Exklusiv

Norman Langen – warum ein Kaiserschnitt seinem Sohn das Leben rettete!

Das erste Baby-Interview

Es war eine dramatische Geburt. Zum ersten Mal berichtet Pop-Schlagerstar Norman Langen, vor seinem Auftritt in der NINA Bottrop, wie die Geburt seines Sohnes wirklich ablief. Der Künstler erzählt außerdem, warum er ein guter Hausmann ist, warum wir auf seinem neuen Album viel Latino-Schlager hören werden und warum er zurück zu seinen musikalischen Anfängen geht.

Bild wird geladen
Norman Langen neues Album
Im Interview mit SchlagerPlanet spricht Norman Langen in der NINA Bottrop über die Geburt seines Babys.

Tausende Schlager-Fans haben sich mit Norman Langen („Baila mi amor“) und seiner Ehefrau Verena über die Geburt seines Sohnes gefreut. Aber keiner wusste, welche emotionalen Stunden wirklich hinter dem glücklichen Facebook-Foto des Paares mit dem Baby auf dem Arm steckten.

Vor seinem Auftritt in Deutschlands Schlager-Tempel Nummer 1, der NINA in Bottrop, gab Norman Langen das erste Baby-Interview und erzählt alles über die dramatischen Geburtsstunden in der Klinik.

Die Nabelschnur hatte sich schon um den Baby-Kopf gewickelt

Eigentlich wollten wir eine natürliche Geburt. Aber nach sechs Stunden wollte das Baby nicht raus. Die Nabelschnur hatte sich schon dreifach um den Kopf des Kindes gewickelt. Ein Kaiserschnitt war deshalb medizinisch notwendig“, erzählt Norman Langen Reporterin Gabi Breuer-Konze, die für SchlagerPlanet das Interview führte.

Norman Langen/youtube

Im ersten Baby-Interview verrät Norman Langen, warum er ein guter Hausmann ist, was er als Kind in einem Frauenhaushalt gelernt hat, wie er seine Verena jetzt liebevoll unterstützt.

Der stolze Papa verrät uns aber noch mehr, auf seinem neuen Album wird die Hälfte moderner Latino-Schlager sein. Außerdem geht er „Back to the roots“, hat sich für Kölner Produzenten entschieden, die schon sein erstes Album erfolgreich realisiert haben.

Und dann hat Norman Langen noch eine echte Schlager-Überraschung: Er reist jetzt ohne seine junge Familie über Silvester nach Ägypten: Er tritt dort auf, denn am Nil vor den Pyramiden hat man den deutschen Schlager für sich entdeckt…

Starmaker
Lade weitere Inhalte ...