„Die Show-Highlights 2017“ mit Berg, Bresan und Co.

Musikrückblick

Anfang 2018 blickt das MDR Fernsehen noch einmal auf „Die Show-Highlights 2017“ zurück und erinnert sich an die tollsten musikalischen Momente des vergangenen Jahres. Ein Hoch auf 2017!

Kim Fisher
„Die Show-Highlights 2017“ präsentiert Kim Fisher zur Primetime im MDR Fernsehen.

Am Donnerstagabend, dem 04. Januar 2018, blickt das MDR Fernsehen nochmal zurück: Was waren „Die Show-Highlights 2017“? Wer wurde gefeiert, wer in den Musikhimmel gehoben? Die zweistündige Show zeigt zur Primetime große Künstler und ihre Hits. Durch das Programm führt Kim Fisher. Dabei nimmt sie alle Zuschauer mit auf eine musikalische, emotionale Reise durch ein Jahr voller wunderschöner Musikmomente. Mit Stars wie Uta Bresan, Ross Antony oder Maxi Arland blickt sie auf „Die Show-Highlights 2017“ zurück.

Wohnzimmer-Feeling im MDR

Gemütlich wird es den ganzen Abend lang im MDR Fernsehen. In Wohnzimmeratmosphäre zum Wohlfühlen, spricht Kim Fisher mit ihren Gästen über die Musik-Momente des vergangenen Jahres. Sie sprechen zum Beispiel über Karel Gott, Maite Kelly, Andrea Berg, Howard Carpendale, KLUBBB3 und viele mehr. Dazu gibt es selbstverständlich spontane Musik-Acts auf der MDR-Bühne und Kim Fisher hält einige Überraschungen bereit.

Wenn ihr nun Lust habt, auf zwei Stunden beste Musik-Unterhaltung, dann schaltet donnerstags, am 04. Januar 2018, um 20:15 Uhr das MDR Fernsehen ein.

Wusste ihr das schon über Kim Fisher?

Die 48-jährige Kim Fisher ist neben ihre Tätigkeit als Fernsehmoderatorin auch Sängerin und Schauspielerin. Sie wuchs in Berlin und Hamburg auf, studiert Germanistik und kam schließlich 1995 als Volontärin zum Berliner Lokalsender 1A. Dort wurde sie Redakteurin und moderierte in Vertretung. Sie sammelte Erfahrung im TV-Bereich und stand mehr und mehr vor der Kamera.

Auch hinter dem Musik-Mikrofon macht sich Kim nicht schlecht. Von 1989 bis 1996 war sie Mitglied in einer Berliner Gala-Band. 1992 publizierte sie unter dem Namen Michelle Lang ihre Single „Oh, wann kommst du?“ und startete somit ihre Solokarriere.

Kim Fisher wurde mehrmals ausgezeichnet, darunter zum Beispiel mit der Goldenen Stimmgabel und der Goldenen Henne.

Stephanie Hirschvogl
Lade weitere Inhalte ...