf dieser CD sich allemal lohnt.

Madleen Schröder
Lade weitere Inhalte ...