Mehr als pures Schein und Sein…

Neues Album

Lange haben Fans gewartet. Ab dem 16. November ist es soweit: PUR bringt ihr neues Album raus. Diesmal haben sich die Jungs musikalisch ausgetobt und neue Techniken probiert.

Pur Sein und Schein
Pur veröffentlicht neues Album Schein und Sein

Von Anfang an war klar wie die neue CD heißen sollte: „Schein & Sein“. Eine grobe Idee und eine Vision dazu standen im Raum, doch wie sich letzten Endes das Album anhören sollte - das war noch lange nicht klar.

Kreativ ausgetobt haben sie sich, die Jungs von PUR. Und vor allem vieeel Zeit gelassen.
In einer ganz entspannten Atmosphäre, Zuhause im eigenen Tonstudio haben sie alle möglichen Variationen ausprobiert und so bekam das Album langsam aber sicher ein Gesicht.
Und am Ende stehen die 14 Songs!

Von melodischen E-Gitarren Riffs bis hinzu entspannten Klaviereinheiten, das neue Album ist vielseitig. “Das Album-Thema ist facettenreich und bietet viel Stoff“, erklärt Hartmut Engler auf der offiziellen Homepage der Band.
Insgesamt ein Jahr lang hat die ganze Produktion gedauert und komplett im hauseigenen Studio in Bietigheim-Bissingen stattgefunden. Altbewährte Techniken wurden wieder rausgeholt, aber auch neue Ton-Spielereien ausprobiert, die derzeit oft in den Chartbreakern der Teenies zu finden sind.

“Man darf sich dem Neuen ja auch nicht verschließen“ sagt PUR-Frontman Hartmut Engler im Interview mit Musikmarkt. Am Anfang waren die fünf Jungs von PUR noch skeptisch einigen Techniken gegenüber, doch im Nachhinein waren alle begeistert. “Musikalisch gesehen wurden alle Register gezogen“, heißt es. Man darf also gespannt sein, was man ab dem 16. November so zu hören bekommt.
Vier Single-taugliche Songs sind drauf, das gab es schon lange nicht mehr.

Fans und Musikexperten brennen schon lange auf die neue CD und rechnen sich neue Erfolge aus. “Auch alte Fans sind begeistert und erzählen, sie hätten seit ‚Abenteuerland’ auf solch ein Album gewartet“, berichtet die Band.

Madleen Schröder
Lade weitere Inhalte ...