Michael Holm im Frühstückstalk mit Ingo

Volle Kanne Mendocino

Wow! 70 Jahre hat diese Legende nun schon auf dem Buckel. Anlässlich dieses Jubiläums brachte er sein neues Album heraus. Über dieses und noch viel mehr wird Michael Holm morgen früh mit „Volle Kanne“ Moderator Ingo Nommsen sprechen.

Michael Holm
Michael Holm hat es einfach drauf!

09.05 Uhr – spätestens dann sollte Euch morgen früh Euer Wecker aus den Federn holen, denn dann ist im ZDF wieder „Volle Kanne“ was los: Ingo Nommsen begrüßt einen der bekanntesten Schlagerstars bei sich am Frühstückstisch. Michael Holm höchstpersönlich wird mit ihm anstoßen und über seine tollen neuen Projekte sprechen. Eigentlich gibt es keine Ausrede, aber solltet Ihr zu dieser Zeit schon anderweitig beschäftigt sein oder Eure müden Körper tatsächlich nicht aus dem Bett gerollt bekommen – unbedingt aufnehmen: Morgen, 27. März 2014 um 09.05 Uhr, „Volle Kanne“ mit Michael Holm im ZDF!

Auch wir hatten bereits das Vergnügen mit Michael Holm zu plaudern. Hier geht’s zum Interview

Michael Holm – Wie war das noch?

Es sind weit mehr Hits als „Tränen lügen nicht“, „Barfuß im Regen“ oder „Mendocino“, die der fabelhafte Michael Holm im Laufe seiner Karriere auf Platten und Bühnen brachte. Diese Titel aber haben ihn berühmt gemacht und jeder mit nur einem Hauch von Musikerfahrung kann ihre Melodie mitsummen. In den 1960er Jahren begann seine große Karriere. Seitdem konnte Holm ganze sieben Lieder in den deutschen Top 10 platzieren. Klar, dass es da einiges zu berichten gibt, aus einer wahrlich erfolgreichen Karriere und natürlich aus einem langen und erfüllten Leben, welches mittlerweile schon 70 Jahre schreibt.

Eigentlich heißt Michael Holm Lothar Walter und wuchs in Stettin in Pommern auf. Schon in der Kindheit spielte die Musik eine große Rolle – zunächst war es allerdings die klassische, die sein Herz eroberte: Holm war und ist begeisterter Johann Sebastian Bach Fan. Wer könnte ihm das auch verdenken? Der Künstler erlernte schnell Quer- und Blockflöte, doch dann stand auch noch die Gitarre auf seiner Wunschliste der zu beherrschenden Instrumente. So begann alles: Sein erstes eigenverdientes Geld floss in dieses Instrument und so begann er schon mit 15 Jahren Texte zu schreiben. Von nun an zog er mit einer selbst gegründeten Rock’n’Roll-Band durch die Kneipen.

Von seinem begonnenen Jurastudium verabschiedete sich Holm schnell, denn bereits jetzt war er als Komponist, Texter und Produzent gut unterwegs. 1969 schaffte er mit „Mendocino“ seinen Durchbruch und ist seither nicht mehr aus der Schlagerbranche wegzudenken. Es folgten Auszeichnungen über Auszeichnungen, eine Verabschiedung von der Bühne als Sänger und das Comeback als jener 2004.

Was wird es bei Ingo Nommsen zu besprechen geben?

Heute ist Michael Holm 70 Jahre jung und feierte dieses Jubiläum mit seinem neuen Album „1.000 Wege“. Auf diesem befindet sich ein Querschnitt der jüngsten musikalischen Erfolge des Künstlers – Eine Platte, die sicherlich das Hören wert ist.

Wir dürfen also gespannt sein, was uns Michael Holm morgen so alles berichten wird. Und wer weiß, vielleicht finden sich neben dem typischen Klatsch und Tratsch in der Frühstücksrunde ja auch einige Details, die der Künstler so noch nicht verraten hat. Wir freuen uns auf jeden Fall und legen Euch wärmstens ans Herz:

  • Einschalten: Morgen, den 27. März 2014 um 09.05 Uhr „Volle Kanne“ im ZDF!
Gerda Naumann
Lade weitere Inhalte ...