Beatrice Egli am Sonntag

TV-Nachbericht!

„Immer wieder sonntags“ präsentierte ein letztes Mal in dieser Saison ein tolles Programm mit Gästen wie Beatrice Egli und Stefanie Hertel. Mit SchlagerPlanet könnt Ihr zum Finale zwei handsignierte CDs von Moderator Stefan Mross gewinnen!

Beatrice Egli Immer wieder sonntags
Beatrice Egli kam endlich zu Stefan Mross!

Hier geht’s zum Stefan Mross-Gewinnspiel!

„Immer wieder sonntags kommt die Erinnerung“: Heute hieß es wieder Einschalten ins Erste, wenn Stefan Mross aus dem Ferien- und Freizeitpark Rust seine Millionen Zuschauer begrüßte. Diese Sendung ist rekordverdächtig – kein anderer schafft es wöchentlich seine Einschaltquoten immer wieder zu überbieten wie der Moderator und Sänger Stefan Mross. Seit 2005 ist sein Name mit der Sendung unzertrennlich verbunden, er verleiht dem Programm seit acht Jahren ein Gesicht. Heute war die letzte reguläre Sendung dieser Saison!

Stefan Mross wird bald wieder Vater. Seine Babysitterin war heute Gast der Sendung!

Die Show eröffnete der Moderator natürlich höchstpersönlich mit seinem Song „Immer wieder sonntags“ und machte seinem Publikum gleich zu Beginn ein großes Kompliment: „Diese Woche wurde übrigens der beliebteste Moderator bzw. die beliebteste Moderatorin gewählt! Ich habe meine eigene Umfrage gemacht, wer denn das beste Publikum hat und da ist mein Publikum natürlich ganz weit vorne!“ Den musikalischen Anfang machten die Männer von Santiano, die der Moderator mit den Worten ankündigte: „Vor zwei Jahren habe ich gesagt, merkt Euch diesen Namen! Heute gehören sie zu den Stammgästen von ’Immer wieder sonntags’.“ Santiano sangen ihren neuen Hit „Seemann“ und begeisterten damit das Publikum.

Nach dem Auftritt der Seemänner stellte Stefan Mross „Die beweglichste Frau der Welt“ mit Namen Zlata vor - am Ende der Sendung versuchte sie, ihren eigenen Weltrekord zu brechen und in einer Minute neun Flaschen mit den Füßen zu öffnen, was ihr auch gelang. Der deutsch-griechische Sänger Janis Nikos performte seinen Song „Sonntags immer wieder“, bevor die Finalisten der Sommer-Hitparade 2013 ihr Können unter Beweis stellen konnten: Die Tonihof Buam mit „Ich brauch Dich wie die Sommersonne“ traten gegen Corinna Zollner mit „Sommergfühl“ an. Die Zuschauer konnten per Telefonvoting den Gewinner bestimmen. Eines stand zu diesem Zeitpunkt bereits fest: Der Gewinner kommt aus jeden Fall aus Bayern und hat 13 Konkurrenten hinter sich gelassen! Corinna gewann das Voting mit ganzen 75%!

Sängerin und Schauspielerin Angelika Milster erfreute die Zuschauer mit dem Titel „Zeit“ aus ihrem Album „Du hast mir Glück gebracht“ und zeigte einmal mehr, dass sie einfach auf die Bühne gehört! Nach der Interpretin folgte der Auftritt von Maxi Arland, der „Eine Nacht im siebten Himmel“ sang.

Seinen nächsten Besucher begrüßte Stefan Mross mit: „Man sagt über Schwaben, dass sie geizig sind. Meinem nächsten Gast versprach ich, ihn ganz groß anzusagen und er sagte: ’Das kannst Du Dir sparen’.“ Der schwäbische Kabarettist Alois Gscheidle erschien auf der Bühne und unterhielt das Publikum mit einem Sketch. Danach folgten G.G. Anderson mit „Küss mich in den Himmel“ und Laura Wilde mit „Mein Herz versteht spanisch“, die im sommerlichen Outfit trotz des nicht perfekten Wetters das fehlende Sommerfeeling versprühte.

Nach dem Auftritt von Mickie Krause und seinem Ohrwurm „Wir sind jedes Jahr auf Malle“ wurde es herzzerreißend: In der Rubrik „Das ist Dein großer Traum“ sang ein Mann für seine Liebste ein Liebeslied und gestand ihr noch einmal vor laufender Kamera seine große Liebe. Auch die Darbietung von Stefanie Hertel, die immer wieder gern gesehener Gast in der Show ist, durfte natürlich nicht fehlen! Sie sang „Die nächsten 30 Jahre“ aus ihrem Erfolgsalbum „Stefanie Hertel - Das Beste aus 30 Jahren“ und Captain Cook & seine singenden Saxophone spielten ein Rock’n’Roll-Medley.

Beatrice Egli immer wieder sonntags
Auf sie hatten alle sehnsüchtig gewartet: Beatrice Egli!
©Universal Music/Ben Wolf

Nun folgte der Auftritt von Superstar Beatrice Egli, auf den sich wohl die ganze Sendung über alle freuten! Sie performte ihren neuen Hit „Jetzt und hier für immer“ und wickelte mit ihrem Charme alle um den Finger. Sie wurde mit tosendem Beifall verabschiedet und alle waren froh, dass es mit ihrem Auftritt bei „Immer wieder sonntags“ in diesem Jahr doch noch geklappt hat!

Hier geht’s zum Beatrice Egli Wiki!

Stefan Mross wartete schließlich gespannt auf seine Überraschung, die er am Ende der Saison von seinem Team bekommt. Es folgte ein Plakat mit der Botschaft: „Lieber Stefan, danke für den Sommer“! Stefan Mross war sichtlich berührt und vergoss die ein oder andere Träne. Er bedankte sich für die Treue seiner Zuschauer und für den tollen Sommer: „7 Jahre machen wir das mindestens noch und 7 Jahre ist auch ihr nächster Titel“. Santiano betraten noch einmal die Bühne und verabschiedeten das Publikum mit dem Song „Sieben Jahre“. Danach verabschiedete sich Stefan Mross von seinem Publikum und den Fans vor den Fernsehbildschirmen und wünschte allen schon einmal eine schöne Zeit, bis es 2014 dann wieder heißt „Willkommen bei Immer wieder sonntags“! Nächsten Sonntag zeigt die ARD übrigens die schönsten Ausschnitte der Saison, das Beste vom Besten! Das dürft Ihr nicht verpassen!

Wusstet Ihr eigentlich, dass der Titel der Sendung vom gleichnamigen Evergreen von Cindy & Bert stammt? 1973 war er DER Hit in den deutschsprachigen Charts, ein Song mit Ohrwurmgarantie. Kein Wunder also, dass die Schöpfer der ARD Sendung sich diesen Namen bereithielten - „Immer wieder sonntags“ ist ein Ohrwurm, eine Erinnerung und ein Versprechen an gute Laune zugleich.

Erst vergangene Woche war Beatrice Egli beim ZDF-Fernsehgarten zu Gast – erfahrt hier mehr dazu!

Welche Sendung gefällt Euch eigentlich mehr - „Immer wieder sonntags“ oder der „ZDF Fernsehgarten?“ Zeigt es mit Eurem „Like“ auf den jeweiligen Artikel!

SchlagerPlanet-Gewinnspiel

Wir verlosen zwei handsignierte Exemplare des aktuellen Stefan Mross‘ Albums „Meine beste Zeit“! Um zu gewinnen ist diesmal Kreativität gefragt:

Schreib unter diesen Artikel einen kurzen Reim darüber, wieso Du eine der CDs gewinnen willst!

Beispiel: Stefans Lieder sind der Hit, darum sing ich immer mit!

Als kleine Starthilfe kannst Du zum Beispiel auch diese Sätze vervollständigen:

  • Ich möchte das Album von Stefan Mross, denn…
  • Die CD zu gewinnen fände ich toll, …
  • Stefan Mross Musik ist super gut, …

Die Gewinner werden von uns per E-Mail kontaktiert. Viel Spaß – wir drücken die Daumen!
Teilnahmeschluss: 27.08.2013

Immer wieder sonntags ARD
Stefan Mross: „Meine beste Zeit“ ist bei ihm derzeit Programm.
©VM Records/SchlagerPlanet
Madleen Schröder
Lade weitere Inhalte ...