Plattenlabels unter sich

Übernahme

Das Plattenlabel Palm Records wurde von TELAMO übernommen. So wechseln nicht nur starke Künstler das Label, sondern auch die erfolgreichen Songs. Für den Schlager heißt das geballte Promotion- und Marketingkraft.

Bild wird geladen
TELAMO Palm Records
Die Hauptakteure v.l.n.r.: Eddy Bachinger, Beate Wagner, Ken Otremba.

Übernahmen von Plattenlabels ist im Musikbusiness ja keine Seltenheit. Jetzt übernimmt TELAMO Palm Records und gemeinsam starten sie in eine neue, erfolgreiche Zukunft.

Telamo übernimmt

Alle aktuellen Interpreten sowie die Songs werden von Palm Records zu TELAMO wechseln und somit den bestehenden Artist Roster ergänzen. TELAMO profitiert von starken Künstlern wie Andrea Jürgens, Ingrid Peters, Annemarie Eilfeld, Isabel Varell, Wind oder Olaf Berger.

So gehen TELAMO und Palm Records von nun an in eine gemeinsame Zukunft und werden die Schlagerbranche damit weiterhin bereichern. Die Geschäftsführer Ken Otremba und Eddy Bachinger unterzeichneten die Kaufverträge und damit ist es amtlich, dass TELAMO und das neue Sublabel Palm Records von nun an eine innovative und zukunftsorientierte Einheit bilden. Dabei wird das Label Palm Records eigenständig unter der Dachmarke TELAMO weitergeführt. Ken Otremba und Eddy Bachinger werden somit weiterhin für ihre Produkte und deren Promotion verantwortlich sein.

Zufriedene Labelchefs

Beide Geschäftsführer der Plattenlabels sind über die Zusammenführung sehr glücklich. Seit bereits zwei Jahren arbeiten Eddy Bachinger, Beate Wagner und Ken Otremba bereits als Kooperationspartner zusammen.

„Ich habe noch nie so eine angenehme, fundierte und leidenschaftliche Zusammenarbeit erlebt. Umso glücklicher bin ich heute, dass wir beide noch intensiver und enger mittels langfristiger Verträge an TELAMO binden konnten. So können wir noch besser auf die speziellen Bedürfnisse unserer Partner eingehen“, so Ken Otremba, der Geschäftsführer von TELAMO.

Und auch Eddy Bachinger ist froh, nun ein Teil von TELAMO zu sein:

„Ich bin sehr froh, dass ca. 25 Jahre Palm Records & Songs auf diese Art & Weise weitergeführt werden kann. Die vergangenen zwei Kooperationsjahre zeigten uns was gemeinsam noch alles möglich ist. Deshalb freue ich mich mit für meine Künstler und Kollegen - allen voran meiner Geschäftspartnerin Beate Wagner - und den Partnern bei Funk und TV auf eine äußerst fruchtbare Schlagerzukunft."

Palm Records

Das Plattenlabel wurde im Jahr 1980 von Eddy Bachinger gegründet und ist seitdem nicht mehr von dem deutschen Musikmarkt wegzudenken. Mehr als 5.000 Titel sind in den Jahren entstanden und Palm Records & Songs ist seit über 20 Jahren die Adresse, wenn es um konservatives Radio-Airplay geht.

Nina Farr
Lade weitere Inhalte ...