Nena unterschreibt für „Oldschool“ bei Sony

Label-Wechsel

Nachdem Nenas letzten beiden Alben „Du bist gut“ und „Made in Germany“ noch von Tonpool Medien vertrieben wurden, geht sie nun mit „Oldschool“ und Sony Music neue Wege.

Bild wird geladen
Nena Oldschool Label Sony Music
Nena und Philipp Palm, Geschäftsführer der Laugh & Peas Entertainment GmbH.

Nena und Sony Music haben sich auf eine langfristige und umfangreiche Zusammenarbeit geeinigt. Das neue Album „Oldschool“, das am 27.02.2015 in den Handel geht, ist das erste Werk dieser Kooperation. Den Vertrieb der Platte übernimmt die Distributed Label Division von Sony Music. Bereits seit dem 09.01.2015 kann das neue Nena Album vorbestellt werden.

Sony Music und Laugh & Peas Entertainment GmbH zeigen sich glücklich

„Nena prägt mit ihren Songs seit Jahren die deutsche Musiklandschaft, begeistert die Musikfans und zählt zu den wichtigsten und einflussreichsten Künstlerinnen Deutschlands. Wir freuen uns sehr, zukünftig die gesamten Vertriebsleistungen für Ihre Veröffentlichungen zu übernehmen“, freute sich André Mühlhausen, Senior Vice President von Sony Music Sales & Distribution GSA zur Vertragsunterzeichnung im Dezember letzten Jahres.

Und auch Philipp Palm, Geschäftsführer der Laugh & Peas Entertainment GmbH ist glücklich über die neue Zusammenarbeit: „Nena beweist mit ihrem neuen Studioalbum wieder einmal, dass sie sich immer weiterentwickelt und nie still steht. Wir sind sehr glücklich darüber, mit Sony einen hochprofessionellen und starken Vertriebspartner an unserer Seite zu wissen, der mit echter Begeisterung für Nena und ihre Musik alles dafür tun wird, die gemeinsamen Ziele zu erreichen.“

Die Fakten

Nena gehört mit weltweit 25 Millionen verkauften Alben und zahlreichen Auszeichnungen zu den erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen. Mit ihrem Hit „99 Luftballons“ von 1983 machte sie sich und ihrer Band auch fernab der Heimat einen Namen und ist seither aus der Musikwelt nicht mehr wegzudenken.

Mit ihrer neuen Kooperation kann sie auf viel Unterstützung und Kompetenz vertrauen. Die Distributed Label Division ist mit ihren Vertriebsleistungen in sämtlichen Repertoirbereichen des deutschsprachigen Musikmarktes aktiv. Veröffentlichungen für hochkarätige Künstler aus dem vergangenen Jahr sprechen für sich. Unter anderem mit dabei waren Marius Müller-Westernhagen, Kool Savas, Calimeros und Heino.

Gerda Naumann
Lade weitere Inhalte ...