Gesunde Ernährung: Rezepte von Schlagerstars

Tag der gesunden Ernährung

Heute ist der „Tag der gesunden Ernährung“. Aus diesem Anlass haben wir in der Schlagerbranche rumgefragt, welche Rezepte die Stars fit halten. Hier die Antworten – garantiert mit einigen Überraschungen…

Stars Rezept Essen Fugur
Nicht nur in der Sommersaison achten die Stars auf ihre Figur.

Klar, gerade kurz vor dem Sommer stöbert manch einer im Kochbuch auf der Suche nach leckeren Rezepten, die gleichzeitig für eine schlanke Taille und einen fitten Körper sorgen. Doch Stars haben nicht nur in diesen Tagen Grund genug fit zu sein. Besonders auf ihren Tourneen gilt es, sich gesund zu ernähren. Oder vielleicht doch nicht?

SchlagerPlanet hat sich anlässlich des 22. „Tages der gesunden Ernährung“ in der Schlagerbranche umgehört. Was sind denn die beliebtesten Backstageessen? Welche Gerichte halten die Stars fit? Und auf was, können Helene Fischer & Co. auch auf harter Konzerttournee nicht verrichten? Hier gibt’s die Antworten!

Florian Silbereisen – ein echtes Vorbild

Florian Silbereisen ist in Sachen gesunde Ernährung, zumindest auf Tour, ein echtes Vorbild. Im vergangenen Jahr berichtete er uns während seiner „Das Beste der Feste“-Tour, dass er am liebsten „Fisch, Hühnchen, Salat und Gemüse“ isst. Besonders auf Tour sei „leichte Küche“ wichtig, „da [er] auf der Bühne fit sein will.“ Sein Tourkoch Charly und das Sixpack des Entertainers bestätigten uns diese Aussage.

Vanessa Mai ist eine ganz Süße

Ein Sixpack hat Schlagersternchen Vanessa Mai auch, aber dies kommt wohl eher von einem harten Trainingsprogramm. Denn auf Tour isst sie am liebsten Kaiserschmarrn, wie die Sängerin zugab. Respekt, wer bei diesem Lieblingsrezept noch so top in Form bleibt!

Feuerherz zum Anbeißen

Auch die vier Jungs von Feuerherz sind Liebhaber der süßen Speisen. Sie essen am liebsten das Dessert auf Tour. Das sei ihnen aber auch gegönnt, schließlich ist der Touralltag hart genug – ein bisschen Nervennahrung ist da wichtig.

Ross Antony liebt’s herzhaft

Der Brite Ross Antony hat sich – geht man nach seinem Lieblingsessen auf Tour – in Deutschland voll und ganz eingelebt. Hinter der Bühne stärkt er sich am liebsten mit einer gutbürgerlichen Kartoffelsuppe. Gut so, die gibt Kraft und schlägt trotz einiger Kohlenhydrate nicht übermäßig auf die Hüften. Dank der großen Flüssigkeitsmenge sorgt sie außerdem dafür, dass der Körper bei anstrengenden Tanzeinlagen nicht dehydriert.

Michelle würde es immer wieder tun

Die Kohlenhydrate sind auch bei Sängerin Michelle voll angesagt. Wahnsinn, wie die kleine Blondine bei ihrem Lieblingsbackstageessen eine so tolle Figur haben kann! Michelle ist nämlich der italienischen Küche zugetan: Penne all‘ Arrabbiata isst sie auf Tour besonders gern.

Die Italiener machen Matthias Reim glücklich

Wie auch seine Ex-Frau Michelle ist Matthias Reim der italienischen Küche verfallen. Zum Frühstück hält er es recht einfach: Ein Croissant und Kaffee reichen dem Sänger da. Aber mittags darf es gern etwas mehr sein: Spaghetti Bolognese ist sein Leib- und Magengericht.

Richtig knackig der Ötzi

Als gelernter Koch weiß DJ Ötzi natürlich, worauf es bei gesunder Ernährung ankommt. „Gute Salate“ lautet deshalb seine Antwort auf unsere Frage nach dem Lieblingsbackstage-Essen des Tirolers. Für alle, die ihre Kraft lieber aus warmen Mahlzeiten ziehen hat uns Gerry ein Rezept für gesunde Pizza aus Blumenkohl verraten. Unbedingt nachlesen!

Kaiserlicher Genuss

Roland Kaiser ist auch ein ganz Süßer. Für ihn geht nichts über Käsekuchen. Mit diesem kann man den Grandseigneur jederzeit locken, trotzdem ist er fit! Seine Shows meistert er mit Augenzwinkern und kaiserlicher Eleganz.

Eiweiß für die Dancefloor Destruction Crew

Diese Jungs haben es echt drauf – bei den Shows von und mit Florian Silbereisen bringen sie jedes Tanzbein zum Schwingen und lassen die Münder offen stehen. Klar, dass dazu einiges an Power getankt werden muss. Für die Tänzer gibt es deshalb nur eine Antwort auf die Frage nach dem Lieblingsbackstageessen: „Viel Fleisch“!

Glasperlenspiel – Echt strikt in Sachen Essen

Carolin von Glasperlenspiel hat zweifelsohne eine top Figur. Doch diese Taille setzt harte Arbeit voraus. Im Interview während der Helene Fischer Tour 2015 verriet sie uns:

„Für mich ist es wichtig, ab und zu mal Yoga zu machen. Da kann ich Kraft tanken für die Bühne, nochmal zur Ruhe kommen, mich nochmal sammeln. Zum Frühstück gibt’s auch mal ein Croissant oder Pancakes, klar. Ansonsten esse ich zum Frühstück aber total gerne Porridge, also Haferflocken und frisches Obst. Wir können uns hier selber Smoothies und Säfte machen, das ist wirklich toll, weil das hier alles im Catering aufgebaut ist. Man merkt ja auch, wenn man zu schwer isst und dann auf der Bühne rumturnt, dass es einem danach nicht so gut geht.“

Helene Fischer spürt keine Gelüste

In ihrem Lied „Marathon“ und im Interview mit „Für Sie“ verrät die Schlagerkönigin Helene Fischer zwar, dass Schokolade ihre absolute Verführung ist und, dass sie an „warmen Schokoküchlein oder einem tollen Eintopf“ nur selten vorbeikommt, während ihrer Tourneen sieht das aber anders aus.

Gegenüber eatsmarter.de sagt sie: „Ehrlich gesagt: Während der Tournee verspüre ich eigentlich keine großen Gelüste. Im Gegenteil. Mein Körper signalisiert mir in dieser Phase sehr genau, dass er gesunde und ausgewogene Kost benötigt, die mich stärkt und widerstandsfähig macht. Wenn ich allerdings mal frei habe und mich richtig fallen lassen kann, darf es gerne etwas Herzhaftes sein. Dann landen auch größere Portionen auf meinem Teller.“

Das Geheimrezept für ihre Power auf der Bühne gibt sie bei „Für Sie“ preis: „Ich schwöre auf Ingwer. Die Knolle ist eine absolute Allzweckwaffe – sie wärmt die Stimme, hilft bei Erkältungen und unterstützt das Immunsystem. Egal ob im Essen oder im Getränk – Ingwer begleitet mich auf jeder Tournee.“

Und, was haben wir daraus gelernt? Auch Stars sind nur Menschen, jeder hat seine Lieblingsrezepte und gönnt sich in Sachen Ernährung auch hin und wieder einmal etwas. Wichtig ist dabei, sich wohl zu fühlen, nicht zu hungern, sondern sich ausgewogen zu ernähren und ehe man sich das Essen verbietet, lieber einmal mehr ins Fitnessstudio gehen!

In diesem Sinne wünschen wir Euch einen tollen „Tag der gesunden Ernährung“ und in jeder Lebenslage guten Appetit!

Gerda Naumann
Lade weitere Inhalte ...