Stefanie Hertel: Was plant sie da mit ihrer Familie und neuen Songs im modernen Country-Sound?

Sie hat sich verraten

JA, sie kann mehr! Stefanie Hertel kann auch Pop, Rock und modernen Country. Die Songs im modernen Nashville Sound sind ihre heimliche Liebe und Country-Musik ist so vielfältig wie moderner Schlager. Was sie mit Ehemann Lanny und Tochter Johanna plant, hat sie jetzt öffentlich verraten.

Stefanie Hertel und Lanny Lanner beim Deutschen Tierschutzpreis 2018.
Stefanie Hertel und Ehemann Lanny Lanner lassen ihre heimliche Liebe zur modernen Countrymusik immer wieder mal aufleben.

Stefanie Hertel und die Volksmusik, das ist so eine Schublade, in die sich die Sängerin schon lange nicht mehr pressen lässt. Das Dirndl und ihr „Brückerl übers Bacherl“ hat sie erst vor kurzen gegen ein sexy Panther-Outfit getauscht. In der TV-Show "The Masked Singer“ performte sie „Memory“ von Barbara Streisand, „Girl on Fire“ von Alicia Keys und rockte mit „Highway to Hell“ von AC/DC das TV-Studio. Das konnte sich nicht nur sehen, sondern auch hören lassen.

Die Sängerin feierte erst vor wenigen Tagen ihren 40. Geburtstag. Angekommen mitten im Leben, für viele Menschen beginnt dann sowas wie eine „Midlife-Crisis“. Man denkt darüber nach, was war, welche Lebensziele sind erreicht und was noch kommen soll. Für Stefanie Hertel ist das sicher auch eine Zeit, in der sie das ewige „Volksmusikstar“-Image gerne ablegen möchte. Denn in ihr steckt noch viel mehr, was sie uns immer wieder eindrucksvoll beweist.

Im „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ verriet die Sängerin aus dem Vogtland: „Es ist ja nicht so, dass ich mich noch nie sexy gezeigt habe, so ist es nicht. Und dennoch ist es immer wieder für manche spannend, mich so zu erleben, weil sie mich eben nicht näher verfolgen und ebenso noch nicht kennen. Und für die Leute habe ich dann einfach diese Seite mal gezeigt. Das hat mir so viel Spaß gemacht. Und ich glaube, das hat ganz gut funktioniert, in den Köpfen der Leute da etwas zu verändern auch und zu sagen: ´Mensch, die Stefanie, wow, die kann wirklich auch was anderes, die kann sich auch von einer anderen Seite zeigen.

Es gibt ganz tollen Country

Und dann spricht Stefanie Hertel noch über ihre heimliche musikalische Liebe: Der modernen amerikanischen Countrymusik im Nashville-Sound von Luke Combs, Keith Urban oder einer jungen Taylor Swift. Über gemeinsame zukünftige Bühnenpläne mit Ehemann Lanny Lanner und ihrer 17-jährigen Tochter Johanna (aus erster Ehe mit Stefan Mross) sagt die Sängerin im TV: „Ja wir haben da gemeinsam was vor. Und Ja, ich würde sagen, wenn ich jetzt das Wort ´Country´ sage, dann ist das auch schon wieder ganz, ganz weit und breit gefächert, denn Country kann so und so sein. Aber es gibt ganz tollen Country.

Uns von SchlagerPlanet würde es freuen, mehr von der „neuen“ Stefanie Hertel und ihrer Familie zu hören. Denn Musik gehört bei den Hertels ja bekanntlich zur Familien-DNA.

Und so ein modernes „Countrysound Album“ von Stefanie Hertel und ihrer Familie wäre doch auch ein ideales „Konzept-Album“ für Produzent Christian Geller. Denn der Mann hat gute Erfahrungen mit Konzept-Alben und das passende Label hat er ja auch schon in diesem Jahr gegründet…

Gemeinsamer Auftritt von Johanna, Lanny und mir bei der Keritiii Gala am Samstag. 19.000 € konnten für Stefanie Hertel hilft e. V. eingenommen werden!

Gepostet von Stefanie Hertel am Dienstag, 3. Juli 2018
Starmaker
Lade weitere Inhalte ...