Sarah Connor: So klingt ihr neues Album „Herz Kraft Werke“

Reingehört

Nach ihrem Mega-Erfolg mit der Single „Vincent“ veröffentlicht Sarah Connor nun ihr neues Album „Herz Kraft Werke“. Wir haben es uns angehört.

Sarah Connor hat ihr neues Album „Herz Kraft Werke“ veröffentlicht.
Sarah Connor hat ihr neues Album „Herz Kraft Werke“ veröffentlicht.

Mit ihrer ersten Single-Auskopplung „Vincent“ hat Sarah Connor Schlagzeilen geschrieben und die Herzen sehr vieler Menschen erreicht. Sogar Sänger-Kollegin Kerstin Ott hat das Lied zu ihrem neuen Lieblingslied auserkoren. Nun legt Sarah Connor nach und veröffentlicht das dazugehörige neue Album „Herz Kraft Werke“.

Sarah Connor: „Herz Kraft Werke“ ist ihr zweites deutsches Album

„Endlich! Der grosse Tag ist da!“, freut sich Sarah Connor selbst via Facebook am 31. Mai 2019 über die Veröffentlichung ihres neuen Albums. Es ist das zweite deutschsprachige Album aus dem Hause Connor. Nach 15 Jahren mit englischen Titeln versuchte sie sich 2015 erstmals in ihrer „Muttersprache“, wie das Album passenderweise betitelt wurde. Schon damals war klar: Das war eine gute Entscheidung. Jetzt legt sie einen oben drauf, denn auf „Herz Kraft Werke“ packt Sarah Connor ihre ganze Soul-Seele in die deutschen Songs und hat damit definitiv etwas Wunderschönes geschaffen, das für viel Freude sorgt.

Einer der wichtigsten Gründe, warum die Songs von Sarah Connor so ehrlich und emotional beim Hörer ankommen: Sie schreibt ihre Lieder selbst. Zwar holte sich die Popsängerin Unterstützung von einigen namhaften Songwritern, die Themen und Geschichten stammen aber überwiegend von ihr selbst. Worüber sie schreibt? „Meine Texte entstehen aus Gesprächen, Dingen, die ich lese und Begegnungen... manchmal aus Verzweiflung, aber meistens aus Liebe“, sagt die Sängerin selbst.

„Herz Kraft Werke“: Soul, Pop und viel Herz

Das Album beginnt mit der Liebes-Hymne „Vincent“, die mittlerweile allseits bekannt sein sollte. Mit „Ich wünsch dir“ greift Sarah Connor im Prinzip das Thema von „Vincent“ noch einmal von einer anderen Seite an und meint: „Ich wünsch dir Mut und Vertrauen in dich selbst“. Es folgen auch etliche sehr ruhige Lieder, wie „Ruiniert“ oder „Keiner pisst in mein Revier“, die fast ausschließlich mit Klavier begleitet werden und dank der gehauchten Stimme von Sarah Connor den Fokus noch ein Stückchen mehr auf den starken Text legen.

Sarah Connor/youtube

Für die Aufnahmen von „Herz Kraft Werke“ ist Sarah Connor in die Musik-Hauptstadt Nashville in den USA geflogen und auch das hat dem Album seinen Einschlag gegeben. Die Sängerin überzeugt nicht nur bei „Vincent“, sondern etwa auch bei Songs, wie „Hör auf deinen Bauch“, mit sehr viel Soul. Das haucht den Lieder viel Energie und Leben ein. Hinzu kommen klassischere Pop-Tracks, wie „Mein Jetzt mein Hier“.

Fazit

So ergibt sich auf „Herz Kraft Werke“ ein passendes Gesamtwerk irgendwo zwischen Soul, Pop und Liedermacher-Sound. Dass Sarah Connor singen kann, muss sie ohnehin schon längst nicht mehr beweisen – sie tut es aber auch auf dem neuen Album nur allzu gerne. Besonders machen die CD aber die Texte und die Geschichten, die einen fesseln und denen man gerne zuhört, um zu zu erfahren wie es weiter geht.

Sarah Connor macht mit „Herz Kraft Werke“ weiter ihr Ding auf Deutsch und damit sollte sie auch nicht mehr so schnell aufhören, denn: Was dabei herauskommt bereitet Musik-Freunden sehr viel Freude!

Hier kommen alle Lieder auf Sarah Connors „Herz Kraft Werke“ im Überblick:

  1. Vincent
  2. Ich wünsch dir
  3. Ruiniert
  4. Flugzeug aus Papier (Für Emmy)
  5. Hör auf deinen Bauch
  6. Keiner pisst in mein Revier
  7. Mein Jetzt mein Hier
  8. Unendlich
  9. Zelt am Strand
  10. Unter alten Jacken
  11. Schloss aus Glas
  12. Weißt du noch Herz
  13. Kleinstadtsymphonie
  14. Es war gut
  15. Dank dir

Sarah Connor geht  2019 auf Tour

Übrigens: Wer Sarah Connor mit ihren Liedern live erleben will, sollte sich diese Tour-Daten genauer ansehen:

  • 25.10.2019  Erfurt  Messe  
  • 26.10.2019  Berlin  Mercedes-Benz Arena 
  • 27.10.2019  Bremen  ÖVB-Arena 
  • 29.10.2019  Hamburg  Barclaycard Arena 
  • 30.10.2019  Hannover  TUI Arena  
  • 31.10.2019  Oberhausen  König-Pilsener-ARENA 
  • 02.11.2019  Köln  LANXESS arena 
  • 03.11.2019  Stuttgart  Porsche Arena 
  • 05.11.2019  Mannheim  SAP ARENA 
  • 06.11.2019  CH-Zürich  Hallenstadion Zürich 
  • 08.11.2019  Leipzig  Arena - Leipzig 
  • 09.11.2019  München  Olympiahalle München 
  • 10.11.2019  Frankfurt am Main  Festhalle Frankfurt 
  • 12.11.2019  AT-Wien  Wiener Stadthalle - Halle D
Richard Strobl
Lade weitere Inhalte ...