Monika Martin zeigt sich ganz privat

Neues Album!

Monika Martin lässt wieder von sich hören. Fünfzehn neue Songs werden in den kommenden Monaten ihren Fans die Zeit versüßen. Der Titel des Albums erzählt zudem eine spannende Geschichte…

Monika Martin Hinter dem Fenster
Wer ist hinter diesem Fenster? Monika Martin!

Zum Glück mussten Fans nicht lange auf einen Hit warten: Monika Martin lässt wieder von sich hören! Nachdem sich ihr letzter Song „Ein Leben lang Vielleicht“ im vergangenen Jahr satte 64 Wochen in den deutschen Charts hielt, kommt nun das neuste Werk.

Ihr neunzehntes Soloalbum erscheint am 5. April: „Hinter jedem Fenster“ lautet der geheimnisvolle Titel und bringt 15 abwechslungsreiche Songs mit. Es ist ein vielfältiges Album, gefüllt mit Balladen, Dance-Tracks oder stimmungsvoller Musik, die zum Nachdenken anregt. Vielleicht ein Grund, weshalb die sympathische Österreicherin ihrer CD solch einen interessanten Namen verlieh.

„Hinter jedem Fenster“ verbirgt sich immer ein neuer Ausblick. Ihr Album ist als eine Geschichte zu verstehen, in der man verschiedenste Erinnerungen durchwandert. Sehnsucht, Wehmut, eine abgeschlossene Liebe, aber auch Neubeginn – Monika Martin hat ihre Songs selbst geschrieben und verlieh dadurch ihren Texten eine persönliche Note.

Seit Mitte der 1990er Jahre ist Monika Martin ein gefeierter Star in der Schlager- und Volksmusikbranche. Erstmals hatte sie ihren Durchbruch beim Vorentscheid des Grand Prix der Volksmusik. „La Luna Blu“ erreichte 1996 Platz Zwei, international sogar den sechsten Rang.
Seither ist sie aus dem Radio nicht mehr wegzudenken und das ist angesichts der neusten Songs auch in den kommenden Monaten unvorstellbar.

Ein paar Termine können sich Fans schon einmal rot im Kalender markieren: Am 6. April wird sie in der ARD auf der Bühne des „Musikantenstadl“ zu sehen sein. Einen Tag vorher kommt ihr aktuelles Album auf den Markt – natürlich kann man es über SchlagerPlanet beziehen.

Den Link zur Monika Martin-CD „Hinter jedem Fenster“ findet Ihr hier.

Madleen Schröder
Lade weitere Inhalte ...