Maxi Arland: Musik aus dem Erzgebirge mit den „Nackten Jungfern“

Blühende Krokuswiese

Heute wird es spektakulär – sowohl landschaftlich als auch musikalisch! Maxi Arland lädt zu einer Folge „Musik auf dem Lande“ ins Erzgebirge, wo im sächsischen Drebach abertausende Krokusse erblühen. Zudem gibt’s Musik von Maite Kelly und Co.

Maxi Arland Musik auf dem Lande
Eine Wiederholung von „Musik auf dem Lande“ vom April 2017 strahlt das MDR-Fernsehen am 20. April 2018 um 20:15 Uhr aus.

Mit seinen knapp 5500 Einwohnern liegt Drebach sehr idyllisch im Erzgebirge, mitten in Sachsen. Hier findet jährlich ein Naturschauspiel statt, das sich die „Nackten Jungfern“ nennt. Gemeint ist eine wunderschöne Krokuswiese, die eine der tollen Sehenswürdigkeiten darstellt, die die Gemeinde zu bieten hat. Rund sieben Hektar ist die Blumenfläche groß, die zwischen März und April in schönstem lila-blau erblüht. Das Naturschauspiel wurde auf den Namen „Nackte Jungfern“ getauft, weil die Krokusse nach der kalten Winterzeit als eine der ersten Blumen aus dem Boden wachsen und ganz jungfräulich empor steigen.

Seit über 300 Jahren gibt es das Naturspektakel Jahr für Jahr erneut zu sehen. Die blühende Krokuswiese haben die Drebacher dem Pfarrer und Arzt David Rebentrost zu verdanken. Er behandelte einen Kurfürsten, der seine Dankbarkeit mit den Blumen ausdrückte.

„Musik auf dem Lande“

Dieses spektakuläre Naturschauspiel auf sieben Hektar möchte sich Maxi Arland nicht entgehen lassen und entführt alle „Musik auf dem Lande“-Zuschauer ins sächsische Drebach. Heute Abend, am Freitag den 20. April 2017, wird die 90-minütige Sendung im MDR-Fernsehen um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Zu sehen gibt es blühende Wiesen und eine eindrucksvolle Naturlandschaft. Während der Sendung trifft sich der Moderator auch mit einigen Dorfbewohnern zu einem Plausch. Außerdem lernt der 36-Jährige die Herstellung von Ziegenkäse und das Bauen eines Didgeridoos.

Prominente Gäste sind ebenso geladen: So bestreitet Maxi Arland bei der Tour de Drebach ein Kopf-an-Kopf-Radrennen mit den Dorfrockern und den ortsansässigen Rad-Profis vom Sportverein RSV 54. Im Anschluss gibt’s ganz schön was auf die Ohren: Mitten auf den Krokuswiesen in Drebach stehen Maite Kelly, Nino de Angelo, Mark Pircher und weitere bekannte Gesichter und musizieren in schönsten Tönen.

Wer „Musik auf dem Lande“ nicht verpassen möchte, der sollte am heutigen Freitagabend, den 20. April 2017, von 20:15 – 21:45 Uhr das MDR Fernsehen einschalten. Die Sendung ist eine Wiederholung vom 28. April 2017. 

Stephanie Hirschvogl
Lade weitere Inhalte ...