Diese 12 Moderatorinnen hättest du auf älteren Aufnahmen kaum erkannt

12 Moderatoren, die man heute nicht mehr erkennt

Moderatorinnen Veränderung

Wir alle kennen und lieben sie - unsere Moderatorinnen aus diversen Fernsehshows. Was wären unsere Lieblingsserien nur ohne sie? Das "Dschungelcamp" ohne Sonja Zietlow oder "Exclusiv" ohne Frauke Ludowig? Eine beinahe schon unvorstellbare Welt des Fernsehen. Und ganz sicher wäre auch der Unterhaltungsfaktor nur halb so groß.

Die meisten Moderatorinnen veränderten im Laufe der Zeit nicht nur ihre Tätigkeiten bei verschiedenen Sendungen. Auch die Äußerlichkeiten wurden stets neu angepasst. Wusstet ihr zum Beispiel, dass Frauke Ludowig früher einmal brünett war? Und das ist noch längst nicht alles. Bildet euch über die optischen Veränderungen über eure liebsten Moderatorinnen gerne selbst ein Urteil. Hier die 16 interessantesten Fakten.

Arabella Kiesbauer

Die Österreicherin begann ihre Karriere beim Fernsehen im Jahre 1987, als sie fünf Jahre lang die die Jugendserie "X-Large" moderierte. Im Anschluss arbeitete sie auch beim deutschen Fernsehsender ProSieben, wo sie zunächst als Ansagerin tätig war, später jedoch dort ihre eigene Talkshow "Arabella" bekam.

Weiterhin arbeitete sie in der Schweiz als Model für die Schuhmarke "Vögele Shows". Seit Oktober 2012 moderierte sie den österreichischen "Kiddy Kontest" und ab dem Jahr 2014 auch die österreichische Version von "Bauer sucht Frau" auf ATV. Die inzwischen 51-jährige unterstützt des Weiteren die Menschenrechtsorganisation Survival International. Unglaublich, wie sie sich doch im Laufe der Jahre verändert hat.

Linda de Mol

Wir alle kennen sie aus der beliebten Sendung "Traumhochzeit", welche zwischen 1992 und 2000 auf RTL ausgestrahlt wurde. Dort moderierte Linda de Mol eine der erfolgreichsten Fernsehshows der Neunziger. Insgesamt wurden 92 Folgen ausgestrahlt. Aber nicht nur in "Traumhochzeit" agierte Linda regelmäßig vor der Kamera.

Mit der Chartshow "Eurochart Top 50" begann Lindas Karriere. Die Sendungen "DJ Kat" und "In touch with the Dutch" gehörten weiterhin zu ihrer Karriere, bevor die Niederländerin schließlich nach Deutschland zu RTL wechselte und dort den Höhepunkt ihrer Karriere erlebte. Wer hätte sie auf dieser alten Aufnahme wohl erkannt?
 

Charlotte Roche

In den letzten Jahren ist Charlotte Roche beinahe schon bekannter durch ihre Bestseller Bücher "Feuchtgebiete" und "Schoßgebete" geworden, als durch ihre Fernsehkarriere. Aber trotzdem gewann sie auch durch ihre Moderation schon deutlich an Bekanntheit. Sie begann ihre Moderationskarriere beim Musiksender "VIVA" in der Musiksendung "Fast Forward" und gewann im Laufe der Zeit an Popularität.

Schon damals fiel sie durch ihre unkonventionelle Art auf, was unter anderem auch Harald Schmidt vermerkte. Im Jahre 2002 erhielt sie für ihre Moderation sogar den Bayerischen Fernsehpreis. Nach der Veröffentlichung ihres größten Erfolgs "Feuchtgebiete", moderierte sie im Jahr 2012 zusammen mit Jan Böhmermann die Sendung "Roche & Böhmermann".

Vera Int-Veen

Ihren Haarschnitt trug die Fernsehmoderatorin Vera Int-Veen bereits früher recht identisch zu heute. Aber es ist trotzdem unglaublich, was auch sie für einen unglaublichen Wandel durchmachte und sich im Laufe der Zeit beruflich wie auch optisch stark veränderte. Wer wird schon jünger?

Bereits zu Studienzeiten arbeitete sie mit TV-Größen wie Rudi Carrell und Thomas Gottschalk für Sat 1. Später moderierte sie diverse Familien-, Kinder- und Jugendsendungen für die ARD. Im Jahre 1996 wurde sie mit "Vera am Mittag" auf Sat 1 einem noch breiteren Publikum bekannt. Seit 2016 ist sie mit ihrer Managerin Christiane „Obi“ Obermann verheiratet.
 

Sonja Zietlow

Ursprünglich lernte die beliebte Moderatorin Sonja Zietlow den Beruf Pilotin und arbeitete zwischen 1991 und 1993 als Erster Offizier. Fürs Fernsehen wurde sie erstmals entdeckt, als sie als Kandidatin in der Fernsehserie "Herz ist Trumpf" teilnahm. Sie ließ sich bei der Lufthansa beurlauben, um als Moderatorin tätig zu sein. Hättet ihr sie damals erkannt?

In den folgenden Jahren arbeitete sie als sympathische Moderatorin bei RTL, Sat 1 und bei RTL 2. Im Jahre 2004 startete die erfolgreiche Fernsehshow "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" auf RTL, welche sie zunächst gemeinsam mit Dirk Bach und später mit Daniel Hartwich, moderierte.
 

Margarethe Schreinemakers

Margarethe Schreinemakers begann ihre Karriere als Reporterin für die Nachrichtenredaktion des WDR. Im Jahr 1984 moderierte sie die "Aktuelle Stunde". Der endgültige Durchbruch kam ein Jahr später, als sie zur Co-Moderatorin der Sendung "Extratour" von Radio Bremen wurde. Das ist inzwischen 35 Jahre her.

Im Jahr 1992 wechselte Margarethe zu Sat 1, wo sie ihre eigene Talkshow "Schreinemakers Live" bekam. Diese Sendung gehörte zu den erfolgreichsten ihrer Zeit und wurde sogar mit der Goldenen Kamera und dem Bambi ausgezeichnet.
Inzwischen hat sie sich aufgrund gesundheitlicher Gründe aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und lebt im ostbelgischen Eupen. Sie arbeitet heute als Möbeldesignerin.

 

Annemarie Carpendale

Schon seit 15 Jahren ist Annemarie Carpendale das berühmte Gesicht bei der Sendung "taff" auf ProSieben. Weiterhin moderiert sie seit dem Jahr 2008 auch die Sendung "red", bei welcher diverse Promis regelmäßig unter die Lupe genommen werden. Und im Laufe der Jahre hat sie sich sehr gut gehalten, jedoch optisch auch ein bisschen verändert.

Heute ist die 42-jährige Annemarie Carpendale glücklich mit dem Schauspieler Wayne Carpendale verheiratet. Sie haben einen kleinen Sohn zusammen und halten auch regelmäßig auf den sozialen Netzwerken auf dem Laufenden. Mit dem Thema "alt werden", kann sich Annemarie auf alle Fälle noch Zeit lassen.

Sonya Kraus

Den Höhepunkt ihrer Karriere als Moderatorin, erreichte Sonya Kraus wohl zweifelsohne mit der Serie "talk talk talk", welche inzwischen schon fast Kultstatus erreicht hat.
So präsentierte sie sich ihren treuen Zuschauern regelmäßigen in knappen, freizügigen Outfits. Heute hat sie die bauchfreien Shirts jedoch schon längst in ihrem Kleiderschrank eingemottet.

In heutigen Zeiten sehen wir Sonya Kraus überwiegend in eleganten Kleidern auf dem roten Teppich. Allerdings blieb die Moderatorin ihrer blonden Haarpracht stets treu und alterte auch noch nicht extrem. Natürlich sehen wir im Laufe der Jahre eine deutliche Veränderung. Aber im Großen und Ganzen ist die berühmte Fernsehmoderatorin noch genauso hübsch wie bei ihrem ersten Auftritt.

Nazan Eckes

Bevor Nazan Eckes eine unglaubliche Karriere bei RTL startete, war sie zuvor noch bei RTL 2 äußerst beliebt. Sie moderierte damals die "RTL 2 News" und den "RTL II Jahresrückblick". Mittlerweile hat sich die hübsche Deutsch-Türkin jedoch mit sehr viel mehr Formaten einen bedeutenden Namen gemacht.

Ganz zu schweigen von ihrer Optik, welche sich über die Jahre überaus gut gehalten hat.
Optisch scheinen die Jahre vollkommen an ihr vorbeigegangen zu sein und es scheint, als wäre sie keinen Tag gealtert. Heute blickt sie auf eine erfolgreiche Karriere zurück und wird wohl von so mancher Frau beneidet. Für andere dagegen ist sie ein echtes Vorbild.

Katja Burkard

Na, hättest du die berühmte Moderatorin von RTL wieder erkannt? Katja Burkhard ist wohl den meisten Menschen ein Begriff, welche um die Mittagszeit regelmäßig RTL schauen. Dort moderiert sie seit 1997 nicht nur die Nachrichten, sondern lädt die Zuschauer seit vielen Jahren dazu ein, am spannenden Gewinnspiel bei "Punkt 12" teilzunehmen.

Ihrem Markenzeichen, der blonde Lockenmähne, blieb die beliebte Moderatorin über all die Jahre treu. Und durch diese wirkt sie gleich mindestens 10 Jahre jünger. Inzwischen ist sie schon seit über 20 Jahren an Bord von RTL, alterte sichtlich jedoch kaum. Wir hoffen stark, dass sie uns noch viele weitere Jahre die aktuellen News präsentieren wird.

Frauke Ludowig

Frauke Ludowig 1993

Wie bitte? Frauke Ludowig war früher einmal brünett? Das können wir kaum glauben, ganz besonders nicht, die deutlich jüngere Generation. Seit 1992 moderiert die beliebte Fernsehmoderatorin nun schon die Sendung "Exclusiv - Das Starmagazin" auf RTL. Und ganz eindeutig sah sie zu Beginn ihrer Karriere vor 28 Jahren noch deutlich anders aus.

Heute kennen wir die erfolgreiche und äußerst sympathische Moderatorin nur noch in blonder Lockenpracht. Und wir können kaum glauben, dass Frauke bereits schon stolze 56 Jahre alt ist. Aus dem deutschen Fernsehen ist sie inzwischen kaum mehr wegzudenken und über all die Jahre ist sie selbst ein echter Promi geworden. Was für eine erstaunliche Karriere!

Birgit Schrowange

Zwischen 1994 und 2019 wurde die wöchentliche Infosendung "Extra – Das RTL-Magazin" von Birgit Schrowange moderiert. Das sind stolze 25 Jahre, in welchen natürlich eine ganze Menge Wasser den Bach herunterfließt. Einst war Birgit mit Markus Lanz verheiratet und sorgte für eine größere Debatte, als sie sich dazu entschloss, ihre Haare fortan in Grau zu tragen. Dadurch setzte sie ein klares Statement, welches überwiegend Zuspruch erntete.

Wir finden ihren Entschluss, sich dem medialen Druck in puncto Jugendwahn entgegenzusetzen, äußerst respektabel. Und warum sollte sie sich verstecken? Voller Stolz kann die heute 62-jährige auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Ganz egal ob mit grauen Haaren oder nicht.

ajaskaadmin
Lade weitere Inhalte ...